Employee

Studium Maschinenbau bei AKAD

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich interessiere mich (neben Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen) u.a. auch für ein Studium im Bereich Maschinenbau. Mir ist dabei AKAD ins Auge gefallen (schon alleine wegen dem Studienschwerpunkt Technischer Vertrieb), allerdingsist es für mich schwer zu beurteilen, welches Niveau im besonderen im Bereich Mathematik, Physik und Technische Mechanik gefodert wird...

Auf der Homepage finden sich ja leider nur folgende (relativ dehnbare) Studieninhalte:

# Lineare und Vektoralgebra, komplexe Zahlen, analytische Geometrie

# Grundlagenphysik für Ingenieure

# Funktionen und Trigonometrie

# Differenzial- und Integralrechnung

# Maschinenelemente I

# Maschinenelemente II

In den Vorraussetzungen sind u.a. nur Mathematikkenntnisse auf Mittlere Reife niveau aufgeführt?!

Meines Wissens nach ist Maschinenbau eindeutig ein Studium in dem man an "Höhere Mathematik" nicht vorbei kommt?!

Kann mich hier jemand aufklären?

Es ist für mich besonders wichtig, da ich nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann und anschließender Weiterbildung zum Technischen Fachwirt auf der suche nach einem "machbaren" Ingenieurwissenschaftlichem Studium bin, möchte allerdings ziemlich in die Technik einsteigen!

Ich dank euch im voraus für euch Antworten!

Gruß,

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Patrick,

ich kenne die genauen Lehrinhalte des Studiums an der AKAD nicht. Aber wenn Mathematikkenntnisse auf dem Level der mittleren Reife gefordert werden, so müsste es so sein, dass man diese drauf haben muss, und alles andere wird dann vermittelt.

Es ist allerdings anzunehmen, dass die normal in der Oberstufe vermittelten Kenntnisse dann nur im Schnellverfahren durchgegangen werden, um dann darauf aufzubauen. Ggf. ist es also nötig, sich hier zusätzliches Material etc. zu besorgen.

Aber vielleicht kommt ja auch noch etwas Konkretes von AKAD-Studierenden. Ansonsten würde ich Dir auch empfehlen, ganz gezielt bei der Studienberatung nachzufragen. Ggf. kann man Dir dort sogar einen Kontakt zu einem Dozenten/Tutoren für Mathe vermitteln, der Dir noch genauere Auskünfte erteilen kann.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keine echte Definition von "Höherer Mathematik". Was verstehst Du darunter? Laut wikipedia zählen bspw. auch Differential- und Integralrechnung schon zu höherer Mathematik. Das wird aber jeder Abiturient schonmal behandelt haben. Dennoch wird das in allen Studiengängen nochmal gelehrt. Die Frage ist eben in welcher Geschwindigkeit. Wenn Du "ziemlich in die Technik" einsteigen möchtest, wirst Du auch nicht drumrum kommen.

Was genau ist Deine Frage? Wir können ja schlecht beurteilen, ob das für Dich machbar ist. Kannst Du nicht Probehefte anfordern oder AKAD nach detaillierteren Inhalten fragen?

Maschinenelemente sind übrigens keine mathematische Diszplin (was nicht bedeutet, dass keine Mathematik drin vorkommt. Das ist aber nahezu in jedem MB-Fach der Fall).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich habe die Studienberatung angeschrieben und detaillierte Studienpläne für die Mathematik erhalten.

für mich ganz wichtig, um einfach genau zu wissen, auf was ich mich wie vorbereiten muss.

Ich denke, dass hier wohl Papula angesagt sein wird....Üben üben üben und wohl das ganze mit einem Mathekurs vertiefen. Grundlage muss sein, um später nicht ins Röteln zu kommen *g*

Maschinenelemente btw haben wir beim Technischen Fachwirt "angerissen"....

@ yoda: Ich hab mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt: Ich will in die Technik! Ohne wenn und aber :D

Gibt es denn hier jemanden, der sich an MB bei AKAD getraut hat? Wenn ja, wie lautet das bisherige Fazit?

Danke für die Antworten!

Gruß,

patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

Gibts denn hier nicht mehr Leute, die das Bachelor Studium im Maschinenbau bei der AKAD gemacht haben, bzw. noch dabei sind?

Werde nächstes Jahr auch damit Anfangen und würde mich bis dahin über einige Kommentare / Feddbacks freun!!!:-)

Gibt es Leute aus München oder Umgebung?

MFG

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibts denn hier nicht mehr Leute, die das Bachelor Studium im Maschinenbau bei der AKAD gemacht haben, bzw. noch dabei sind?

Der Studiengang ist neu, deswegen gibt es einfach noch keine Absolventen und vermutlich nur ganz wenige, die gerade erst angefangen haben. Vielleicht hast du bei www.fernstudenten.de mehr Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden