Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sol

FWH

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

hat schon mal jemand was von der FWH gehört (FACHAKADEMIE FÜR WIRTSCHAFTS- UND HUMANWISSENSCHAFTEN) ?

Link: www.f-wh.com.

Gruß,

Sol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Sol

Nein, noch nicht.

Du solltest aber auf jeden Fall prüfen, ob sie akkredidiert und zugelassen ist.

Nach Durchsicht der Internet-Präsenz bin ich der Meinung "Finger weg".

Da gibt es soviele Punkte, die in mir das Schaudern hervorrufen.

- Familienunternehmen

- Studenten-Bewertungen a la eBay

- keine Angaben über Zulassung, Steuernummer

- kein Impressum

- die AGBs sehen auch ungewöhnlich aus

- welchen Stellenwert hat dieser Abschluß und ist er in irgendeiner Weise anerkannt, kann angerechnet werden und ermöglicht zur Weiterbildung?

u.v.m.

Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich zu unseren Verkaufs- und Lieferungsbedingungen. Soweit hierzu einzelne Bedingungen ungültig sein sollten, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.
Was heißt das? "Wir schreiben´s mal rein. Wenn´s unrecht ist lassen wir´s?"

Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren

Grüssle Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sol,

habe mir deinen Link soeben angeschaut, auf den ersten Blick würde ich sagen, sehr unseriös.

Auch die Abschlussmöglichkeit Dipl.-Betriebswirt (FWH) stelle ich in Frage, wenn du einen Diplomierten anerkannten Studiengang absolvieren möchtest, bist du dort sicherlich an der falschen Adresse. Ich denke es handelt sich hierbei um eine "Schulung oder Kurs", die Kunden mit der Titelbezeichnung (Dipl.) nur locken wollen.

Falls ich Falsch liegen sollte, dann bitte um Aufklärung.

Grüsse aus Bayern

Elisabeth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Homepage lese ich:

Diplom-Eventmanagement-ÖkonomIn (FWH) für 999 €

Diplom-BetriebswirtIn (FWH) für 999 €

Bevor ich solche Kurse machen würde, würde ich mir schriftlich versichern lassen, dass ich nach dem Kurs den Titel so wie angegeben führen darf, falls nicht, Rücktrittsrecht mit voller Rückerstattung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine nicht-Hochschule solche Titel vergeben darf. Man beachte, dass ILS und co. _nicht_ den Diplom-Betriebswirt (ILS) vergeben, sondern den Betriebswirt (ILS), das Diplom ist lediglich ein Name für das Zeugnis. Würde mich wundern, wenn das bei diesem Anbieter anders wäre. Doch schlecht, wenn man 1000 Euro ausgegeben hat, um sich dann wegen Titelmißbrauchs strafbar zu machen...

@Lutzbub: Die von Dir angeführte Bedingung ist eine sog. salvatorische Klausel. Ist Standard und findet sich mit ziemlichr Sicherheit auch in den AGBs z. B. Deiner Sparkasse oder Bank. Familienunternehmen spricht nicht gegen den Anbieter, sind z. B. Klett (ILS, SGD, PFFH etc,) oder Cornelsen (AKAD) auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Elisabeth: Zwei Leser, ein Gedanke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P. S. Der Dipl.-Betriebswirt (FWH) ist unter dem Aspekt Titelmißbrauch sogar besonders gefährlich, denn FWH klingt verdächtig wie ... na? ... FH, nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde keinen Hinweis auf eine Zulassung der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) - ihr?

Sofern die Kurse tatsächlich keine ZFU-Zulassungsnummern haben, würde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

und danke für die zahlreichen Antworten.

Ich hatte zwar nicht vor, dort zu studieren, wollte aber eventuell einen Kurs machen (die bieten da gerade was bei Ebay an) - naja mal schauen.

Zumindest fand ich es als eine gute Idee hier mal bei den "Profis" zu fragen.

Schönen Abend,

Sol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Was in diesem Forum ganz falsch ist: Es handelt sich hierbei nicht um ein Fernstudium, sodass hier nicht die ZFU etc. zuständig ist - die Rubrik ist falsch. Es handelt sich um Theorie- und Praxis-Kurse mit einem Mehranteil an Praxis, die deshalb nicht von der ZFU zertifiziert werden müssen. Deshalb ist nicht nur die Rubrik und das Forum: fernstudium-infos.de falsch, sondern deshalb sind die Beiträge hier zwar sehr gut gemeint, und zeigen die Sorge um die Studenten, aber sie zielen leider am Eigentlichen vorbei.

Die FWH bemüht sich sehr, im Ggs. zu vielen anderen Anbietern, Service zu bieten.

Weil es sich nicht um ein reines Fernstudium handelt, ist also die ZFU nicht zuständig, deshalb kann es auch keine Zert.-Nummer von ihr geben.

Ich hoffe, damit etwas das Bild zurechtgerückt zu haben.

Herzliche Grüsse

Schnuggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die guten Erfahrungen möchte ich hiermit sehr gerne weitergeben und es tut mir leid, wenn das gute Bild, das ich gewonnen habe von der FWH durch einige Wortbeiträge verzerrt werden und den guten Ruf der FWH in Misskredit bringen. Der gute Ruf wird dadurch beschädigt, was ich sehr bedaure.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0