Markus Jung

Babbel.com wird kostenpflichtig

4 Beiträge in diesem Thema

Da hier schon einige Male Babbel empfohlen wurde, möchte ich auf folgende Neuigkeiten im Zusammenhang mit Babbel 2.0 hinweisen:

Ab sofort ist die neue Version 2.0 des Sprachlern-Portals Babbel.com verfügbar. Gleichzeitig mit dem starken Ausbau der Lerninhalte und der Funktionen entscheidet sich die Berliner Betreiberfirma Lesson Nine für Bezahl-Inhalte und gegen eine Werbe- oder Mischfinanzierung. Bisher haben sich weltweit über 500.000 Lerner bei Babbel angemeldet.

Mit Babbel 2.0 will die Firma Lesson Nine eine modernere Alternative zu traditioneller Lernsoftware anbieten. Neben einem umfassenden Grund- und Aufbauwortschatz mit 3000 Vokabeln in 20 Sprachkombinationen bringt die neue Produktversion neue Anfängerkurse, zahlreiche Grammatik-Übungen, kurze 10-Minuten-Trainings sowie Anwendungs- und Verständnisübungen.

Die Lerninhalte werden von namhaften Verlagen lizensiert und von eigenen Sprachlehrern und Didaktikern produziert. Dabei wird großer Wert auf Methodik und Qualität gelegt. "Wir prüfen alle Inhalte und Funktionen mehrfach und testen mit einer kleinen Gruppe von Nutzern, wie gut sie in der Praxis funktionieren. Besonders wichtig ist, die Themen so aufzubereiten, dass sie in der typischen Nutzungssituation am Rechner funktionieren", sagt Miriam Plieninger, die für die Erstellung des Wortschatzes bei Babbel verantwortlich ist.

Mit der neuen Produktversion rückt Babbel.com vom so genannten Freemium-Konzept ab, bei dem ein Teil der Inhalte kostenlos nutzbar war. Nun kann man lediglich die ersten Schritte der angebotenen Kurse kostenlos testen. Der volle Zugang kostet je nach Buchungszeitraum zwischen 4,95 Euro und 8,95 Euro im Monat.

Damit gehört Babbel zu den ersten Internet-Anbietern, die sich von einer Finanzierung durch Werbung konsequent verabschieden: "Unsere Kunden sind die Lerner, nicht die Werbetreibenden", sagt Geschäftsführer Markus Witte. "Nur so können wir das Produkt auf den Lernnutzen optimieren ohne auf die ideale Platzierung von Werbung Rücksicht nehmen zu müssen."

Quelle: Presse-Mitteilung


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

hey,

bin grad hier auf das thema gestoßen...

also ich nutze auch babbel... und zahle auch dafür, aber ich muss sagen, ich bin super zufrieden, nutze es für spanisch und für englisch...

spanisch um generell die sprache zu lernen und in englisch um die zeiten aufzufrischen.


Die zweite Maus bekommt den Käse, nicht der frühe Vogel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Babbel.com hat mir einige aktuelle Informationen zu kommen lassen, die ich hier für ein Update nutzen möchte.

Über zwei Millionen User lernen weltweit mit Babbel eine Fremdsprache oder frischen angestaubte Sprachkenntnisse auf. Babbel umfasst elf Lernsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, brasilianisches Portugiesisch, Schwedisch, Deutsch, Niederländisch, Indonesisch, Polnisch und Türkisch.

Mittlerweile gibt es auch Apps für iPhone, iPad und Android.

Die Monatspreise haben sich seit meinem ursprünglichen Beitrag etwas erhöht und liegen nun zwischen 5,55 Euro und 9,95 Euro pro Monat.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Verwandte von mir interessiert sich für Babbel.com.

Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen mit dieser Seite (zufrieden/unzufrieden?).

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden