chbrandl

Diplom oder BEng

60 Beiträge in diesem Thema

Liebe Kollegen,

ich habe mich von einem Sonderstudiengang für HTL Ingenieure der HFH eine zeitlang beurlauben lassen. Ab 1.1.2010 sollte ich dort weitermachen. Heute habe ich bei der HFH in Hamburg telefoniert, dort wurde mir empfohlen vom Diplom in das BEng degree umzusteigen. Was haltet ihr davon ??

Bin nicht sonderlich glücklich darüber, da gerade bei uns in Österreich ein Bachelor oder auch ein Master nicht beachtet wird. Dies ist wahrscheinlich eine Spinnerei der Österreicher aber trotzdem überall gilt der Bachelor bei uns nichts, dies fängt bei den Universitäten an, ebenso beim Staatsdienst und endet im sozialen Umfeld. Ich habe schon von mehreren Stellen (Bundesheer, Dienstgeber etc.) bestätigt, dass ein Bachelor (auch mein honours degree der OU) kein Hochschulabschluß ist. Finde das zwar persönlich nicht, läuft aber leider so.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

nur das ein Diplom FH nicht einem Bachelor of Science with honours entspricht habe ich sogar schriftlich, dort wird schriftlich festgehalten, dass ein Vergleich nur mit einem vergleichbaren Bachelor möglich ist (Österreichische Behörde).

Wer ist eigentlich für soetwas in Deutschland zu ständig ???


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dies ist wahrscheinlich eine Spinnerei der Österreicher aber trotzdem überall gilt der Bachelor bei uns nichts

Ich kann dir bei deinem Problem nicht helfen, aber es werden doch auch in Österreich die Studiengänge komplett auf Bachelor und Master umgestellt, oder? Das heißt in ein paar Jahren sitzen dann Bachelor- und Master-Absolventen in den entsprechenden Positionen, so dass die Abschlüsse auch ihre entsprechende Anerkennung finden werden. Bei Behörden wirds vielleicht ein wenig länger dauern bis der Anteil neuer Abschlüsse signifikant ist.

Was ich sagen will: brauchst du die Anerkennung gerade unbedingt für etwas bestimmtes (z.B. Laufbahnaufstieg im öffentlichen Dienst) oder kannst du es "aussitzen" bis sich die Situation gebessert hat? Ansonst würde ich es wie yoda halten und im dringenden Fall rechtliche Infos einholen und gegebenenfalls klagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie Du es beschreibst wäre für Dich das Diplom natürlich besser.

Wärst Du noch rechtzeitig fertig um mit dem Diplom abzuschließen? Denn wenn es nur an den Studienbriefen liegt, sollte das ja lösbar sein (z.B. mit den pdfs, denn die hat die HFH ja sicher noch). Ich glaube es ist auch so, dass die letzten übrigen Diplomstudenten zusammen mit den Bachelorstudenten die Prüfungen schreiben. D.h. die Prüfungen sind mit beiden Sätzen lösbar.

Hast Du für die Unterbrechung irgendwas unterschrieben? Bist Du momentan noch im Diplomstudiengang immatrikuliert oder wird der Einstieg nach der Unterbrechung als Neuimmatrikulation gewertet?

Aber egal wie, ich würde an Deiner Stelle wesentlich lieber mit der HFH streiten als gegen meinen (zukünftigen) Arbeitgeber zu klagen.

Was ist das für ein Bachelor of Science den Du an der OU gemacht hast?


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort,

ich dürfte noch im Diplom sein.

An der Ou habe ich ein normales honours degree gemacht, allerdings mit über 210 ECTS Punkten. Die Bewertung von NARIC Austria hat ergeben, dass eine Gleichwertigkeit mit einem Dipl.FH nicht gegeben ist, sondern mit einem Bachelor degree einer Universität. Bei uns gilt in Österreich der Dipl.FH als vollwertiger akademischer Grad und zwar der Ausbildungsstufe 2. Dies ist zwar international nicht richtig aber unsere Titelgeilen Österreichen sehen das so.

Ausbildungsstufe 1 = Bachelor

Ausbildungsstufe 2 = Master, DI, Dipl.Ing.(FH)

Ausbildungsstufe 3 = Doktor.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christopher,

ich bin schon etwas überrascht von der extremen Sichtweise in Österreich. Wenn das wirklich so ist - und davon gehe ich mal aus - dann solltest Du auf jeden Fall das Diplom anstreben. Ich verstehe die Argumentation der HFH nicht, wieso gibt es keine SBs mehr? Zyndi schreibt zurecht, dass es ja wohl wenigstens die digitale Version noch geben sollte. Die HFH wird ja nicht sämtliche Festplatten vernichtet haben. Ist das die einzige Begründung, warum Du in den Bachelor-Studiengang wechseln sollst?

Darf ich fragen, warum Du überhaupt noch an der HFH einen Bachelor bzw. Dipl (FH) anstrebst, wenn Du zeitgleich einen Master machst? Ist der Master bei Euch auch nichts wert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich studiere Sonderstudiengang Technik auf Diplom und habe die gleichen Skripte wie die WB-Bachelors. Das ist also vermutlich eher ne Ausrede, weil sie keine Diplomis mehr wollen (Stichwort: organisatorischer Doppelaufwand).

P.S. Sehr witzig in diesem Zusammenhang finde ich, dass in Amerika darüber nachgedacht wird den Bachelor/Master-Schmarrn abzuschaffen und ein einstufigen Abschluss nach Vorbild des Diploms einzuführen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe von diesem "Märchen" noch nie etwas gehört, bin allerdings auch kein Kenner des amerikanischen Hochschulsystems. Gibt es da irgendeine vertrauenswürdige Quelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Das sind riesige Seiten mit unzähligen Links - geht es vielleicht etwas genauer?

Der von Simpson zitierte Unicum-Artikel ist ganz interessant, erwähnt das Märchen aber leider auch nur in einem Nebensatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden