fernstudium2009

Welchen Schwerpunkt?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo leute

Möchte gerne Sonderstudiengang Technik studieren. Weil ich Vertriebsingeniur werden möchte. Welcher Schwerpunkt dort würde am besten dazu passen um Vertriebsingeur zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Als Schwerpunkte stehen ja zur Auswahl:

Wirtschaftsinformatik

Produktentwicklung

Produktionstechnik/Produktionswirtschaft

Qualitätsmanagement

Wobei ich hinsichtlich Deiner Frage die Informatik u. Qualitätsmanagement streichen würde. Tendenziell würde ich den Bereich Produktionstechnik an Deiner Stelle wählen.

Aber Du hast schon ein wirtschaftswissenschaftl., anrechnungsfähiges Erststudium, sonst ist nix mit dem Sonderstudiengang.


„Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter

oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen,

als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft

und dem Maß unserer Menschlichkeit.“

(Martin Luther King)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke guter freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich mache ja noch den Diplomschwerpunkt "Industrial Management & Engineering" welcher das Pendant zu "Produktionstechnik/-wirtschaft" ist.

Ehrlich gesagt, gibt´s da eig. wenig vertriebsrelevante Inhalte.

Ich denke Produktentwicklung ist da besser geeignet, wobei der Schwerpunkt ziemlicher Schrott sein soll (v.a. wenn man scho BWL studiert hat)?!

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke Produktentwicklung ist da besser geeignet

Hat nichts mit Vertrieb zu tun. Aber "Vertrieb" kann man auch nicht direkt studieren. Einen Vetriebsingenieur zeichnet ja aus, dass er das hergestellte, zu vertreibende Produkt sehr gut kennt. Sowas wird man eher, wenn man jahrelang an dem Produkt mitgearbeitet hat oder es lange Zeit angewendet wird. Studieren kann man "nur" die technischen Grundlagen. Meines Erachtens ist Dein Ziel nicht durch ein Studium erreichbar. Den Schwerpunkt würde ich unabhängig davon wählen. Ich persönlich kann das Fach Produktentwicklung nicht empfehlen. Erst recht nicht, wenn man wie Homer schreibt, schon BWL studiert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke Produktentwicklung ist da besser geeignet, wobei der Schwerpunkt ziemlicher Schrott sein soll (v.a. wenn man scho BWL studiert hat)?!

Wieso schrott?

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat nichts mit Vertrieb zu tun. Aber "Vertrieb" kann man auch nicht direkt studieren. Einen Vetriebsingenieur zeichnet ja aus, dass er das hergestellte, zu vertreibende Produkt sehr gut kennt. Sowas wird man eher, wenn man jahrelang an dem Produkt mitgearbeitet hat oder es lange Zeit angewendet wird. Studieren kann man "nur" die technischen Grundlagen. Meines Erachtens ist Dein Ziel nicht durch ein Studium erreichbar. Den Schwerpunkt würde ich unabhängig davon wählen. Ich persönlich kann das Fach Produktentwicklung nicht empfehlen. Erst recht nicht, wenn man wie Homer schreibt, schon BWL studiert hat.

Dann Produktionstechnik/-wirtschaft? Weil man dort weiteres technisches Wissen aneignet, oder vielleicht Wirtschaftsinformatik weil viele Investitionsgüter auch informatikelemente integriert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden