Chris89

BWL ab 01.01.2010 in NBG?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Ich bin Christopher, 20 Jahre alt, habe vor 2 Monaten in Nürnberg Eingangsprüfung nach erfolgreich Bestandeneer Ausbildung geschrieben.

Zum 01.01.2010 starte ich nun ins berufsbegleitende Studium bei der HFH - Betriebswirtschaft.

Sind noch andere mit den gleichen Plänen hier oder evtl. sogar aus der Gegend? Ich komme aus dem Raum Mittelfranken zwischen Rothenburg, Feuchtwangen und Dinkelsbühl.

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Na dann herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Studium.

In Nürnberg kommen doch meist 20 Studenten für BWL zusammen.

Entspann dich noch etwas, bald sieht die Welt anders aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fang auch am 01.01.2010 mit BWL an, allerdings in München :) Hast du auch deine Unterlagen schon bekommen?

Momentan wäre ich voller Tatendrang, aber das würde jetzt noch nicht arg viel bringen denke ich *g* Und ich weiß, dass die Zeit, in der ich mir mehr freie Zeit wünsche, noch früh genug kommen wird ;)


01.01.2013 bis 30.06.2013: 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal,

ich habe mittlerweile meine Unterlagen erhalten und mir die "Wissenschaftliches Arbeiten" Hefte durchgesehen. Nach der Weihnachtszeit möchte ich direkt loslegen mit den ersten SB's da, wie ich finde, die Zeit zur Durcharbeit gerade in den ersten 2-3 Monaten relativ "eng" ist....

Da ich nun alles zeitlich eingeteilt und geplant habe (wurde mir so empfohlen und denke ich ist auch ganz gut) habe ich noch ein paar Fragen:

Gibt's auser den Tipps der HFH irgendwelchen Grundregeln zu beachten?

Habt ihr euch den Stoff immer zusammengefasst?

Fahre ich am besten wenn ich Seite für Seite durcharbeite?

Gibt es "ignorierbare" oder weniger wichtige Teile? Und wenn ja woran erkennt man diese? Vergleich mit den Klausurschwerpunkten?

Vielleicht kann mir jemand nen Tip zum Vorgehen geben...

Vielen Dank im vorraus

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipps?

Ja ich hab einen Tipp, der gleich die anderen Fragen beantwortet :D

Die Maxime der HFH ist... Klausurrelevant ist, was im Studienbrief steht. Das gilt IMMER. Sprich du brauchst andere Literatur nur, wenn du die SBs nicht verstehst, wichtig ist aber der SB Stoff.

Im Umkehrschluss heisst das natürlich auch, dass alles abgefragt werden kann. Klausurschwerpunkte gibt es nicht, mal werden Semesterlang die gleichen Aufgaben gefragt mal jedes Semester eine neue Aufgabenstellung.

Dafür empfehlen sich alte Klausuren die man sich möglichst frühzeitig aus dem WebCampus herunterladen kann, Übungsklausuren und Besuche der Präsenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden