maxamed

Eure Erfahrungen an der FH Köln mit Wirtschaftsinformatik

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

wollte gerne fragen, ob ihr Erfahrungen mit dem Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik an der FH Köln gemacht habt?

Wenn ja, wie sind diese?

Gibt es Unterschiede zwischen der FernUni Hagen und der FH Köln was Lehrmaterial und -umfang, Aufwand, Schwierigkeitsgrad, ... usw. bzw. was meint ihr dazu?

Ich bin eher ein praktisch veranlagter Mensch, sodass ich lieber die FH vorziehe. Allerdings sind die Studiengebühren, die einen abschrecken.

Würde mich freuen, wenn jemand seine Erfahrungen teilen kann.

Danke und beste Grüße

Maxamed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe an der FH Köln erst den Diplom-Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik absolviert und mache dort derzeit noch das Master-Studium. Im Vergleich zur FernUni Hagen hat man dort den großen Vorteil, dass es dort an 8 Samstagen pro Semester Präsenzveranstaltungen gibt, wo man seine Dozenten und seine Mitstudenten sieht. An der Fernuni ist man noch mehr auf sich alleine gestellt und darf dann alleine irgendwelche Einsendeaufgaben bearbeiten.

Der Aufwand für das Studium ist einmal von den individuellen Vorkenntnissen abhängig und variiert von Modul von Modul. Während die BWL-Module etwas lernintensiver sind, ist der Aufwand bei den Informatik-Modulen etwas geringer. Die Klausuren sind auch alle - wenn man sich das vorher etwas angeschaut hat - locker zu schaffen. Mir ist auch nicht bekannt, dass da jemand bei einem Modul 3x durch eine Klausur durchgefallen ist.

Beim Verbundstudium gibt es auch noch ab und zu ein paar interessante Zusatzangebote:

- Möglichkeit der Teilnahme an Zertifizierungskursen (z.B. ITIL, MBS NAV(ision) oder SAP) entweder kostenlos oder gegen einen geringen Aufpreis

- Exkursionen (Es hat z.B. Kurse gegeben die das Heinz-Nixdorf-Museumsform besucht haben, bei DHL & der Metro-Group gewesen sind oder von der SAP AG zur CeBit eingeladen worden sind)

- Gastvorträge

- Möglichkeit der Teilnahme an Summer-Schools in der VR China oder in Spanien zu günstigen Konditionen

- Möglichkeit der Teilnahme an kostenlosen Softskill-Schulungen des ZAQs der FH Köln

Hinzu kommen auch noch ein NRW-Semesterticket und ein MSDNAA-Account.

Summa Summarum: Mir hat es beim Verbundstudium Wirtschaftsinformatik immer recht gut gefallen und ich kann es auch nur weiterempfehlen.

bearbeitet von janni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo janni,

du hast wirklich einige sehr interessante Punkte aufgezählt. Ich werde diese in meiner Auswahl bzw. Suche miteinbeziehen.

Besten Dank und einen guten Rutsch

Maxamed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden