Markus Jung

Welche Ziele und Vorsätze habt Ihr für 2010?

18 Beiträge in diesem Thema

In den letzten Jahren habe ich Euch jeweils gefragt, welche Vorsätze Ihr für das neue Jahr habt und Ihr habt zahlreich darauf geantwortet.

Und, was fast noch spannender war, Ihr habt in den letzten Wochen auch berichtet, was aus den Vorsätzen geworden ist.

Hier das Thema zum nachlesen:

http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/20245-welche-vorsaetze-habt-ihr-fuer-2009-a.html

Nun auf in eine neue Runde:

Welche Ziele und Vorsätze habt Ihr für 2010?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich möchte mein Master-Studium erfolgreich abschließen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte das ganze etwas vorsichtiger formulieren:

mehr lernen und nicht noch mehr in Rückstand geraten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, unser "alltime-favourite" ist wieder da.

Bald ist es wieder so weit, 2010 steht vor der Tür und bringt für mich eine Menge mit. Viel Unbekanntes, viel Neues, viele Ziele, viel Arbeit... im privaten, im Job und auch im Studium.

Gerade in so einer Situation ist natürlich fraglich, wie man sinnvolle Ziele und Vorsätze findet.

Im Gegensatz zu letztem Jahr sind diese also auch bei weitem nicht so konkret:

Gesundheitlich möchte ich so weiter machen wie bisher. Allein um die restlichen Belastungen gut wegzustecken möchte ich weiterhin mein Gewicht halten und mich regelmässig bewegen und mit fit halten.

Im Studium ist mein Ziel 2010 fertig zu werden. Ich habe so feste Termine und Ziele was das angeht, dass es unter den kommenden Rahmenbedingungen kaum möglich ist. Aber aufgeben kann ich immer noch wenn es so weit ist. Nun bin ich so weit gekommen und habe so viel Energie investiert - auf den letzten Metern will ich nicht das Tempo verringer. Allein mein Beweggrund liegt schon im familiären Bereich, nun gibt es noch einen guten Grund mehr meinen Bachelor-Plan durchzuziehen, schnell fertig zu werden und die nächsten Schritte zu planen.

Beruflich wird 2010 für nicht viel zu haben sein. Ich werde im Sommer die 2 Monate Elternzeit nehmen, für Familie, für mich, für das Studium. Gerade weil ich dort nicht bleiben werde kann ich die Elternzeit problemlos durchsetzen d.h. aber auch der Job bleibt weiterhin beim alten. Keine weiteren Ziele.

Privat möchte ich versuchen bei allem was so kommen mag, die Familie nicht zu vernachlässigen.

Auf ein spannendes aber sicherlich nicht leichtes 2010.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohhh das ist spannend.

Ehrlich gesagt habe ich mir über meine Vorsätze bzw. was so im neuen Jahr passieren wird und könnte noch nicht allzuviele Gedanken gemacht. Vielleicht ist jetzt hier ja mal eine gute Gelegenheit, das nachzuholen.

Also im Studium würde ich gerne die ersten beiden Semester meines Studiums komplett und erfolgreich anschließen. Wenn ich fleißig bin, könnte ich zwar evetuell sogar mehr schaffen, aber da ich mich gerade schon etwas im Verzug befinde und mich auch nicht zu sehr stressen will, belasse ich es mal dabei.

Im Job möchte ich meine ortsungebundene Selbständigkeit so gut wie möglich weiter etablieren. Das letzte halbe Jahr verlief im Grunde sehr positiv, die Grundsteine für ein erfolgreiches nächstes Jahr sind, wie es aussieht, gelegt. Ich hoffe nur noch, dass mir keine unvorhergesehenen Probleme einen Strich durch die Rechnung machen.

Privat würde ich mich freuen, wenn einfach alles so bleibt, wie es sich im letzten Jahr entwickelt hat. Ich möchte das momentane Wohnungs-Chaos auflösen und in den neuen vier (oder so ;) ) Wänden endlich bis zum Frühling alles so weit fertig bekommen, dass wir rechtzeitig zum Schönwettereinbruch fertig sind, unsere Terrasse ausgiebig auszuprobieren :)

Weiterhin möchte ich mein Hab und Gut etwas weiter reduzieren. Aus vielleicht für manche Leute unverständlichen Gründen kann ich es nicht ausstehen, viel Volumen zu besitzen. Ich komme mir träge und unmobil vor (das rührt vielleicht daher, dass ich in den letzten 20 Monaten sieben mal umgezogen bin plus einigen längeren Auslandsreisen, wie ich mit einem Freund neulich festgestellt habe). Deswegen steht dieses Jahr im Zuge der Digitalisierung von Büchern, CDs, Fotos und anderen Papierbergen, auch zur Datensicherung. Auch hier stehen alle erforderlichen Gerätschaften zur Verfügung und ich muss mir nur noch die Zeit nehmen, mein Vorhaben durchzuführen.

So, ich denke das reicht.

Auf auf, es gibt viel zu tun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

eigentlich nehme ich mir nie Vorsätze ins neue Jahr mit.... dann brauch ich mich wenigsten nicht ärgern, wenn ich sie eh nicht einhalte! ;)

Fürs Jahr 2010 mache ich eine Ausnahme:

Leider musste mein Fernstudium, dass ich im Juni 2009 begonnen hab, aus diversen privaten und beruflichen Gründen bereits schon in den ersten Monaten immer hinten anstehen.

Nachdem ich nun in den letzten Tagen wieder einigermaßen in die Gänge kam, möchte ich 2010 mehr Zeit fürs Fernstudium aufbringen und möchte vor allem nicht weiter in Rückstand gelangen. Und vielleicht klappt es ja sogar, wieder etwas Zeit gut zu machen....!

Ansonsten hab ich "nur" ein paar Wünsche:

Beruflich hoffe ich, dass auf das sehr turbulenten Jahr 2009 ein ruhiges und erfolgreiches

Jahr 2010 folgt.... auch wenn ich nicht wirklich daran glaube ;-) Aber was soll’s, solange der Job Spaß macht!

Tja, und im Privaten wünsche ich mir, dass ich Ende Januar meine gesunde Nichte (oder wenn sich die Ärztin doch irrt auch einen Neffen) in den Armen halten kann :laugh:

Dazu hoffe und wünsche ich mir, dass meine Familie, Freunde und Bekannte und alle anderen gesund und munter bleiben.

Auch Euch wünsche ich allen einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010, dass alle Eure Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen!

Viele Grüße aus Niederbayern!

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine guten Vorsätze für 2010 sind eigentlich die gleichen, wie schon für 2009.

Das Studium darf gerne so gut vorangehen, wie ich es in 2009 geschafft habe - mehr möchte ich mir da garnicht abverlangen, sonst kommt das "Leben" selbst zu kurz.

Beim Job wäre es klasse, wenn die (derzeit angedachte) Verlängerung bis Ende des Jahres auch wirklich so kommen würde. Ansonsten wird es wohl wesentlich stressiger werden, weshalb ich hoffe, dass ich Studium und Job unter einen Hut kriegen werde.

Im Privatleben hätte ich eigentlich gern etwas mehr "Action" - allerdings ist das nicht immer so wirklich mit dem Fernstudium vereinbar. Vielleicht sollte ich erst den Abschluss machen und mich dann "umkucken" ;)

Und der Sport sollte weiterhin so eine Rolle spielen, wie es die letzten 6 Wochen der Fall war!

Dann wäre ich schon zufrieden, man soll ja nicht übertreiben :thumbup:


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden