Aldoron

Suche: BA BWL, Nördliches Bayern, Fachrichtung

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo verehrte Forum-Nutzer,

ich habe mich bereits anonym im Forum umgesehen und eingelesen - bin allerdings nicht direkt weitergekommen mit meinem Vorhaben. Mir geht es um folgendes:

Ich werde dieses Jahr die Fortbildung zum Industriefachwirt abschliessen, und möchte anschließend am liebsten BWL studieren.

Am besten geeignet wäre mMn ein Fernlehrgang mit Präsenztagen/-wochen. Um diese Präsenz wahrnehmen zu können, sollte das ganze natürlich möglichst nah sein. Hier hab ich bisher in der Oberpfalz nichts passendes finden können.

Eine Möglichkeit wäre über die Diploma FH Nordhessen. Die bieten über die Eckert-Schulen in Regenstauf ein Fernstudium BWL an. Allerdings nur mit den Fachrichtungen Int. BWL, Finanzen oder Tourismus/Event.

Mein Vorhaben wäre nun aber allerdings in andere Richtungen zu gehen. Ich würde gerne die Schwerpunkte Personal(-führung, -entwicklung, etc.) oder Logistik oder etwas in der Richtung nehmen. Eben eher etwas aus der Praxis. (beschäftigt bin ich momentan als Disponent im Montagebereich, d.h. mit Planung, Führung und Organisation kann ich eher was anfangen.

Evtl. ist ja jmd aus der Gegend um Nürnberg / Regensburg und hat Infos über evtl. FHs/Unis bzw. deren Bildungsangebot. Oder eine andere Empfehlung für mich, die meinem momentanen Aufgabenbereich etwas mehr entspricht.

Danke schon mal vorab!

Viele Grüße aus der Oberpfalz

Aldo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Guck dir mal die HFH an, dort hast du relativ viele Präsenzphasen wenn auch weniger als bei Diploma.

Als Schwerpunkte im Hauptstudium kannst du dann entweder Personal oder Unternehmenslogistik belegen. Präsenzen finden in Nürnberg statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich find die Diploma nicht schlecht..das Studienzentrum Nürnberg ist auch sehr gut. Schau dich doch eifnach mal bei dennen um die haben auch Infoveranstaltungen. Da läuft alles viel kleiner und persönlicher ab und du bist nicht Nummer 850 in deinem Semester..

Warum denkst du denn das du mit Internationaler BWL nicht auch weiter kommen könntest? Find ich besser da breiter gefächert als nur was in der Richtung Personal zu machen. Grad in der wirtschaftlichen Zeit..oder hast du schon für danach gute Angebote in dem Bereich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden