taucherin

Entscheidungsfindung berufsbegleitendes Fernstudium Schwerpunkt internat. Marketing

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe mich grundsätzlich für eine Weiterbildung / Fernstudium entschieden, bin mir aber in einigen Punkten noch unsicher und hoffe, dass meine Teilnahme an diesem Forum mich bei meiner Entscheidung ein Stück weiterbringt. Schon an dieser Stelle herzlichen Dank für Eure Antworten!

Zu meiner Person: ich bin 39, habe nach dem Abitur eine kaufmännische Ausbildung (Groß- und Außenhandel) absolviert. Durch einen Quereinstieg arbeite ich seit 10 Jahren im Marketing und möchte auch gerne in diesem Umfeld - mit internationaler Ausrichtung - bleiben.

Warum ich mich fortbilden will:

- Ich bin mit meinem jetzigen Wissensstand unzufrieden und möchte mein Potenzial besser nutzen, für mich selbst etwas tun, endlich wieder lernen.

- Mir fehlt im Bereich Marketing eine professionelle Ausbildung, was mich bei der Jobsuche und beim Fortkommen auf der Karriereleiter behindert (meine langjährige Erfahrung kann das nur bedingt ausgleichen).

Rahmenbedingungen: Ich werde innerhalb der nächsten 1-3 Jahre meinen Arbeitsplatz wechseln (Suche gerade gestartet) und damit verbunden meinen Wohnort.

Ich schwanke zwischen zwei Zielen:

1. Ausbildung/Studium (internationales) Marketing, um einen offiziellen Marketing-Abschluss zu erlangen (wie er bei sämtlichen Stellen-Ausschreibungen verlangt wird).

> Hier habe ich bisher keinen reinen Fernstudium-Anbieter finden können. Englisch muss in jedem Fall Teil der Ausbildung sein. Und wie bringt es mich bei meinem Fernziel Promotion weiter? Wer hat Tipps und absolviert gerade solch ein/e Ausbildung/Studium?

2. Studium inklusive englischsprachigen Fächern und Marketing als Teil davon mit der Option der Promotion.

> Hier habe ich schon die Europäische BWL an der Euro-FH ins Auge gefasst mit der beruflichen Option Management-Ebene. Ich bin mir aber unsicher, ob ich den Arbeitsaufwand über diese lange Zeit bewältigen kann, zumal ich innerhalb des Studiums in jedem Fall die Stelle wechseln werde. Und: Welcher neue Arbeitgeber will einen Mitarbeiter, der neben dem Job studiert? Und wenn ich das Studium nicht abschließe, kann ich es überhaupt nicht im Lebenslauf aufführen, obwohl ich ggf. 1, 2 Jahre investiert habe? Kann mir jemand sagen, wie ein Teilstudium bescheinigt wird? Wenn es ein Zertifikat der Business School gäbe ohne Hinweis, dass es ein Studium und -abbruch war, wäre das ja eine vorzeigbare Notlösung. Die Variante, erst einige anrechenbare Zertifikate zu absolvieren und dann den „Rest“ zu studieren, rechnet sich nicht, so die Euro-FH. Mit der Open University habe ich mich auch beschäftigt, aber sämtliche Fächer auf Englisch zu studieren, macht das Studium noch härter, befürchte ich.

Vielen Dank, dass Ihr mir über Eure Erfahrung berichtet und Tipps gebt!

Taucherin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Taucherin,

über jedes Fach an der Euro-FH welches du abschließt bekommst du ein Zertifikat. So kannst du auch Zertifikate sammeln und so dein Wissen nachweisen.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

danke für Deine schnelle Antwort!

Du bist ja schon erfolgreiche Absolventin des BA-Studiums: Wieviel Zeit hast Du denn pro Woche investiert? Wie komplex ist denn der Bereich Rechnungswesen? Ich habe Rechnungswesen während meiner kaufm. Ausbildung gehasst, und damals war ich parallel "nur" in der Ausbildung und hatte nicht Job, Ehemann und Haushalt.

Gruß

Taucherin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Taucherin,

bei der AKAD kannst du ein Zertifikatsstudium in Marketing I und Marketing II absolvieren.

Zitat aus der AKAD-Homepage

Zertifikatsstudium Marketing I

Bachelor-Niveau

Das Zertifikatsstudium Marketing bereitet Sie umfassend auf eine Tätigkeit als Marketing-Experte vor, und dies branchenunabhängig. Systematisch lernen Sie die Methoden und Instrumente des Marketings kennen und werden praxisnah an die Elemente des absatzpolitischen Instrumentariums und deren Kombination im Marketing-Mix herangeführt. Damit sind Sie in der Lage, ganzheitliche Marketing-

Analysen und -Konzepte mit wissenschaftlichen Methoden zu erstellen und zu bewerten.

Fallstudien unterstützen Sie dabei, Ihr theoretisches Marketing-Wissen gezielt zur Lösung von praktischen Problemen einzusetzen. Ein ideales Studium für Quereinsteiger, aber auch für alle, die ihre praktischen Erfahrungen festigen und vertiefen wollen.

Studiendauer 9 Monate

Seminartage während des Studiums 5 Tage

Monatliche Studiengebühren 244,- EUR

Gesamtstudiengebühren 2.196,- EUR

Volle Anrechnung auf Bachelor-Studiengang

Das Besondere: Haben Sie dieses Zertifikatsstudium erfolgreich absolviert, wird Ihnen dieses inhaltlich eins zu eins auf einen Bachelor-Studiengang angerechnet. So haben Sie den ersten Meilenstein auf dem Weg zu einem akademischen Abschluss bereits erreicht: Sie steigen sofort ins zweite Semester des jeweiligen Studiengangs ein und bezahlen für das erste Semester keine Studiengebühren mehr. Damit rechnen wir Ihnen finanziell über 80 Prozent an.

Zertifikatsstudium Marketing II

Master-Niveau

Mit dem Zertifikatsstudium Marketing II erwerben Sie vertieftes Expertenwissen auf Master-Niveau. Neben den klassischen Bereichen Marketingstrategie, Marketingforschung und Marketinginstrumente erwerben Sie spezifisches Know-how für das Marketing von Konsumgütern und Dienstleistungen sowie für das Handelsmarketing.

Ein Schwerpunkt dieses Zertifikatsstudiums liegt in der internationalen Ausrichtung. Daher nehmen internationale Strategiesysteme, Besonderheiten des internationalen Marketing-Mix im Konsumgüter- und Investitionsgüterbereich sowie internationale Marktforschung breiten Raum ein. Flankierend lernen Sie, E-Commerce-Aktivitäten strategisch in Ihr Marketingkonzept einzubinden.

Studiendauer 9 Monate

Seminartage während des Studiums 11,5 Tage

Monatliche Studiengebühren 398,- EUR

Gesamtstudiengebühren 3.582,- EUR

Volle Anrechnung auf Master-Studiengang

Das Besondere: Haben Sie dieses Zertifikatsstudium erfolgreich absolviert, wird Ihnen dieses inhaltlich eins zu eins auf einen Master-Studiengang angerechnet. So haben Sie den ersten Meilenstein auf dem Weg zu einem akademischen Abschluss bereits erreicht: Sie steigen sofort ins zweite Semester des jeweiligen Studiengangs ein und bezahlen für das erste Semester keine Studiengebühren mehr. Damit rechnen wir Ihnen finanziell über 80 Prozent an.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elke,

mit Verspätung vielen Dank für Deinen Tipp.

Bei der Euro-FH wird u.a. Marketing in Englisch gelehrt, was mir besonders zusagt. Wenn ich die Beschreibung der AKAD richtig studiert habe, werden die Inhalte ausschließlich in deutscher Sprache vermittelt?

Gruß

Taucherin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Taucherin,

im Zertifikatsstudiengang Bachelor sind folgende Module beinhaltet:

(diese scheinen nur deutschsprachig zu sein)

Grundlagen des Wirtschaftens

Präsentationstechnik

BWL-Grundlagen

Marketingmanagement

Marketingmanagement - Vertiefung

Marketing-Instrumente und Marketing-Mix

Marketing-Praxis: Fallstudien

Marketingmanagement – Anwendung/Vertiefung

im Zertifikatsstudiengang Masterniveau sind es folgende Module, die mit englischsprachigem Titel sind auf Englisch:

Market research

Marketing strategy

Marketing instruments

Internationales Marketing

Einbindung von E-Commerce-Aktivitäten in Multikanalstrategien

Handel als Wirtschaftssektor

Dienstleistungsmarketing

Marketing of consumer goods

Handelsmarketing

Current developments in marketing

Capstone Seminar: Marketing

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist ja schon erfolgreiche Absolventin des BA-Studiums: Wieviel Zeit hast Du denn pro Woche investiert? Wie komplex ist denn der Bereich Rechnungswesen?

Hi Taucherin,

das kommt auf deinen eigenen Ziele an. Was willst du erreichen. Wenn du nur ein "Studium" willst brauchst du weniger Zeit wie wenn du eine super Note haben möchtest. Machst du die EAs (freiwillig) oder nicht?

ReWe ist in drei Teile gegliedert. ReWe hat 12 Credits. Recht umfangreich aber gut zu schaffen (habe ReWe auch gehasst). Da würde ich kein Problem darin sehen, zumal es nicht alzu in die Tiefe geht (3 Bereich a 4 Credits).

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden