JörgH

Master ET SS-2010 - Mitstreiter & Tipps

8 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

ich werde in April anfangen mit dem Master-Studiengang Elektrotechnik. Gibt es hier welche, die ebenfalls mit ET beginnen?

Des Weiteren bin ich noch unschlüssig, welche Vertiefung ich wählen soll. Kann jemand, der schon länger dabei ist, einen Tipp/ Hinweise geben?

Danke und Gruß

Jörgi

bearbeitet von JörgH

Diplom Ingenieur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich werde im April auch anfangen, mit der Vertiefung Informations- und Kommunikationstechnik.

Viele Grüße,

Nicole


Abgeschlossenes internationales Vollzeitstudium mit den Abschlüssen Dipl.-Ing. (FH) Informationstechnik und BEng (Hons) (UK) Electrical and Electronic Engineering

 

Jetzt Etechnik Master an der FernUni Hagen (ohne Anspruch auf Geschwindigkeitsrekord)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde im WS anfangen, auch mit der Vertiefung IT & Komm.

Gibt es vielleicht irgendwo eine Plattform wo sich Studenten des Studiengangs kurzschließen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich werde im April auch anfangen, mit der Vertiefung Informations- und Kommunikationstechnik.

Diese Vertiefung hatte ich mir auch erst "ausgeguckt". Es gibt aber recht viele Überschneidungen mit dem Erststudium, die ich mir nicht anrechnen lassen könnte und beruflich würde es mich wohl nicht wirklich weiterbringen.

An Erfahrungen mit diesem Studiengang bin ich dennoch interessiert - man soll ja nie nie sagen... :confused: Aus beruflichen Gründen interessiert mich außerdem sehr, wie Kommunikationsnetze und Protokolle und IT-Sicherheit gestaltet sind.

Grüße

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir deckt sich die Vertiefung einfach am besten mit meinen Interessen (also mit denen, die nicht von meiner aktuellen Stelle abgedeckt werden). Vom Erststudium her würde zumindest theoretisch eingebettete System besser passen, vom Beruflichen her eher der Master of Computer Science.


Abgeschlossenes internationales Vollzeitstudium mit den Abschlüssen Dipl.-Ing. (FH) Informationstechnik und BEng (Hons) (UK) Electrical and Electronic Engineering

 

Jetzt Etechnik Master an der FernUni Hagen (ohne Anspruch auf Geschwindigkeitsrekord)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei mir deckt sich die Vertiefung einfach am besten mit meinen Interessen (also mit denen, die nicht von meiner aktuellen Stelle abgedeckt werden). Vom Erststudium her würde zumindest theoretisch eingebettete System besser passen, vom Beruflichen her eher der Master of Computer Science.

Naja, zu meinen Interessen passt es grundsätzlich auch, aber wenn ich die Liste der Reihe nach anschaue:

- Kommunikationsnetze: War im Erststudium sehr breit und an vielen Stellen auch in der Tiefe abgedeckt, sowie früher tägliches Geschäft.

Was mich bei den Inhalten ein wenig wundert: Hört sich an vielen Stellen recht "veraltet" an. Mir sind durchaus einige große und sehr große Netze bekannt, in denen noch sehr viel ATM, X.25, ISDN, etc. produktiv genutzt wird. Aber als Beispiele in "Vorlesungen" - auch wenn eine Uni mit Sicherheit nicht (nur) mit aktuellen Beispielen lehren muss, ist das eine oder andere doch so langsam dabei, vom Markt zu verschwinden...

- Softwaretechnik: War im Studium schon sehr ausführlich und ist aktuell alltägliches Geschäft. Die Themenstichworte zu den Veranstaltungen hören sich für mich nicht unbedingt "spannend" an, unabhängig vom Niveau der Veranstaltung.

- IT-Sicherheit: Interessant, aber zum einen ebenfalls in vielen Bereichen im Erststudium abgedeckt, in anderen Teilen gehört es zum aktuellen Job.

Die Alternative (Multimedia-Techn.) hat mich schon im Erststudium nicht wirklich interessiert...

- Digitale Signalverarbeitung oder Echtzeitsysteme: Beides kam nur sehr wenig im Erststudium vor, aber Ersteres passt gar nicht und letzteres nur als "Handwerkszeug" in meine berufliche Laufbahn.

Fazit: Interessant finde ich das eine oder andere - aber es bringt mich vermutlich nicht so weiter, wie ich das gerne hätte. In die klassische Führungslaufbahn möchte ich nicht, daher passt ein MBA nicht. M.Comp.Sc. könnte interessant sein. Aktuell favorisiere ich aber WI, da es wahrscheinlich auch die eine oder andere neue Sichtweise im Projektgeschäft ermöglicht...

bearbeitet von Bernd2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fazit: Interessant finde ich das eine oder andere - aber es bringt mich vermutlich nicht so weiter, wie ich das gerne hätte. In die klassische Führungslaufbahn möchte ich nicht, daher passt ein MBA nicht. M.Comp.Sc. könnte interessant sein. Aktuell favorisiere ich aber WI, da es wahrscheinlich auch die eine oder andere neue Sichtweise im Projektgeschäft ermöglicht...

Wichtig ist ja vor allem wo man mit dem Studium hin will.

@yoda, der Studiengang klingt interessant, praktisch fehlt mir dafür die Berufserfahrung, habe erst seit Sommer meinen Abschluss. Hab aktuell eine befristete Stelle an einer FH und damit eine persönliche Deadline.


Abgeschlossenes internationales Vollzeitstudium mit den Abschlüssen Dipl.-Ing. (FH) Informationstechnik und BEng (Hons) (UK) Electrical and Electronic Engineering

 

Jetzt Etechnik Master an der FernUni Hagen (ohne Anspruch auf Geschwindigkeitsrekord)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wichtig ist ja vor allem wo man mit dem Studium hin will.

Yep, da sind wir einer Meinung. Nach ein paar Jahren in der Branche (ich habe erst später studiert und der Dipl-Ing ist auch schon wieder ein bischen her), glaube ich inzwischen nicht, das mich ein MCompSc noch wirklich weiter bringen würde. (Beruflich, nicht fachlich.) Ein MBA scheidet eben aus, weil ich nicht in die (klassische) Führungslaufbahn möchte, WI verbunden mit Praxiserfahrung und diversen Weiterbildungen in meinen Fachgebieten erscheint mir als die beste "Mischung".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden