Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
poli1936

Zulassungsbedingungen Externenabitur

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich bin aus Luxemburg und möchte das Abitur über SGD nachholen, dazu hatte ich mich bei der SGD angemeldet.

Diese teilte mir mit dass ich nachweisen müsste, dass ich minimum über einen Hauptschulabschluss verfüge.

Ich habe also beim Schulamt Darmstadt eine Gleichstellung meiner ausländischen Schulbildung beantragt, man hat mir dann mitgeteilt dass man mir diese Gleichstellung nur geben könnte, wenn ich meinen Hauptwohnsitz in Hessen hätte. Das Schulamt hat mir dann im Sinne einer Vorabauskunft schriftlich bestätigt, dass wenn ich in Hessen wohne würde, meine Luxemburger Schulausbildung einem Hauptschulabschluss entspräche.

Hier nun meine beiden Fragen:

- Falls ich jetzt den Gesamtlehrgang bei der SGD belege, darf ich dann das staatliche Externenabitur in Hessen ablegen auch wenn ich nicht in Hessen wohne?

- Dies staatliche Zentralstelle für Fernunterricht in Köln schreibt vor dass um zum Externenabitur zugelassen zu werden, muss man wenigstens einen Hauptschulabschluss nachweisen können, aber ich habe ja nur die Aussage dass meine Schule einem Hauptschulabschluss entspräche und diesen Gleichstellung könnte ich ja auch nur bekommen wenn ich in Hessen wohnen würde.

Genügt es also um zugelassen zu werden, wenn man über eine Vorabauskunft verfügt in der steht dass wenn man in Hessen wohnen würde, hätte man einen Hauptschulabschluss oder muss ich wirklich die Gleichstellung haben?

Wenn ich die SGD das frage, dann bekomme ich nur als Antwort dass schon viele Ausländer das Abitur in Deutschland nachgeholt hätten. Man gibt mir aber keinen dieser Ausländer an, damit ich mit diesem einmal sprechen könnte. Man ist auch nict bereit mir schriftlich zu bestätigen dass ich nachher aus zugelassen werde zum Abitur, wenn ich meinen Wohnsitz nicht in Hessen habe.

Anscheinend gäbe es schon viele Luxemburger die bei der SGD das Abitur nachgeholt hätten, darum meine Bitte: Meldet euch bei mir! Wanneschgelift!

Danke für eure Antworten.

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Für die Anerkennung von Abschlüssen bei Leuten mit Wohnsitz im Ausland ist die Bezirksregierung Düsseldorf zuständig:

Kerstin Schriever, c/o Bezirksregierung Düsseldorf, Schulrecht und Schulverwaltung, Schulbau, Kirchensachen, Ersatzschulen, Finanzierung der Weiterb., Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf,

Tel.: 0211-475-5661, Fax.:0211-475-5978, eMail: kerstin.schriever@bezreg-duesseldorf.nrw.de

Das hätte Dir Hessen aber auch sagen können. Und SGD müßte das auch helfen. Diesen Service könnte man wohl erwarten. Über die Zulassung zum Abitur in Hessen kann ich leider nichts sagen, ich denke aber, dass es kein Problem sein dürfte, schließlich beschränkt SGD sein Angebot ja nicht auf Hessen.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0