geehut

Bachelor Wirtschaftsrecht ohne Abitur

7 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen,

ich würde wirklich gerne neben meinem Beruf als Vollzeit Vertriebsmitarbeiter ein Fernstudium "Bachelor Wirtschaftsrecht" machen allerdings besitze ich kein Abitur "nur" einen Realschulabschluß und leider eine abgebrochene Ausbildung.

Das ist mein nicht so sehr gradliniger Werdegang:

Alter: 23

2004: Verlassen der Regelschule ohne Abschluss

2004 - 2005: Zivildienst

2005 - 2008: Nachholen der Fachoberschulreife

2008 - 2009: Ausbildung als Gestaltungstechnischer Assistent, Beendung der Ausbildung nach einem Jahr aus familiären Gründen

Seit Ende 2009 bin ich in Vollzeit als Vertriebsmitarbeiter tätig.

Ist es damit nicht irgendwie möglich doch ein Bachelor Fernstudium zu absolvieren (vielleicht auch in einem anderen Bereich) ? Bin auch gerne bereit Fortbildungen zu machen um vielleicht dann genommen zu werden. Ein Abitur möchte ich aber nicht unbedingt jetzt noch ablegen.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

Schöne Grüße

Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Für die Zulassung ohne Abitur benötigt man eigentlich immer eine abgeschlossene Berufsausbildung und zusätzlich einige Jahre Berufserfahrung (variiert je nach Bundesland).

Die FernUni Hagen z.B. regelt das folgendermaßen:

Bewerber und Bewerberinnen, die entweder

* über eine berufliche Qualifikation verfügen

Diese besteht aus einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer mindestens dreijährigen Berufstätigkeit. Die selbstständige Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einer erziehungs- oder pflegebedürftigen Person ist anderen Berufstätigkeiten gleichgestellt. Ebenso wird die selbstständige Führung eines Unternehmens als Berufstätigkeit angerechnet.

* und das 22. Lebensjahr vollendet haben

oder

* über eine Allgemeinbildung verfügen

Diese wird entweder durch die Fachhochschulreife (der schulische Teil reicht aus) oder eine für den gewünschten Studiengang nicht gültige fachgebundene Hochschulreife nachgewiesen.

* Ein Mindestalter besteht für diese Gruppe nicht.

Die Voraussetzungen müssen bei der Ablegung der Zugangsprüfung erfüllt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi TomSon,

vielen Dank für deine Antwort! Ich bin auch schon auf diese FernUni gestoßen, allerdings ist es auch da so geregelt, dass man ohne Abi bzw. eine Berufsausbildung nicht anfangen kann oder habe ich es falsch verstanden?

Schöne Grüße

Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin auch schon auf diese FernUni gestoßen, allerdings ist es auch da so geregelt, dass man ohne Abi bzw. eine Berufsausbildung nicht anfangen kann oder habe ich es falsch verstanden?

Wie du meinem Beitrag entnehmen kannst, trifft das genau zu. Ich habe die FernUni Hagen - übrigens die einzige Fernuniversität in Deutschland, alles andere sind Fernfachhochschulen - als Beispiel herangezogen. Die anderen Hochschulen haben gleiche oder sehr ähnliche Voraussetzungen. Um es auf den Punkt zu bringen: Du erfüllst im Moment diese Voraussetzungen nicht, um in Deutschland ein Hochschulstudium ohne Abitur aufzunehmen.

Das Beispiel von Yoda kann ich im übrigen nicht empfehlen. Der Bachelor of Laws an der OpenUniversity ist sehr stark auf englisches und walisisches Recht ausgelegt. Es gibt nicht einmal einen klitzekleinen Anteil an Europa- oder internationalem Recht. Falls du nicht vorhast, dich in England oder Wales niederzulassen oder für einen internationalen Konzern in dessen Rechtsabteilung zu arbeiten also nicht zu empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die FernUni Hagen - übrigens die einzige Fernuniversität in Deutschland, alles andere sind Fernfachhochschulen

Die DUW Berlin muss man sicherlich inzwischen dazu zählen. Das ist auch eine Universität.

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die DUW Berlin muss man sicherlich inzwischen dazu zählen. Das ist auch eine Universität.

Was wohl bei der aktuellen Fragestellung vollkommen irrelevant ist, weil die weder Wirtschaftsrecht anbieten noch dem Frager irgendwie dabei helfen können, ein Studium ohne Abitur zu beginnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden