interessierter

Neuer MBA an der afw Bad Harzburg

31 Beiträge in diesem Thema

Der afw Bad Harzburg bietet neuerdings den MBA per reinem Fernstudium an. Wer hat Erfahrungen damit oder ist dort vielleicht schon eingeschrieben? Ich bin sehr interessiert daran, hätte aber vorab gerne ein paar Infos. Schnupperstudium scheint ja nicht zu funktionieren. Die Frage ist nun, ob ich mich damit nicht übernehme und gleich am Anfang 7200 EUR umsonst zahle.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinweis: An dieser Stelle stand ein Beitrag des Users someone, der unbelegte Tatsachenbehauptungen enthalten hat und daher samt den Nachfolgebeiträgen mit Zitaten daraus von mir gelöscht wurde. Der Beitrag enthielt auch private Informationen, die nicht in direktem Zusammenhang mit der AFW stehen.

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auf der Seite http://www.afwbadharzburg.de/mba/default.htm findest du alle Informationen.

Ich bin von der wwedu und die AFW ist unser deutscher Partner. Es hat schon eine Menge Anmeldungen gegeben.

Schnupperstudium geht leider nur in dieser Form. Wir haben auf den Seiten der WWEDU, die gerade überarbeitet werden, Probevorlesungen und Skripten.

Wenn du Fragen hast, bei der AFW bekommst du kompetente Hilfe.

Wir wissen, dass die Zahlung am Anfang des Studiums eine Herausforderung ist und arbeiten daran. Derzeit sind uns die Hände gebunden. Für Deutschland können wir nur Bildungsdarlehen empfehlen, wenn der Betrag nicht auf einmal bezahlt werden soll. Es stehen auch verschiedene Fonds zur Verfügung, die Verfolgung welcher da was bietet ist von Österreich aus nicht ganz leicht.

LG

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dirk,

Es hat schon eine Menge Anmeldungen gegeben.

kannst Du diese "Menge" für uns auch als Zahl angeben oder zumindest eine Größenordnung (1-, 2- oder 3-stellig?)?

Beste Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

gerne, gestartet im Dezember mit der AFW, 2 stellig nicht ganz unten, nicht ganz oben.

LG

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dirk,

vielen Dank. Das gibt doch schon mal einen ersten Eindruck. Wenn von den Studierenden welche Lust haben, über ihre Erfahrungen zu berichten (zum Beispiel in einem Blog), sind sie hier natürlich herzlich willkommen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein gutes Studium hat auch seinen Preis. Auch die konkrete Höhe, es stehen nach einem Beitrag über 7000.- € im Raum, ist mMn nicht überzogen.


Assessorreferent jur. (FSH) - Abschluss Mai 2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yoda,

danke für das Lob. Bitte beachtet, dass sich das Video auf unsere Angebote in Österreich bezieht. In Deutschland sind wir nur mit den MBA Angeboten aus Finnland (TUAS) auf dem Markt.

Wir arbeiten an einer neuen Version der Videos.

Der relativ günstige Preis ergibt sich aus verschiedenen Umständen. Unsere Vorlesungen können von einer unbegrenzten Zahl von Studenten gehört werden. Präsenzveranstaltungen sind einfach teurer und wir sind weltweit mit einem Preis im Markt. Für manche Gegenden ist das günstig, für andere sind 7.200 Euro eine Menge, aber Studenten aus 45 Ländern sprechen dafür, dass wir ganz gut liegen sollten.

LG

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem berufsbegleitenden Master-Studiengang und finde das Angebot der AFW sehr interessant. Ich muss das Studium selbst finanzieren und einen MBA unter 10 TEUR zu finden ist sehr schwer. Allerdings habe ich bei meinen bisherigen Recherchen immer darauf geachtet, dass die Studiengänge akkreditiert sind. Dies erscheint mir beim Bachelor-/Master-System ein objektives Qualitätsmerkmal zu sein. Ist eine Akkreditierung bei diesem MBA-Programm geplant? Auf der Homepage konnte ich dazu nichts finden.

Des Weiteren waren die angebotenen Probe-Skripten teilweise stark auf Österreich zugeschnitten. Kann man irgendwo Probeeinheiten zum "deutschen" MBA-Programm einsehen?

Und wenn ich gerade mit der Fragerei dabei bin: Erfülle ich mit meinem BA-Diplom überhaupt die Zulassungsvoraussetzungen? Ich denke eigentlich schon.

Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße,

André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden