Schomsen

Suche Staatl. gepr. Techniker / Staatl. gepr. Informatiker oder Ähnliches

5 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag,

ich habe eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker absolviert und möchte mich weiterbilden. Ich schwanke noch zwischen einer Fachschule in Teilzeitform und einer Fernschule. Da ich im administrativen Bereich für Netzwerke und IT-Systeme tätig bin, möchte ich mich auch dementsprechend dort weiter qualifizieren. Was ich auf der Homepage der Arbeitsagentur gelesen habe, das es beispielsweise folgende Berufe gibt, die auch einen Schwerpunkt in der Netzwerktechnologie besitzen. Diese wären;

Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung

-> Informatik Schwerpunkt Netzwerktechnologie

-> Informatik Schwerpunkt Betriebsinformatik

-> Informationstechnik - Schwerpunkt Computersystem- und Netzwerktechnik

-> Informatik Schwerpunkt Technische Informatik

Die Fortbildung Staatl. gepr. Informations- u. Kommunikationstechniker und Staatl. gepr. Techniker Fachr. Elektrotechnik - Informations- und Kommunikationstechnikwären an sich auch interessant, diese haben jedoch wenn ich mich nicht verlesen habe, einen hohen Anteil Elektrotechnik und ein eher kleinen Anteil Informatik / Netzwerktechnik. Bitte um Korrektur, falls ich damit falsch liege.

Ich bin nun auf der langen Suche nach einem passenden Anbieter, jedoch nicht fündig geworden. Kann mir jemand weiter helfen?

Ich wäre sehr über Antworten erfreut.

bearbeitet von Schomsen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich hoffe hier darf man Links zur "Konkurrenz" posten.

Du wirst mit deiner Frage in einem Technikerforum eher Erfolg haben. Dort sind auch einige Informatiker aktiv.

http://www.techniker-forum.de/


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Ich werde es parallel auch dort versuchen. Ich wäre trotzdem erfreut auch hier Antworten zu erhalten.

Freundliche Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Anbieter im Fernlehrbereich kenne ich leider nicht, aber mein Freund macht den Techniker Informatik in Teilzeitform.

In Hannover wird dieser ohne Schulgeld/Gebühr angeboten. Lediglich eine Kopierkostenpauschale von ca. 10 Euro muss er jährlich bezahlen. Angeblich gibt es auch Präsenzanbieter die "normale Gebühren" dafür nehmen, aber vielleicht hast du ja Glück und deiner Region ist auch gratis.

Dieses Kriterium könnte deine Entscheidung beeinflussen, wenn du einen Fernanbieter finden solltest.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden