Markus Jung

Lohnt sich das Apple iPad für Fernstudenten?

107 Beiträge in diesem Thema

Um auch hier mal das Trendthema aufzugreifen. Was sind so Eure Meinungen zu der heutigen Offenbarung? Erwartungen erfüllt, übertroffen, oder enttäuscht? Werdet Ihr Euch das Gerät voraussichtlich zulegen? Welche Einsatzzwecke wären für Fernstudenten denkbar?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ja und nein würde ich mal sagen.

Es ist super mobil und recht "günstig". Es bekommt die komplette App Power und hat nun zusätzlich einen Book Store der sicher genial funktionieren wird und man recht schnell aus einem großes Angebot wählen können wird.

Interessant wird vor allem die UMTS Variante da damit erst die vollständige Mobilität ausgereizt wird.

Leider sind ein paar Dinge nicht dabei womit es für mich durchs Raster fällt. Es besitzt das I Phone OS, kein echtes vernünftiges Mac Os womit die Funktionallität wieder sehr beschränkt ist. Weiterhin kein Multitasking was beim I Phone schon schade ist. Dann auch keine Flash Unterstützung etc. Es hat halt die selben Probleme wie beim kleinen Bruder.

Ich hätte lieber ein Ipad für 999€ gesehen mit einem echten MacOS und UMTS und etwas größerem Display was ggfs sogar Stift sensibel gewesen wäre. Dann wäre es das perfekte mobile Tool gewesen. So ist es nice aber nicht notwendig.


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde das ähnlich. Es hat weder das Potenzial einen Computer noch ein Buch zu "ersetzen". Von daher ist es für mich praktisch wertlos, da nur ein weiteres buntes Spielzeug, für welches ich keine Notwendigkeit sehe. Leider. Ich hatte mich eigentlich schon sehr auf ein farbiges eInk Display mit Streichelfunktion, voller Funktionalität und vernünftiger weltweiter mobiler Internetflat gefreut... naja, weiter träumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sowas in der Richtung hatte ich auch erhofft. Quasi einen mobilen super zu bedienenden Tablet Mac. Hier bleibt wohl weiter nur das Macbook Air was aber leider nicht diese geile touchscreen Bedienung hat. Ein schöner Link zum Ipad und dessen Erwartungen : Coffeetable-Gagdet und iKlickhuren

Irgendwie schließe ich mich der Meinung an. Es ist nice to have und wird sicher guten Absatz haben aber dennoch steht die Frage des Sinns im Raum.;)


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Event auch verfolgt und bin zu dem Schluss gekommen, dass dies tatsächlich eine andere Gerätegeneration sein könnte.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein iPhone auf Steroiden, aber dass was es kann, entspricht ca. 99% des Leistungsumfangs der "Zuhause-Surfer". Indirekt ist das ein Angriff auf Netbooks, denn die meisten Netbook-User benutzen das Teil auf der Couch um im Internet zu surfen.

Wer sich keinen richtigen Rechner anschaffen will kriegt damit das meiste geregelt - was ich sehr interessant finde.

Für meinen persönlichen Nutzungsbereich sehe ich aber aktuell noch keine Anwendung - ich habe ein 13" Notebook, dass sehr perfomant ist und eine gute Akkulaufzeit hat. Der Zielmarkt ist aber sicher nicht der Macuser sondern unzählige 08/15-User die sich mit einem Internetdevice frei in der Wohnung bewegen wollen.

Das einzige, was das Gerät für Mac/iPhone User noch interessant machen kann ist eine gute Versorgung mit Büchern und Zeitschriften, aber wenn ich daran denke wie lang die Serien und Filmverfügbarkeit in Deutschland gedauert hat, wird wohl noch etwas Zeit ins Land ziehen. Positiv ist aber immerhin die Verwendung von ePub-Books, ich hatte nämlich ein eigenes DRM-System befürchtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier im Büro ging heut morgen bei sämtlichen Kollegen Spiegel auf mit den schicken Fotos. Kommentare wie "was ne tolle Fernbedienung für meine Haussteuerung" bis hin zu "endlich kann ich mein Uralt-Surfnotebook einmotten" waren alle dabei.

Ich denke, das iPad wird ein voller Erfolg - ggf. sogar die UMTS-Variante. Ob ich das Teil fürs Fernstudium bräuchte weiss ich nicht, das wäre sicher interessant, wenn die WBH endlich die Studienhefte auch als PDF zur Verfügung stellen würde.

Ansonsten hätte ich persönlich mich mehr über ein neues (kleines) iPhone gefreut ;)


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist das iPad momentan keine Option. Ich persönlich hätte dafür keine Verwendung. Mal ein paar Monate/Jahre warten, um zu sehen wie es sich entwickelt.


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte vorher das erste Mal in Erwägung gezogen, ein Apple Produkt zu erwerben, wenn es meine Erwartungen an ein solches Gerät erfüllt hätte.

- Multitasking

- Normales Betriebssystem

- ganz wichtig: Stift-Eingabe

Ich habe mein Büro schon weitgehend papierfrei, aber ich suche noch nach Lösungen für unterwegs, insbesondere um mir handschriftliche Notizen bei Vorträgen, Konferenzen etc. machen zu können. Und zwar mit langer Laufzeit und mit einem Gerät, dass ich gleichzeitig nutzen kann, um unterwegs zu arbeiten, vielleicht als Convertible. Naja, weiter warten...

Allgemein ist bei mir als Feedback hier und auch in anderen Medien so angekommen, dass es ein nettes Gerät ist, ungefähr so wie erwartet, aber keine großen Überraschungen oder Mehrwerte mit sich bringt.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich positiv überrascht hat: der Preis. Der ist nicht unbedingt Apple-typisch. Finde ich.

Wie bei allen neuen Spielzeugen, die auf dem Markt erscheinen, war ich auch hier sehr gespannt. Grundsätzlich investiere ich gerne in technische Spielereien, aber genau wie bei einem Netbook fehlt mir persönlich einfach der Anwendungszweck. Surfen/Emails aufm Sofa mache ich oft, aber das funktioniert mit dem MacBook wunderbar (und auch die Akkulaufzeit ist hier kein Kriterium). Da ich mir absolut nicht vorstellen kann, darauf Bücher zu lesen, entfällt auch diese Anwendung. Unterwegs benötige ich so ein Gerät nicht und auch zum Studium/Fernstudium fällt mir nur ein negativer Nutzen ein: Ablenkung.

Letztlich ist für mich der Vorteil bzw. der Zusatznutzen zu einem Notebook nicht ersichtlich. Wenn ich sowas noch nicht hätte und ein Gerät zum bequemen Surfen/Emails-Schreiben/Musik hören/Fotos angucken suchen würde, würde ich hier aber zuschlagen. Ich sehe hier Potential für (ältere) Menschen, die evtl. nicht so technik-affin sind. Das Gerät ist sicher sehr einfach zu bedienen.

Ich werd dennoch mal in den Apple-Store latschen und ein wenig rumspielen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emails-Schreiben

Kann man auf einem Gerät ohne Hardware-Tastatur wirklich bequem schreiben? - Ich kann mir das immer noch nicht recht vorstellen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden