JennyDo

Start Juni 2010

27 Beiträge in diesem Thema

Hallöchen an alle,

wollte mich mal erkundigen, ob hier schon weitere angehende Fernstudenten rumlaufen ;)

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Jenny!

Ich plane, bei der PFH den Diplomstudiengang BWL zu belegen. Ich meine gelesen zu haben, dass du dies ebenfalls vorhast, richtig? Oder was es doch der Bachelor?

Im Moment bin ich mir leider nur noch nicht sicher, ob ich das Studium im Juni oder im Oktober aufnehmen werde, da ich derzeit leider nur sehr kurzfristig planen kann. Hast du dich schon definitiv für den Juni entschieden?

Bist du Quereinsteigerin? Wenn ja, in welchem Trimester beginnst du? Und hast du dir schon ein Studienzentrum ausgesucht? Obwohl...wenn ich deinen Nick richtig interpretiere, erübrigt sich die Frage ja eigentlich....

Ich wünsche dir auf jeden Fall schonmal vorab alles Gute für dein Fernstudium!

Gruß,

Klapperstrauß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Klapperstrauß,

das ist ja schön, hier Mitstreiter kennen zu lernen.

Ich werde auf jeden Fall im Juni starten- je früher es losgeht, desto früher bin ich fertig ;) Präsenzunterricht wird in Dortmund sein- da habe ich es nicht weit, vllt. 10 Min ;) Einsteigen werde ich ins 5 Trimester- da ich derzeit meinen staatlichen Betriebswirt machen.

Für dich alles Gute und vllt. sieht man sich ja mal, oder wo soll dein Präsenzort sein?

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jenny!

Ich würde auch gerne schon im Juni beginnen,aber wie gesagt, momentan weiß ich nicht, ob mir das möglich sein wird. Ebenso bin ich mir über das Studienzentrum noch nicht so ganz im Klaren, Dortmund liegt aber durchaus im Bereich des Denkbaren. Um den kurzen Anreiseweg beneide ich dich jetzt schon...

Ich werde auch quereinsteigen, allerdings wohl nicht im 5. Trimester, da ich keinen staatlichen Betriebswirt habe bzw. an keiner VWA war. Das heißt, ich werde noch ein paar Klausuren nachholen müssen bis zum Vordiplom.

Hast du dir schon Gedanken über deine Schwerpunkte gemacht?

Gruß,

Klapperstrauß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klapperstrauß,

das ist natürlich Zufall mit dem kurzen Anfahrtsweg, aber es erleichterte natürlich die Entscheidung :rolleyes:

Schwerpunkte möchte ich Tourismusmanagement und Marketing/Vertrieb wählen. Zudem Projekt/Qualitätsmanagement und Wirtschaftsinformatik als "Nebenfächer" (wenn ichs richtig verstanden habe :confused:)

Zu Marketing habe ich bereits von der pfh ein Fernlernbrief zugeschickt bekommen. Echt interessant ;) So kann man sich natürlich schon mal einen kleinen aber feinen Überblick verschaffen ;)

Was für Schwerpunkte würdest du denn wählen?

Ja, ich habe schon gelesen, dass alle "Vordiplomklausuren" nachgeholt werden müssen, wenn man noch ins Grundstudium einsteigt. Dass bleibt mir dann gott sei dank erspart. So wie ich das verstanden habe, müssen im Hauptstudium (20 Monate) noch 8 KLausuren geschrieben werden. Darüber hinaus eine Hausarbeit und natürlich die Diplomarbeit.

Grüße Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jenny,

in meinem Fall müsste ich nicht alle Klausuren der Grundstudiums nachschreiben, da ich einige von Ihnen anerkannt bekommen würde.

Bei meiner Schwerpunktwahl bin ich mir ebenfalls noch unsicher. Da muss ich mir zu gegebener Zeit auch mal einen oder zwei Fernlehrbriefe zuschicken lassen, bevor ich mich entscheide. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, muss man das auch gar nicht ganz zu Anfang entscheiden.

Gruß,

Klapperstrauß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Zwei,

ich wünsche euch vorab schonmal viel Erfolg beim Studienstart :)

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch gern bei mir melden! Auch wenn ich ja schon im Juni meine Diplomarbeit schreibe und dann im September fertig bin ;)

LG Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

dass ist aber echt lieb von dir. Danke. Wir werden sicherlich auf dein Angebot zurückkommen. Nun muss ich noch ein bisschen mit der Anmeldung warten, da ich nächste Woche erst den Termin für den Erhalt des Bildungsgutscheins habe ;) Wenn ich schon keine Finanzierung über die Kfw- Bank beziehungsweise kein Bafög bekomme, dann nehme ich die wenigstens mit ;)

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann drücke ich dir mal die Daumen bezüglich der Finanzierung :) Ich finde es immerhin schon ganz angenehm, dass man die Studiengebühren steuerlich "anrechnen" lassen kann ;)

LG Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Steffi,

die Finanzierung läuft schlussendlich über meine Mutter, dennoch wollte ich es gern "anders versuchen"- nicht schlimm. Hauptsache es klappt ;)

Ja, ich habe schon gehört, dass man etwa 35% (von allem, also Studiengebühren, Fahrtkosten, Bücher...) über die Steuer zurückbekommt. Dass ist natürlich nicht schlecht ;)

Wie ist das Studium denn so? Bist du auch Quereinsteigerin gewesen? Kommst du mit dem Stoff/ Klausuren gut zurecht?

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden