Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bonita23

FIPS Früheinstieg in das Physikstudium

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit dem Programm FIPS Früheinstieg in das Physikstudium gemacht?

Danke für eure Berichte

Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Susi,

ich bin zufällig auf diese Seite gekommen. Deine Frage ist jetzt zwar schon ein paar Tage älter aber vielleicht ist die Antwort immer noch interessant.

Erstmal zu meiner Person, ich bin Mitglieder der Fachschaft und im Moment im 7. Semester (1 Semester FIPS + 7 Semester, das FIPS-Semester wird offiziell nicht mitgezählt). Habe ein wenig getrödelt im letzten Semester bin aber mitlerweile bei meinen Diplomprüfungen, und gemessen an der Regelstudienzeit sehr gut in der Zeit. Ich komme ursprünglich aus Niedersachen und bin dann direkt nach dem Zivildienst nach Kaiserslautern gegangen um auch dort vor Ort mein Studium fortzusetzen. Da ich es nicht so recht wusste zu welcher Uni ich gehen sollte, habe ich Kaiserslautern gewählt wo ich schon das Fernstudium gemacht hatte. Heute würde ich sagen es war eine gute Entscheidung. Ausschlaggebend waren auch noch, dass die hiesige Uni nicht zu groß ist und halt, dass sie eine technische Uni ist.

Das Fernstudium ist also schon ein wenig her, verändert hat sich aber wohl nicht viel. Damals habe ich das Fernstudium während des Zivildienstes gemacht. Angefangen hatte ich mit Physik(FIPS) und Mathe(FIMS), da man für die Physik die beiden Scheine braucht. Mathe habe ich dann aber schnell sein lassen, weil es erstens zu Anfang zu technischen Problemen kam, aufgrunddessen meine erste Abgabe in Mathe nicht gezählt wurde. Die waren Mathematiker waren da ein wenig unflexibel, in der Physik war das kein Problem. Zum anderem muss ich aber sagen, dass der Hauptgrund für die Einstellung der Mathelektionen, der war, dass ich den Stoff der bearbeitet werden sollte in der mir zur Verfügung stehenden Zeit einfach nicht verstanden habe. Das gelang dann später leidlich während des Studiums, mitlerweile habe ich wieder so gut wie alles vergessen... :oops: Man braucht das aber meiner Meinung nach auch nicht wirklich, wenn man nicht in die theoretische Physik will. :roll:

Ich kenne übrigens aber auch Leute, die haben beides während des Zivildienstes gemacht und haben auch für beides Scheine bekommen. Die hatten vielleicht mehr Zeit, waren schlauer oder auch ausdauernder oder was auch immer! Also ruhig erst beides mal versuchen, man kann jederzeit noch das eine oder andere fallen lassen. Kostet nichts mehr und man bekommt mal einen Eindruck was im anderen Fach so verlangt wird, Nachteile gibts keine.

Was gibt es also zu sagen zum FIPS-Teil zu sagen zum einen mal hier kucken:

http://maitre.physik.uni-kl.de/~fsphysik/index.php?mode=faq&group=4

Da steht eigendlich schon einiges. Persöhnlich kann ich sagen in der Physik wie in der Mathe fängt man ganz von vone an.

Die Mathematik ist ganz anderes als das was man aus der Schule gewohnt ist.

In der Physik helfen im Gegensatz zur Mathe gute Mathekenntnisse aus der Schule und eventuell Physikkentnisse, wenn letztere auch nicht so wichtig sind. Hört sich komisch an, ist aber so. 8)

Die Übungen sind zuerst relativ einfach und werden dann langsam schwerer, sind aber zu schaffen (zumindest die geforderten 50%). Diejenigen, die bis zum Schluss dabei bleiben kriegen eigendlich alle die Zulassung zur Klausur. Zur Klausur ist vielleicht zu sagen, es reicht nicht mehr wie in der Schule mal eben auf der Hinfahrt im Bus oder Zug zu lernen. Jedenfalls nicht wenns mehr als eine 3,7 sein soll... :roll: Oder du müsst WIRKLICH gut sein! Übrigens die Fips'ler schneiden in der Klausur für gewöhnlich besser ab als jene Studenten die vor Ort studieren, ich damals wohl eher nicht...

Achja bei FIMS war das damals bei mir so, dass die Übungen schwer anfingen und nachher leichter wurden, so kam es mit zumindest später vor, als ich dann während des Studiums mehr oder weniger die selben Aufgaben machen musste.

So ich denke ich beende an dieser Stelle mal meinen Bericht. Weitere Fragen beantworte ich/wir(Fachschaft) aber gerne. Zu ereichen sind wir unter der Mailadresse fsphysik@physik.uni-kl.de, unter der Telefonnummer 0631/205-2678. Oder wenn du in der Nähe wohnst kannst du auch gerne vorbeikommen. Erwin Schroedinger Strasse 46 Raum 352, es ist eigendlich fast immer jemand Alltags von 10-15 Uhr da. Unsere Internetseite ist oben ja schon verlinkt.

Achja wir beißen nur selten :twisted: also stell einfach deine Fragen, dafür sind wir ja unteranderem da!

Übrigens ich weiß zwar im Moment nicht, bis wann man sich eigendlich angemeldet haben haben muss für FIPS. Aber notfalls dürfte es immer noch möglich sein einzusteiegen solange die Übungen noch nicht zu weit vortgeschritten sind, so in etwa bis zur 1. Novemberwoche. Das ist jetzt aber völlig inoffizell und eine reine Schätzung meinerseits, besser an die offiziellen Termine halten....

Hoffe ein wenig geholfen zu haben

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mephixxl,

danke für deinen Bericht - wird sicher vielen Interessenten sehr weiterhelfen. Den Link zur Fachschaft werde ich noch auf Fernstudium-Infos.de verlinken.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Markus,

vielen Dank für deine ausführliche Info. Ich habe mich inzwischen auch zu FIPS angemeldet und bin mal gespannt. Ich denke, in den nächsten Tagen werde ich die Unterlagen bekommen.

Gruß

Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0