webergrube

BSc (Honours) Life Sciences Open University

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo! Ich bin neu hier im Forum und interessiere mich für den o.g. Studiengang. Ich habe vorher Medizin studiert und arbeite nun vollzeit, so dass nur ein Fernstudium in Frage kommt. Ich interessiere mich eigentlich für ein Biologiestudium und habe hier im Forum erfahren, dass der o.g. Studiengang dem am nähsten kommt. Dazu hätte ich noch ein paar Fragen:

1. Ich werde aus den Informationen bezüglich der Anrechenbarkeit von Vorleistungen nicht ganz schlau. Wieviel kann mir maximal angerechnet werden und um vieviel verkürzt sich das Studium (Bachelor)?

2. Wer hat Erfahrung mit einem anschließenden Master of Science an der Open University? Die Kursangebote, die ich diesbezüglich gefunden habe, haben meiner Meinung nicht viel mit Biologie zu tun - oder habe ich auf der falschen Seite geschaut?

3. Sollte ich den Master schaffen, möchte ich versuchen, eine Promotionsstelle für einen Dr. rer. nat. in Deutschland zu bekommen ("träum").

Für wie realistisch haltet Ihr das, und hat das schonmal jemand geschafft?

Vielen Dank und ich freue mich auf Eure Antworten.

Webergrube

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi und willkommen hier im Forum :)

Viel kann ich dir leider nicht weiter helfen, allerdings solltest du bezüglich Anrechnungen am besten den offiziellen Weg gehen. Das heißt einfach mal deine Unterlagen bei der OU einreichen und nachhören, was die dazu sagen. Solche Entscheidungen sind in der Regel nämlich sehr individuell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Webergrube,

zu 1: Siehe Antwort Calimerah, zu 2 kommt vielleicht hier noch eine Antwort, ansonsten am Besten auch mal direkt bei der OU nachfragen

zu 3: Das Problem sehe ich hier nicht in den fachlichen Voraussetzungen, sondern im Problem, einen Doktorvater zu finden, wenn Du vorher nicht an einer deutschen Uni aktiv warst. Das ist ja ähnlich, wenn hier FH-Absolventen promovieren wollen. Wird man dort nicht empfohlen, ist es schwer, einen Betreuer zu finden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten. Allerdings würde ich mich natürlich über weitere Antworten sehr freuen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

1. Ich werde aus den Informationen bezüglich der Anrechenbarkeit von Vorleistungen nicht ganz schlau. Wieviel kann mir maximal angerechnet werden und um vieviel verkürzt sich das Studium (Bachelor)?

Mind. 120 credit points müssen neu studiert worden sein. Also, können max. 240 credit points angerechnet werden. Wie dies in Deinem Fall ist, kann Dir nur die zuständige Stelle an der OU nach Einreichen Deiner Unterlagen sagen. Ich an Deiner Stelle würde mich an den zuständigen Country Coordinator hier in D. wenden und fragen, ob diese/r Dir bei der Einreichung helfen kann.

2. Wer hat Erfahrung mit einem anschließenden Master of Science an der Open University? Die Kursangebote, die ich diesbezüglich gefunden habe, haben meiner Meinung nicht viel mit Biologie zu tun - oder habe ich auf der falschen Seite geschaut?

Kann ich Dir leider nicht viel dazu sagen, da ich Mathematik studiere. Hier findest Du die Übersichtsseite aller postgraduate Studiengänge aus dem Bereich Science.

3. Sollte ich den Master schaffen, möchte ich versuchen, eine Promotionsstelle für einen Dr. rer. nat. in Deutschland zu bekommen ("träum").

Für wie realistisch haltet Ihr das, und hat das schonmal jemand geschafft?

Ich kenne keinen, der das wollte. Ich persönlich träume von einer Promotionsstelle an der OU (gibt es in Teilzeit und in Vollzeit). Nachteil: Es kostet Geld. Vorteil: Die Promotion hat man innerhalb von drei Jahren in der Tasche (Vollzeit), außerdem ist man nicht der HiWi für den Doktorvater, sondern man arbeitet als Team und man erhält aktive Unterstützung bei der Doktorabeit an sich.

LG, Inés

PS. Alle named degrees im Bereich Science an der OU werden ab 2013 in einen named degree (Natural Science) umbenannt.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein paar Anworten und Fragen um die weitere Vorgangsweise genauer zu klären :

1) Hast Du Medizin fertig studiert, bzw. wie lange hast Du Medizin erfolgreich studiert (2,4,6,8,10,12 Semester ?)

2) Wenn Du Medizin fertig studiert hast, kannst Du mit ziemlicher Sicherheit sofort einen Master of Science mit Schwerpunkt in Science machen,

derzeit sind folgende Schwerpunkte möglich :

MSc Medical Physics (F50)

MSc in Earth Science (F53)

MSc in Science and Society (F48)

und ein MSc in Science (F12) mit der Möglichkeit aus vielen Kursen der Science, Technology und Sociology Fakultät zu mischen.

Die Zahlen-Buchstabenkombination hinter der Degreebezeichnung stehen für das jeweilige Degree und können auf der OU-Seite gefunden werden.

3) Wenn Du Medizin nicht fertigstudiert hast, mußt Du mit aller Voraussicht nach zuerst ein Bachelor degree with honours mit Schwerpunkt in Science machen.

Angerechnet werden mit ziemlicher Sicherheit Teile aus dem nicht abgeschlossenen Studium, genaueres findest Du auf http://www3.open.ac.uk/credit-transfer/index.shtm .

Theoretisch könntest Du direkt zum Master zugelassen werden, ich weis aber nicht wie das bei einem Studium ist, welches 6 Jahre dauert und in Österreich/Deutschland keinen Zwischenabschluß (Bachelor of Medicin ist in GB nicht unüblich) hat, da müßtest Du Dich in GB erkundigen.

Sicher dürften bei Studien mit <2 Jahre 120 englische CATS points sein auf Level 1, bei abgeschlossenen 1.Staatsexamen 240 englische CATS points auf Level 2. 2 CATS points = 1 ECTS Punkt.

4) Normalerweise ist es an der OU üblich um ein neuerliches Degree zu erlangen, mindestens 120 CATS points auf Level 3 zu absolvieren, alles andere kann angerechnet werden. Aber bitte genau erkundigen, welche Ausnahmen es gibt.

5) Masterkurse sind prinzipiell um einiges schwerer als Bachelorkurse und erfordern wesentlich mehr Aufwand als ein Bachelorkurs. Die didaktische Aufbereitung ist auch nicht so gut wie bei Bachelorkursen, ebenso ist es schon sinnvoll sich Sekundärliteratur zu besorgen. Seminararbeiten können schon durchaus große Ausmaße annehmen, 35 einzeilige Seiten ohne Graphiken und Beilagen sind durchaus möglich.

Bei Fragen bitte diese stellen.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Inés, lieber Christopher!

erstmal vielen Dank für die sehr hilfreichen Antworten. Ich habe Medizin komplett fertig studiert (und habe auch promoviert). Meint Ihr wirklich, dass mir dann der Bachelor "anerkannt " wird und ich sofort mit dem Master weitermachen kann?

Webergrube

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meiner Ansicht nach spricht nichts dagegen, vielleicht bekommst Du als Auflage 1-4 Kurse auf Level 3 zu machen. Ich persönlich glaube das aber nicht, da ein Berufsdoktorat doppelt solange dauert wie ein Bachelor with honours degree mindestens dauert. Bitte auf jeden Fall bei der OU anrufen und hier berichten. In den Aufnahmebedingungen der OU zum Master steht, ein erster Abschluß mit naturwissenschaftlichen Inhalt. Wenn das ein Berufsdoktorat nicht ist, dann weis ich nicht, aber wie gesagt einmal beim Country coordinator oder in GB anrufen und erkundigen. Und für Dich würde auf meiner Ansicht nach der Master in Medical Physics (F50) sicher passen.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde die Tage mal in Hamburg und/oder England anrufen und dann hier berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun nach einigen Tagen des Wartens endlich Neuigkeiten. Mein erstes Gespräch mit einem Professor an meiner favorisierten Universität in Deutschland, der für die Anerkennung externer Studienleistungen zuständig ist, war sehr ernüchternd: Mit "einem Hausfrauenstudium einer Fernuniversität haben Sie sicherlich keine Chance, die Voraussetzungen zu erfüllen". Ein weiteres Gespräch - ich denke, nach zusätzlichem Informationsgewinn der zuständigen Person- brachte das Ergebnis, dass die Open University eine "sehr gute, anerkannte STAATLICHE Universität ist", so dass es "für eine Anerkennung der Studienleistungen und eine Zulassung zur Promotion keine Probleme geben müßte". Ich halte Euch auf dem Laufendem!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden