Martina52

Neu hier....Hallo

19 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag alle miteinander

Möchte mich gerne vorstellen.

Mein Name ist Martina und ich bin 52 Jahre alt - nicht mehr berufstätig und nicht mehr hauptberuflich Mutter und Oma.

Ich habe mich entschlossen, es noch einmal mit einem Fernabitur zu versuchen - das erste Mal vor einigen jahren musste ich abbrechen - aus persönlichen Gründen.

Aber so ganz losgelassen hat mich der Gedanke nie - und jetzt habe ich mich wieder angemeldet.

Da meine Schulzeit eine Ewigkeit zurückzuliegen scheint, werde ich nochmal mit dem 1.Einstieg beginnen - ich hab´ja Zeit!

Da ich gute Erfahrungen mit der ILS habe, werde ich auch dort bleiben.

Warte jetzt auf meine ersten Hefte - Vorbereitungen hinsichtlich ,,lernen lernen" habe ich bereits getroffen.

Gibt es hier einige unter euch, die vieleicht annähernd mein Alter haben?

Aber ich würde mich auch über einen Austausch mit Jüngeren freuen.

LG

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Martina,

ich finde es klasse, dass Du diesen Schritt machst. Herzlich willkommen hier im Forum.

Machst Du das Abi in erster Linie für Dich selbst, oder verfolgst Du danach noch ein bestimmtes Ziel (Studium etc.)?

Beste Grüße und viel Erfolg

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

herzlichen Dank für die nette Begrüssung!

Nein, ein Ziel verfolge ich nicht - ich habe immer schon gerne gelernt - und ich möchte auf gar keinen Fall ,,einrosten"

So ungefähr weiss ich ja, was auf mich zukommt - sicherlich kein Spaziergang.

Aber ich bin motiviert - und da ich ja keinen Druck habe (außer den, den ich mir selber mache), denke ich, das in diesem Fall ,,der Spaß am Lernen" vorrangig ist. Außerdem bin ich deutlich gelassener....

Ich war vor vier Jahren bei der ILS - im selben Kurs - und ich habe damals auch mit dem 1. Einstieg begonnen.

Musste mir beispielsweise Mengenlehre komplett alleine beibringen - das hatten wir in der Schule nicht. Aber: es hat geklappt.

Alle anderen Fächer sind mir nicht schwergefallen - und meine 8 Fächer habe ich sofort gewählt - mich mit den anderen überhaupt nicht aufgehalten.

Lediglich mit der 2. Fremdsprache hatte ich mich vertan - ich hatte Spanisch gewählt - und das war so überhaupt nicht mein Ding.

Das werde ich dieses Mal nicht nehmen.

Was ich im Besonderen zu bemängeln hatte: die Zeitvorgaben stimmen nicht! Ich denke, man muss schon der ,,Überflieger" schlechthin sein, um mit 15 Stunden pro Woche auszukommen.

Vor allem musste ich das ,,Lernen wieder lernen" - anfangs gelang es mir nicht, mich länger als eine Stunde zu konzentrieren.

Ansonsten war/bin ich mit der ILS zufrieden - immer ein offenes Ohr für Sorgen, Nöte und Zweifel.

LG

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martina :)

Wow, das finde ich ja super, dass du in deinem Alter noch das Abitur einfach so aus Spaß nachholen möchtest!

Ich bin zwar selbst ca. 30 Jahre jünger als du, aber meine Mutter wird nächstes Jahr 50 und liebäugelt seit längerem mit einem Master in Erwachsenenbildung im Fernstudium zu ihrem BWL Diplom. Sie ist allerdings nicht so der Computer/Forums-Typ ;)

Du bist auf jeden Fall nicht allein!

Vielleicht magst du ja auch einen Blog hier führen?

Schau mal hier (klick)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen

Calimerah

Danke für deine freundlichen Worte....

Ein ,,Computer/Forum Typ" sollte man schon sein....denke ich

Das musste ich zuerst alles lernen damals - den Umgang mit PC und Internet - habe ich mir auch im alleingang beigebracht...ging ganz gut.

So konnte ich mich wenigstens mit meinen ,,Mitschülern" austauschen, was in Bezug auf die Motivation oder Fragen zu Aufgaben doch sehr hilfreich war.

Warte jetzt hier auf meine Unterlagen - alles andere ist bereits vorbereitet.

Was mich erstaunt: gibt es hier tatsächlich keine ,,älteren Semester"?

Hatte in der Welt zuletzt gelesen, das gerade Senioren jetzt durchstarten - und viele den Weg des Fernstudium einschlagen oder die Angebote der verschiedenen Unis nutzen für ein Seniorenstudium.

Herzlichst

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was mich erstaunt: gibt es hier tatsächlich keine ,,älteren Semester"?

Hallo Martina, mit Sicherheit wird es das sog. ältere Semester im Forum geben. Aber, wo beginnt das denn und wer outet sich schon gerne als "älteres Semester"? ;)

Was ich im Besonderen zu bemängeln hatte: die Zeitvorgaben stimmen nicht! Ich denke, man muss schon der ,,Überflieger" schlechthin sein, um mit 15 Stunden pro Woche auszukommen.

Das sind Durchschnittswerte der Fernschulen, die individuell schwanken können, da jeder anders lernt. Darauf würde ich mich nicht festlegen, da Du Dein eigenes Lerntempo finden wirst.

Lediglich mit der 2. Fremdsprache hatte ich mich vertan - ich hatte Spanisch gewählt - und das war so überhaupt nicht mein Ding. Das werde ich dieses Mal nicht nehmen.

Welche 2. Fremdsprache wirst Du wählen?

Viel Erfolg bei Deinen Studien.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martina52,

ich bin (noch zwei Monate) lang 44 und studiere seit Anfang letzten Jahres an der AKAD den Studiengang International Business Communication (kurz IBC).

Ich finde es ganz toll, dass Du einfach aus Freude am Lernen und Wissen das Abitur machen möchtest. Ich habe auch kein Abitur, da es aber die Möglichkeit gibt, unter bestimmten Voraussetzungen (Berufsausbildung und Berufserfahrung, etc.) trotzdem zu studieren, konnte ich mit diesem Studium beginnen.

Um sein Wissen zu erweitern ist man nie zu alt! Und 52 ist heutzutage sowieso noch kein Alter. Bei uns an der AKAD gibt es im internen Bereich übrigens eine "Arbeitsgruppe" die sich 40+ nennt. Diese wurde vor ca. 1 Jahr gegründet und hat schon 40 Mitglieder.

Würde mich auch interessieren, welche Sprache du als 2. Fremdsprache wählen möchtest. Französisch? Falls ja, hattest Du das schon mal? Ich persönlich muß sagen, dass Französisch, besonders für Anfänger, schwieriger ist als Spanisch. Aber letztlich würde ich das wählen, wofür du dich mehr interessierst.

Elke Pielmeier


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ich gute Erfahrungen mit der ILS habe, werde ich auch dort bleiben.

Das ist bestimmt eine gute Enscheidung, vor allem wenn du schon gute Erfahrungen dort gemacht hast.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich bin (noch zwei Monate) lang 44 und studiere seit Anfang letzten Jahres an der AKAD
Wenn man denn mit 44 zum "älteren" Semester gehört:crying:, dann oute ich mich auch mal. Ich finde es äußerst respektabel mit 52 Jahren zur ALLGEMEINEN Hochschulreife zu starten. Die Masse der Fernstudenten und -schüler wählt doch etwas, was den eigenen Neigungen entgegenkommt. Aber das "ALLGEMEINE" beinhaltet eben auch die 2. Fremdsprache oder andere ungeliebte Fächer, denen man sich stellen muss. Viel Erfolg!:thumbup1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man denn mit 44 zum "älteren" Semester gehört:crying:

Du kannst beruhigt sein, normalerweise ist der Übergang fließend. Und als Fernstudent würde ich einfach mal pauschal 10 Jahre abziehen. Und 34 ist doch ein wunderbares Alter :lol:


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden