ChristineMasterMBA

Subjektives Empfinden bzgl. Schwierigkeitsgrad der Feruni Hagen

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Community,

in einem anderen Thread den ich eröffnet habe wird mir bereits sehr gut geholfen. Da ich aber auf entsprechenden Kohlen sitze und baldmöglichst mich für ein Studium entscheiden will habe ich folgende Fragen an euch:

Für meine aktuelle Fernuni spricht, dass ich monatlich Klausuren schreiben kann und bereits zugelassen bin und kein GMAT oder ähnliches mehr nachweisen muss... flexbiler gehts nicht mehr was die Klausuren angeht. Wie ist es bei der Fernuni Hagen? Hab mich natürlich schon informiert. Klausuren können nur halbjährlich geschrieben werden wie an einer normalen Uni. Was für mich jetzt wichtig wäre zu wissen? Kann mir jemand sagen,

a) Wie aufwendig das studieren an der Uni Hagen ist? (ich weiß subjektiver Eindruck) aber einfach mal drauf los :-)

B) Wie schwer sind die Klausuren die man letztendlich schreibt? Ich meine man kriegt ja Skripte zum durcharbeiten. Muss man noch zusätzliche Literatur kaufen oder reicht es wenn man die Skripte „gut“ kann auch eine entsprechende Note zu bekommen? Das scheint von Uni zu Uni und von FH zu FH extrem unterschiedlich zu sein. Meine Prüfungen waren beim BA z.B. immer relativ leicht machbar da Allgemeinwissen abgerufen wurde falls man unvorbereitet war. Die Frage ist auch ob jemand sagen kann aus eigener Erfahrung, dass er auch mal 3 Klausuren auf einmal schreibt... Denn mein Master der Betriebswirtschaftslehre soll dort 24 Monate dauern bei Vollzeitstudium und doppelt so lang bei Teilzeit. Damit würde mein Master länger dauern als mein BA :( Aber ich muss acht Kurse + Thesis meistern. Da dachte ich mir: "Hey Christine, du wirst es ja wohl schaffen 3 Klausuren pro Semester zu schreiben....".. aber es kommt ganz darauf an wie aufwendig das ganze letztendlich ist.

c) Wie sind die Skripte so geschrieben? Ist das Studium also gut machbar wenn man sich auf die Skripte fokussiert?

d) Die Frage ist auch noch dahingehend dass bei Teilzeitstudium die Fernuni Hagen das Studium auf 4 Jahre ansetzt was mir natürlich viel zu lang ist. (das wäre länger als mein BA) (siehe schon was ich oben geschrieben habe) :). Die Frage ist halt wie konservativ die Uni bei Ihrer Prognose rechnet… Denn ich würde mich schon als jemand bezeichnen der schnell lernt. Das zielt aber auch in Richtung der Frage B). Wenn die Klausuren gut machbar sind schreib ich pro Semester halt mal 3 Stück. Dann würde ich wahrscheinlich ganz gut hinkommen.

Evtl. hat ja jemand Erfahrung mit beidem aber wenn nicht dann können sich ja Studenten oder Alumnis (noch lieber) von der Feruni Hagen hier melden und sagen wie sie das erlebt haben.

4) Die Frage ist aber auch wie die Anerkennung der Fernuni Hagen so ist.... in der Wirtschaft auch im Bezug auf employability?

Liebe Grüße von mir an euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

a) Wie aufwendig das studieren an der Uni Hagen ist? (ich weiß subjektiver Eindruck) aber einfach mal drauf los :-)

Im Vergleich zur FH ist der Aufwand aus meiner (subjektiven) Sicht im etwa um den Faktor 3-4 (gefühlt) höher als an einer FH. Aus diesem Grund habe ich gerade an eine solche gewechselt.

B) Wie schwer sind die Klausuren die man letztendlich schreibt?

Die sind sehr anspruchsvoll. Ich personlich fühle mich auch nicht wohl, wenn ich das Gefühl habe, nicht richtig vorbereitet zu sein. Mit Halbwissen könnte ich gar nicht antreten. Dann vertage ich eine Klausur lieber um ein Semester. Und an der Fernuni hat sich das Gefühl, gut vorbereitet zu sein, bei mir recht selten eingestellt. Das ist jetzt an der FH ganz anders.

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden