Roentgen

Aufbaustudium für Informatik

6 Beiträge in diesem Thema

Hiho.

Nach langwieriger Suche nach einem passenden Fernstudium habe ich etwas den Überblick verloren und wollte hier um Rat fragen.

Ich bin 26 Jahre und habe vor kurzem ein Informatik-Diplom Studium an der Uni abgeschlossen. Grundsätzlich könnte ich mir vorstellen direkt ins Berufsleben einzusteigen, aber eigentlich habe ich vor mich auf kurz oder lang selbstständig zu machen. Ideen genug habe ich - die finanzielle Sicherheit auch. Von der privaten Seite aus passt es zeitlich auch ganz gut, da meine Freundin noch eine Zeit studieren wird und zumindest kurzfristig keine Familienplanung ansteht.

Da die Idee mit Selbststaendigkeit leider kein Garant für Erfolg ist und ich bei einer Bauchlandung kein 2-3 jähriges Loch in meinem Lebenslauf haben möchte (spätestens dann wäre es Zeit für etwas "bodenständigeres") möchte ich nebenbei ein Fernstudium machen. Ich habe während meines Studiums in die eine oder andere BWL Vorlesung reingehorcht und in der Schule das Fach Wirtschaftswissenschaft belegt. Grundsätzlich interessiert mich diese Richtung also schon - ich habe dann Informatik fürs Studium allerdings vorgezogen. Am sinnvollsten halte ich ein Aufbaustudium, das Bereiche der Finanz- und Betriebswirtschaft abdeckt. Gibt es in dem Bereich etwas, dass ihr in meiner Situation als sinnvoll erachtet/empfehlen könnt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich dachte eigentlich eher an ein Aufbaustudium im wirtschaftlichen Bereich(Betrieb, Finanzen) für Informatiker. Denkst du nicht, das wäre sinnvoller?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
im wirtschaftlichen Bereich(Betrieb, Finanzen) für Informatiker

Was ist dir denn am Master in Wirtschaftsinformatik nicht wirtschaftlich genug? :confused:


Aktuell: Fernstudium zum B.Eng. Technische Informatik (WBH, 5. Semester)

Abgeschlossener Fernlehrgang zur Fachhochschulreife Maschinenbau (SGD)

Ausbildung: Industriemechaniker Produktionstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ist dir denn am Master in Wirtschaftsinformatik nicht wirtschaftlich genug? :confused:

Für mich bedeutet ein Aufbaustudium, dass das angeeignete Wissen des vorangegangenen Studiums zumindest in Teilen vorrausgesetzt und darauf aufgebaut wird. Ein Wi-Inf Studium + Masterarbeit dauert an der Uni i.d.R. 9 Semester - soviel Zeit hätte ich auch gar nicht. Ich suche halt etwas, das 1-3 Jahre dauert und meine bisherige Qualifikation aufwertet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das baut doch darauf auf. Das is ähnlich wie bei nem Kumpel von mir, der sein Diplom in Maschinenbau gemacht hat und anschliessend einen Master in Mechatronik draufgesetzt hat, was er auch in 1-2 Jahren geschaft hatte.

9 Semester wäre ein ganz neues Studium (inkl. den Weg über einen Bachelor) was hierbei absolut nicht sein kann. Ein direkter Master draufsetzen würde heissen in 3-4 Semester, in Vollzeit vielleicht sogar in 2 Semester. Du brauchst doch nicht den Weg über ein weiteres Grundstudium gehen.


Aktuell: Fernstudium zum B.Eng. Technische Informatik (WBH, 5. Semester)

Abgeschlossener Fernlehrgang zur Fachhochschulreife Maschinenbau (SGD)

Ausbildung: Industriemechaniker Produktionstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden