SchwEsther

(B.A.) Medizinalfachberufe bei Diploma

6 Beiträge in diesem Thema

Hey,

ich suche Studenten, die o.g. Studiengang schon begonnen haben. Wie sind eure Erfahungen mit Diploma? Bietet das Studium später wirklich gute Berufschancen? Welche Masterstudiengänge wären mit dem Bachelor möglich und wie ist der genaue Titel nach dem Studium für eine Krankenschwester?Ist das Studium mit etwas Fleiß gut neben 40h Schichtdienst zu schaffen?

Ich freue mich auf eure Antworten!

LG:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo SchwEsther,

da ich nicht selbst bei Diploma studiert habe, kann ich Dir nicht so viel weiter helfen. Aber zumindest auf Deine Frage zum Aufwand kann ich Dir mitteilen, dass Du so um die 15 Stunden pro Woche aufbringen müsstest. Da müsstest Du für Dich überlegen, ob und wie Du das so in Deinen Wochenplan mit den Schichten unterbringen könntest. Vorteil im Fernstudium ist ja, dass Du da sehr flexibel bist, wann Du lernst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis. Schade, dass wohl niemand was genaueres sagen kann.

LG Esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Esther,

ich versuche dir mal mit Diploma weiterzuhelfen...Das Studium dauert fünf Semester wenn du eine Ausbildung in einem der Bereiche hast: Altenpflege, Ergotherapie, Krankenpflege, Logopädie bzw. Physiotherapie.

Die Präsenzveranstaltungen finden immer Samstag so ca. alle zwei Wochen statt in dem Studienzentrum deiner Wahl. Wo hast du es denn vor zu machen?

Am Anfang des Semesters gibt es immer das gesamte Studienmaterial für das kommende Semester. Zeitaufwand je nach dem so ca. 15 h. Ich denke neben der Arbeit ist es zwar bestimmt hart aber zu machen :-)

Studienkosten sind sehr sozial mit 197 € im Monat.

Hast du denn Abi? Wenn ja super wenn nicht steht dir am Anfang des Studium noch eine Aufnahmeprüfung bevor (ist aber nicht schwer) um diese 60 ECTS angerechnet zu bekommen (für nur 5 Semester studieren) macht man am Anfang eine Einstufungsprüfung. In dieser geht es um dein berufliches Können und deine Erfahrungen.

Ob und inwiefern dir das Studium was bring beruflich muss aber jedoch du selber entscheiden. Lass dich doch mal beraten bei Diploma!

Im Medizinalbereich ist im Moment vieles im Umbruch und ein Bachelor ist z.B. nicht schlecht wenn du in den Berich Lehre oder Leitung gehen möchtest. Man ist einfch vielfältiger einsetztbar. Soweit ichw eiß ist dieser Studiengang im Moment am aufstrebenden Weg nach oben :-)

Im Berich Masterstudiengänge kenn ich mich nicht so aus, sory..

Falls du noch Fragen hast versuche ich dir gerne weiterzuhelfen!

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey sonnenschein,

danke für deine antworten. ich habe mich eigentlich schon fast für das studium entschieden. ich habe nur in einem anderen forum gelesen, dass die samstagsveranstaltungen nicht unbedingt regelmäßig statt finden. das wäre für mich natürlich blöd, da ich alle 2 wochen am we dienst habe...muss ich mal nachfragen, ob es irgendeine möglichkeit gibt, dass ich samstags dienstfrei habe, was schwierig werden könnte, da wir sowieso chronisch unterbesetzt sind, vor allem am we.

nach dem studium würde ich sehr gerne richtung lehre gehen, managment interessiert mich weniger, aber pflegepädagogik kann man leider nicht als fernstudium machen soweit ich weiß. aber beim studiebgang bei der dioploma, kann man sich gegen ende für den lehrbereich entscheiden.

abitur habe ich auch gemacht, ich denke, die aufnahme dürfte damit kein großes problem werden.

ich werde mich nochmal direkt bei diploma beraten lassen.

mein SZ wäre hannover, ich komme aus oldenburg, aber das SZ wurde ja leider leider letztes jahr geschlossen=(

falls du noch mehr infos hast, immer her damit.

lg esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

also falls es dir weiterhilft man kriegt am Anfang des Semesters einen Stundenplan, so kannst du vielleicht gleich bei deinen Arbeitgeber angeben an welchen Tagen du Vorlesungen hättest..vielleicht kann man das dann mit deinen Schichten besser steuern. :thumbup:

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden