Marcus82

Rechtswissenschaften - FernUni Hagen

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin nun eingeschriebener Student der FernUni Hagen für Rechtswissenschaften.

Leider habe ich auf der FernUni Hagen Homepage nur ein wirklich bescheidenes Forum gefunden, daher meine Frage:

gibt es zu den Studiengängen spezielle Foren? oder wird das über den "virtuellen Studienplatz" gemacht?

Grundsätzlich meine ich ein Forum in den der Inhalt von den Literaturen / Aufgaben besprochen wird.

MfG

Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich weiß nicht, was Du genau gefunden hast, aber die "offizielle" Diskussion erfolgt über Newsgroups (Browser-Zugang unter https://www.fernuni-hagen.de/www2news/, Login erforderlich). In manchen Fächern finden sich die Studenten aus irgendwelchen Gründen eher auf studienservice.de ein, warum ist unklar, kann man aber wenig dran ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist jetzt etwas Offtopic aber ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu den RW an der Uni Hagen.

Ich hatte gehört, dass man damit nicht die klassische Anwaltslaufbahn einschlagen könne, also Staatsexamen etc. Nun interessiere ich mich aber auch für den Studiengang, frage mich aber ernsthaft nach Perspektiven nach dem Studium.

Die Konkurrenz mit Volljuristen ist ja ohnehin schon groß genug. Wie ist Eure Meinung dazu. Besonders natürlich diejenigen, welche bereits RW in Hagen studieren:D

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie ist Eure Meinung dazu. Besonders natürlich diejenigen, welche bereits RW in Hagen studieren

Ich studiere zwar kein Recht und habe selbst keine Ahnung, aber dazu kannst du auch mal auf studienservice.de (oben von chillie schon verlinkt) gehen. Da gibt es mindestens einen umfangreichen Thread zum Thema, was man mit dem Hagener LL.B. machen oder nicht machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aussage ist korrekt, um Anwalt zu werden, benötigt man die klassische Laufbahn (die Chancen, das mit Tricks wie einer ausländischen Anwaltszulassung zu erreichen, sind wohl gering). Deshalb ist der Studiengang bei diesem Ziel nicht zu empfehlen. Angestrebt werden Jura-nahe Positionen in der Wirtschaft. Inwiefern das realistisch ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Meines Wissens bietet übrigens die Uni Linz ein Jurafernstudium an, das auf die normale Österrichische Juristenlaufbahn vorbereitet. U. u. wäre das einer Überlegung wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden