MrsFrischling

HFH oder Wilhelm Büchner für Wirtschaftsingenieurwesen

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo @ all,

ich lese jetzt seit Wochen in diesem und auch in anderen Foren, kann mich aber nicht wirklich für eine Fern-FH entscheiden.

Bei mir steht zur Debatte:

Hamburger Fernhochschule oder Wilhelm Büchler Hochschule Darmstadt.

Gibt es jemanden unter Euch, der an beiden Erfahrungen sammeln konnte?

Die Für und Wider habe ich alle niedergeschrieben, aber es gibt noch keinen Favoriten.... :mad:

Was soll ich tun ??

Bin für jede Antwort dankbar.

LG

MrsFrischling


Alles was denkbar ist, ist auch machbar. (Albert Einstein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo MrsFrischling,

das Doppelposting habe ich gelöscht.

Was sind denn für Dich die Kriterien und was hast Du als Pros und Cons für die beiden Anbieter notiert?

Was mich auch noch interessieren würde: In welchen anderen Foren hast Du Infos gefunden?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, erstmal muss ich mich korrigieren:

Wirklich echte Hilfe zu beiden FH´s habe ich eigentlich nur hier gefunden.

Die Entscheidung für ein Fernstudium, die kommt aus dem WWW, d.h. aus allen möglichen Foren und Berichten übers Fernstudieren im Allgemeinen.

Zu den Pros und Cons der beiden FH´s:

Will auf keinen Fall alle aufführen, das wäre Wahnsinn.

Flexibilität ist ein Stichwort >> Das große Pro für die WBH

Das große Pro für die HFH ist die Nähe zum SZ, für mich als Mutter mit ner 40-60 Std-Woche im Beruf, sehr wichtig. Es würden keine Übernachtungen anstehen.

Ich weiß, Nähe und Flexibilität im Studium sind nicht wirklich miteinander zu vergleichen, aber für mich ausschlaggebende Punkte ....

Lg

MrsFrischling


Alles was denkbar ist, ist auch machbar. (Albert Einstein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Will auf keinen Fall alle aufführen, das wäre Wahnsinn.

Musst du ja auch nicht, aber die wichtigsten eben. Hast du ja schon zum Teil - aber genau die beiden die du aufführst sind eben bei keiner der beiden Hochschulen gleichzeitig erfüllt.

Wie sieht es überhaupt mit den Schwerpunkten aus? Der WBH-Studiengang ist ja zugeschnitten auf Logistik, während die HFH mehrere Schwerpunkte bietet. Gibt es hier Präferenzen?

Wenn sonst nichts sachliches mehr hilft... hilft der Bauch. Immerhin musst du 3-4 Jahre mit der Entscheidung klarkommen, da kann das Bauchgefühl oftmals mehr helfen, als die Ratio.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es überhaupt mit den Schwerpunkten aus? Der WBH-Studiengang ist ja zugeschnitten auf Logistik, während die HFH mehrere Schwerpunkte bietet. Gibt es hier Präferenzen?

Bei der WBH würde ich mich für den Schwerpunkt Produktion entscheiden. Ist halt NEU und es gibt kaum/keine Erfahrungswerte.

Das ist ein kleines Con der WBH.


Alles was denkbar ist, ist auch machbar. (Albert Einstein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden