9 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

habe mich in letzter Zeit über ein Fernstudium zum staatl. geprüften Übersetzer in Französisch oder Spanisch informiert. Für mich wäre das Angebot der AKAD am interessantesten.

Ich frage mich nur, ob mir ein solcher Abschluss für mein weiteres Berufsleben weiterhilft. Ich denke, das jemand, der Sprachen "richtig" studiert hat, viel bessere Chancen hat und eher für einen Job eingestellt wird. Ausserdem frage ich mich, welche Sprache mehr bringt, Französisch oder Spanisch (am liebsten würde ich ja beides machen, aber da spielt natürlich auch das Geld eine Rolle).

Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen? Vor allem eben, wie die Chancen für das spätere Berufsleben stehen.

Danke und Liebe Grüße,

Cari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Cari,

die meisten Übersetzer arbeiten freiberuflich, obwohl es auch festangestellte Übersetzer gibt. Die sind vor allem in größeren Anwaltskanzleien, bei Patentanwälten oder Unternehmen mit eigener Sprachabteilung beschäftigt (wobei die Tätigkeit dann häufig nicht aus reinem Übersetzen besteht, Stichworte sind z.B. Terminologiepflege, Vorverarbeitung von Texten und Kontakt mit freiberuflichen Sprachenmittlern). Allerdings sind die Stellenangebote sehr eingeschränkt und dann konkurriert man automatisch mit Übersetzern/Dolmetschern mit akademischem Abschluss. Ich halte es für eher schwierig, eine Stelle zu finden, vor allem, weil größere Unternehmen ihre Übersetzungstätigkeiten auslagern und damit meist keine eigenen Abteilungen mehr haben, die das bewältigen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

was denkst du, macht es dann Sinn, dieses Fremdstudium zu machen? Es kostet ja immerhin auch Einiges.

Lg, Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob der Lehrgang für dich Sinn macht, kommt wahrscheinlich hauptsächlich darauf an, was du willst. Es ist eben Fakt, dass du als Übersetzer mit ziemlicher Sicherheit freiberuflich arbeiten würdest. Ob du das möchtest oder nicht ist deine Entscheidung.

Der Abschluss wäre am Ende ja die staatliche Prüfung, die ist in Deutschland ein anerkannter Qualifikationsnachweis. Wie das international aussieht, kann ich dir nicht sagen, da ich selbst den Bachelor Abschluss mache. Da müsstest du dich eventuell einfach mal bei ausländischen Agenturen unverbindlich erkundigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Sonja,

was denkst du, macht es dann Sinn, dieses Fremdstudium zu machen? Es kostet ja immerhin auch Einiges.

Stimmt. Es kostet. Ich habe es damals gemacht und es nicht bereut (allerdings für Englisch). Ob es für dich Sinn macht, wird in erster Linie davon abhängen, was du damit erreichen möchtest. Wenn du eine Festanstellung suchst, ist es in diesem Bereich auch mit akademischem Abschluss eher schwer. Ich würde dir nicht gleich davon abraten, aber zumindest wäre es sinnvoll, schon jetzt zu schauen, wo du evtl. unterkommen könntest und was für zusätzliche Erfahrung dort verlangt wird bzw. welche weiteren Tätigkeiten dann zu deinem Aufgabengebiet gehören könnten. Wenn du freiberuflich arbeiten möchtest, halte ich diesen Abschluss für sinnvoll, und die AKAD bereitet dich gut auf deine spätere Tätigkeit vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe. Die ganze Sache muss ich auf jeden Fall nochmal überdenken. Ich mag Sprachen auf jeden fall sehr gerne und möchte sie auch sehr gut beherrschen.

LG, Cari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Immo

Das würd mich jetzt interessieren. Kannst du mir dazu ein paar Infos geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Immo

nehmen die auch ohne akademischen Abschluß?

Verlangen die nicht eine langjährige Berufserfahrung?


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Immo,

das würde mich auch interessieren. Wäre super, wenn du da ein paar Infos hättest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden