Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
simon

Finanzielle Unterstützung bei Praktikum?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich studiere berufsbegleitend BWL und bin berufstätig, möchte jedoch in 2-3 Jahren (vor Abschluss des Studiums) ein Praktikum absolvieren. Weiß jemand, ob es Möglichkeiten gibt, dass man in der Zeit eines Praktikums finanziell unterstützt wird( da man ja seine Berufstätigkeit für diese Zeit abbrechen muss)?

Viele Grüße

Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Simon

Wo studierst du denn, und was?

Hast du mal nachgefragt, ob deine berufliche Tätigkeit nicht als Praktikum anerkannt wird?

Bei der HFH weiß ich bspw., dass das 20wöchige Praktikum im Hauptstudium als absolviert gilt, sofern die berufliche Tätigkeit fachlich mit den Themen des Studiums einhergehen. Sprich als kfm. Angestellter wird das bei einem BWL-Studium anerkannt.

Weiterhin solltest du dihc vorab auch absichern, dass dein Arbeitgeber dich für diese Zeit freistellt.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lutz,

vielen Dank für deine Antwort. Ich studiere Betriebswirtschaft bei AKAD. Die berufliche Tätigkeit würde mir schon anerkannt, ich möchte jedoch ein freiwilliges Praktikum machen.

Viele Grüße

Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0