stolles

Fernstudium Webdesign

7 Beiträge in diesem Thema

Hi,

habe einen Beruf als Softwareentwickler und bin das ewige Programmieren leid.

Würde deshalb lieber das planerische Gestalten von Websites machen und dafür ein Fernstudium in der Richtung besuchen.

Dafür hab ich folgenden Studiengang gefunden, der von w3l angeboten wird: http://www.w3l.de/w3l/jsp/fwd/akademie/privatkunden/online-studium_web-_und_medieninformatik/module/web/wdundwe.html

Habe leider auch noch keinen Überblick, welche Unis/Fachhochschulen für solche Fernstudiengänge wirklich geeignet sind.

Grüsse,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

habe einen Beruf als Softwareentwickler und bin das ewige Programmieren leid.

Würde deshalb lieber das planerische Gestalten von Websites machen und dafür ein Fernstudium in der Richtung besuchen.

Ich möchte dir ja nicht komplett die Illusionen nehmen, aber Webdesign umfasst heute nicht nur den gestalterischen Aspekt, man muss in der Regel auch etwas scripten können (PHP, Perl, Java, o.ä.). Auch wenn viele Seiten auf CMS-System aufsetzen, so kann es mal notwendig werden, hier und da eigene Add-ons anzubringen.

Als Softwareentwicklerin hast du ja schon das Programmierwissen. Wenn es dir nur um den gestalterischen Apsekt geht, kannst du evtl. bei der HTK oder der Grafikakademie entsprechendes gestalterisches Wissen erlernen. Am Ende erhält man aber in der Regel ein Zertifikat. Es handelt sich bei beiden Anbietern nicht um ein akademisches Studium.

Ansonsten bietet noch die WBH Informatik mit Spezialisierung auf Medieninformatik an (glaube ich zumindest).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas Offtopic aber gehört auch zum Thema:

Kann man eigentlich nur 1-2 Module Webdesign belegen? Wäre mich für mich nämlich nicht uninteressant :D


Wilhelm-Büchner-Hochschule

Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik

irgendwo zwischen Semester 3 und 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst bei HTK, Grafikakademie, oder.... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wäre mir eigentlich egal. Aber so 1-2 spezielle Kurs in Richtung Webdesign wären für meinen Beruf sicherlich förderlich.


Wilhelm-Büchner-Hochschule

Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik

irgendwo zwischen Semester 3 und 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, bei der HTK und der Grafikakademie ist ohnehin alles modular aufgebaut, sodass du dir da was herauspicken kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bei der W3L kann man auch einzelne Module buchen und mit einem Zertifikat abschließen, wenn man möchte auch mit Unterstützung durch einen Tutor.

Web- und Medieninformatik ist immer noch ein Informatikstudium, das heisst wir lernen auch etwas über den Aufbau und die Planung von Web-Anwendungen, aber der gestalterische Teil ist nicht so groß, sondern die Programmierung, vor allem mit Java, überwiegt. Dazu noch Mathe, BWL und all die anderen Sachen, um die man da eben nicht drumherum kommt. ;)

Im Zweifelsfall einfach mal die einzelnen Modulbeschreibungen auf der W3L-Seite durchschauen.

http://www.w3l.de/w3l/jsp/fwd/akademie/privatkunden/online-studium_web-_und_medieninformatik/module.html

Liebe Grüße,

cait


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden