Meike B

Fragen zu Anmeldung und Materialien WiIng an der HFH

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nachdem ich nun zwei Tage lang hier gestöbert habe, konnte ich für mich leider einige Fragen doch noch nicht beantworten. Wenn alle ihr Wissen "zusammenschmeißen" kommt vielleicht sogar noch ein kleiner Leitfaden dabei heraus. ;)

zu Anmeldung:

Welche Zeugnisse/Unterlagen werden genau benötig?

Ich habe 1990 eine Ausbildung zur Technischen Zeichnerin begonnen und bin seit dem in dieser Fachrichtung berufstätig. 2004 habe ich den Maschinenbautechniker inkl. Fachabitur abgeschlossen.

Für die Anrechnung auf die Praktika: Für das Grundpraktikum reicht ja das Abschlußzeugnis der Berufsschule (Gesellenbrief). Muß der aktuelle Arbeitgeber für das Hauptpraktikum eine Bescheinigung schreiben oder reicht der Arbeitsvertrag?

Für die generelle Zugangsberchtigung fürs Studium müßte das Abschlußzeugnis der Technikerschule reichen. Auf diesem ist auch das Fachabi vermerkt.

zu den Lehrmedien:

Hat jemand von Euch einen Mac? Sind alle Medien und Onlineinhalte damit gut zu bearbeiten, bzw. gibt es irgendwelche Einschränkungen?

In welchem Dateiformat sind z.B. die Hausarbeiten abzuliefern?

Müssen Programme installiert werden? (Bisher konnte ich mich erfolgreich vor Windoofs auf meinem Mac wehren) :rolleyes: Reicht schon, daß ich damit arbeiten "darf".

Welches CAD-System wird bei der HFH verwendet/gelehrt, oder kann man die Aufgaben mit einem CAD-System seiner Wahl erstellen?

So, ich glaube das war's erstmal, ist ja doch nicht so viel geworden. :blush:

Freue mich schon auf Eure Antworten.

(Und auf die wahrscheinlich nicht zu vermeidende Diskussion Apfel vs. Fenster) :sneaky2:


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi,

also ich würde alles an Zeugnissen, Bescheinigungen usw. ab der Lehre beilegen.

Habe ich auch so gemacht - hat funktioniert !!!

Den Antrag von vorn bis hinten ausfüllen und weg damit.

Nicht vergessen: Zeugnisse beglaubigen lassen! (War bei mir sogar kostenlos.)

Denke mal, dass du auch einige Module anerkannt bekommst, dafür halt den Zusatzantrag auf Anerkennung ausgefüllt beilegen.

Zum Rest der Fragen kann ich nix sagen......

LG

Mrs.Frischling

PS: ich nutze übrigens PC und Noteboock mit der Fensterversion .... :D


Alles was denkbar ist, ist auch machbar. (Albert Einstein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hauptpraktikum kannst du dir erst nach Abschluss des Grundstudiums anerkennen lassen. Hierzu sind 6 Monate relevante Berufspraxis nachzuweisen, es reicht formlos, geht aber auch per Arbeitszeugnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt in AUT Programme, die Windows erfordern. Es gibt keine CAD-Aufgaben, insofern auch kein CAD-Programm. In der KON-HA muss zwar eine Zeichnung erstellt werden, das geht aber auch mit der Hand. Ich habe ebenfalls einen Mac benutzt (mit Win in VMWare).

Die Hausaufgaben gibt man in Papierform ab, mit welchem Programm sie erstellt werden ist unbedeutend solange die Formatierungsrichtlinien eingehalten werden. Ich habe Lyx/Latex verwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

Wegen der Programme werde ich mir dann wohl Parallels für meinen Apfel besorgen.

Die Sache mit der Anerkennung mancher Module aus der Technikerschule habe ich auch schon überlegt.

Bekommt man dann noch die SBs für diese Module zugeschickt? Ein bisschen Wiederholung ist sicherlich nicht schlecht.

Kann man sich auch aussuchen welche Module anerkannt werden?

Z.B. Arbeitsrecht mit einer 1 im Zeugnis nimmt man natürlich gerne mit, aber Produktionslogistik mit einer 3 kann ja nur besser werden ;-)

@MrsFrischling: Hast Du schon einen Schwerpunkt für das Hauptstudium ins Auge gefaßt? Ich werde wohl Wirtschaftsinformatik nehmen.

Konstruktion hatte ich ja schon als Hauptfach im Techniker.


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Wirtschaftsinformatik ist der Schwerpunkt, den ich für mich direkt mal gestrichen habe:rolleyes:

Ich arbeite in der Industrie als Assi in der Fertigungsleitung, interessiere mich daher für die Produktion und/oder QS..... Mal schauen, soweit denke ich ganz ehrlich noch gar nicht :blushing:


Alles was denkbar ist, ist auch machbar. (Albert Einstein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bekommst die Fächer nur anerkannt, eine Note gibt es allerdings nicht.

Was du nicht beantragst zur Anerkennung wird dir wohl auch nicht anerkannt. Würde einfach mal anrufen.

Mir (auch Maschinenbautechniker) wurden Englisch, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik und ein Teil von Konstruktion anerkannt. Hätte auch gern noch mehr genommen ;) Für Werkstofftechnik musste ich einen Nachweis von der Schule schicken da das nicht als extra Fach in meinem Zeugnis steht.

Die Hefte bekommt man trotzdem. :thumbup:


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke skadi.

Kann man denn die Hausarbeiten oder die Klausuren trotzdem mitschreiben? Einfach zur Selbstkontrolle?


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich zu den Prüfungen nicht anmelden da ja schon "bestanden" in der Zeile steht.

Aber man kann die alten Prüfungen mit Lösungen runterladen und sich dann eben selbst kontrollieren... Aber nicht schummeln!!

Ist auch ganz praktisch zum lernen direkt vor der entsprechenden Prüfung. :cool:


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man denn die Hausarbeiten oder die Klausuren trotzdem mitschreiben? Einfach zur Selbstkontrolle?
:D Soweit die Theorie, in der Praxis wird man die Zeit lieber auf die richtigen Prüfungen verwenden. Wenn dann wirklich mal Vorwissen gebraucht wird kann man mal die alten SBe hervorkramen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden