Markus Jung

Gelingt mit einem Fernstudium ein kompletter beruflicher Neuanfang?

8 Beiträge in diesem Thema

Manche Weiterbildungsinteressierte fragen sich, ob sie nicht lieber einen völligen beruflichen Neuanfang in einem ganz anderen Beruf als dem bisherigen wagen sollen, anstatt sich in der eigenen (unter Umständen als langweilig empfundenen) Branche beruflich weiterzuentwickeln. Viele dieser Menschen haben bereits seit Jahren einen absoluten „Traumjob“ vor Augen, zu dem ihnen aber die entsprechende Ausbildung fehlt.

Solch ein beruflicher Neustart kann klappen – aber es ist nicht einfach! Man muss sich klar machen, dass man bei einem völlig neuen Beruf meist mit erheblich jüngeren und belastbareren Jobsuchern auf der Suche nach einem Arbeitsplatz konkurriert. Es hat sich herausgestellt, dass es in den meisten Fällen vielversprechender ist, das eigene Jobprofil durch entsprechende Weiterbildungen so zu schärfen, dass man am Ende in der eigenen Branche bessere Aufstiegschancen hat. In einem solche Falle ist auch die persönliche (oft langjährige) Berufserfahrung tatsächlich etwas wert und wird sich bei der weiteren Karriereplanung positiv auswirken.

[...]

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gekürzten Auszug aus dem Buch 100 Fragen und Antworten zum Fernstudium von Anne Oppermann und Markus Jung. Das Buch mit den ungekürzten Antworten auf diese und 99 weitere Fragen ist bei Amazon.deir?t=markusjungfer-21&l=as2&o=3&a=388264 oder direkt beim FELDHAUS VERLAG erhältlich.

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo

Wie schon oben stand: So ein beruflicher Neustart kann klappen, aber es ist nicht einfach. Meine Frage dazu: Hat vielleicht schon mal eineR von Euch ein entsprechendes Fernstudium/einen Fernlehrgang gemacht und danach beruflich total umgesattelt? Wie reagieren da z.B. auch Kollegen, neue Chefs bzw. Kunden?

Vielleicht mögt Ihr ja mal berichten...?

Neugierige Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

fragt mich das am Besten am Ende diesen Jahres, wenn ich (hoffentlich) den BSc (hons) Mathematics in der Tasche habe und die ersten Bewerbungen versendet habe. ;)

Es würden mich auch die Erfahrungen anderer interessieren!

LG, Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, schwierig. Dann müsste man Fernstudenten finden, die nur aufgrund ihres Fernstudiums komplett die Branche wechseln wollen. Ich kenne solche Studenten bislang nicht. Einen kompletten Neuanfang, z.B. von der Bürokauffrau zur Ingenieurin - nur aufgrund eines Studiums - halte ich für sehr sehr schwierig. Ich vermute es ist eher eine Minderheit unter den Fernstudenten, die sowas beabsichtigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich glaube auch, dass das eher die Minderheit ist. Da hast Du sicherlich Recht!

Aber es gibt schon Beispiele, gerade im medizinisch-sozialen Bereich, wo Leute "ursprünglich" z.B. Sachbearbeiter sind, aber umsatteln auf Heilpraktiker o.ä. Auch der Beruf des Coaches/Beraters wird von vielen angestrebt, die "eigentlich" in anderen Branchen zu Hause sind.

Manchmal sind diese Weiterbildungen allerdings eher dazu da, sich neben dem Haupt-Job noch ein weiteres berufliches Standbein aufzubauen - wo es (weil der Haupt-Job weiter besteht) auch nicht soooo darauf ankommt, dass man damit nun so viel Geld verdient.

Vielleicht gibt es ja noch weitere Beispiele...???

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute, es gibt eher Beispiele, wo sich ehemalige Fernstudenten in einem neuen Bereich selbstständig machen, als solche, wo diese als Angestellte in einen neuen Bereich rein kommen. Das zeigt sich zum Beispiel auch oft bei einigen der jährlichen Studienpreisträger. Wenn sich welche verändert haben, dann oft mit dem Schritt in die Selbstständigkeit. Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich da gerne auch als Beispiel nehmen - wenn auch als eher "exotisches".

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das zeigt sich zum Beispiel auch oft bei einigen der jährlichen Studienpreisträger

Schon, aber die Tatsache, dass sie einen Studienpreis bekommen haben, zeigt auch wie außergewöhnlich das ist.

Auch der Beruf des Coaches/Beraters wird von vielen angestrebt, die "eigentlich" in anderen Branchen zu Hause sind.

Das sehe ich eher als Modeerscheinung. Ein Beruf ist das für mich nicht. Ok, zugegeben, in den medizinisch-sozialen Bereich habe ich keine Einblicke und kann das nicht wirklich beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Zum Thema Coach: Es ist manchmal schon echt erstaunlich, wie diese Leute (wenn sie gut ausgebildet sind und viel Erfahrung haben), Leute fit für den Arbeitsmarkt machen können. Mehrere Personen aus meinem Umfeld (auch aus dem Kreis der ehemaligen Teilnehmer unserer Fernlehrgänge) haben von einer solchen Beratung enorm profitiert. Aber wir kooperieren auch mit ner echt "alten Häsin" aus der Coaching-Branche, die sehr zielorientiert uund "beherzt" zu Werke geht... ;)

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden