Meike B

PowerPoint 2007 Frage

6 Beiträge in diesem Thema

Jetzt habe ich schon zwei Stunden im Internet gesucht, konnte aber keine Antwort auf meine Frage finden.

Da hier ja nur lauter schlaue Leute anwesend sind hoffe ich, daß mir geholfen werden kann. :rolleyes:

Ist es in PowerPoint 2007 möglich, eine Grafik auf einer beliebiegen Seite so abzuschneiden, daß sie wie "angefressen" aussieht?

Ich bin der Meinung diesen Effekt in Word 2003 schon einmal hinbekommen zu haben, aber in PowerPoint 2007 finde ich einfach keine Möglichkeit die Ränder entsprechend zu bearbeiten.

Mit dem Zuweisen einer Form (z.B. eine Form aus dem Flußdiagramm) ist mir nicht geholfen, da dort die "Abrißlinie" grundsätzlich nie auf der Seit ist, auf der ich sie haben will.


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1. Tipp: Eine vernünftige Office Anwendung benutzen, nicht Microsoft. Einfacher Arbeiten für weniger Geld, was will man mehr?

2. Tipp: Die Form aus dem Flussdiagramm nehmen und drehen (grüner Anfasser) oder eine Form freihändig zeichnen und drüberlegen.

3. Tipp: In einem MS Office-Forum fragen. Zwar sind hier schlaue Leute, aber das ist doch sehr speziell.

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3. Tipp: In einem MS Office-Forum fragen. Zwar sind hier schlaue Leute, aber das ist doch sehr speziell.

Das hier macht zumindest von der Anzahl der Beiträge (davon kann ich nur träumen...) einen kompetenten Eindruck:

http://www.ms-office-forum.net/forum/

http://www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?f=31

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Links. Dort war ich schon und wollte mich einfach nicht für eine Frage in noch einem Forum anmelden...

1. Tipp: Eine vernünftige Office Anwendung benutzen, nicht Microsoft. Einfacher Arbeiten für weniger Geld, was will man mehr?

Ich werde jetzt nicht eine Firmenpräsentation mit nach Hause nehmen und auf meinem MAC fertig machen. ;-)

In der Firma muß ich halt mit Micro$oft arbeiten.

2. Tipp: Die Form aus dem Flussdiagramm nehmen und drehen (grüner Anfasser) oder eine Form freihändig zeichnen und drüberlegen.

Wenn man die Formen für eine Grafik verwendet und anschließend dreht, wird die ganze Grafik gedreht.

Und natürlich könnte ich mir ein weißes Passepartout mit gezacktem Innenrand basteln und drüberlegen, aber das Ganze soll ja später auch noch von weniger kreativen Kollegen weiterverwendet werden.

Also werde ich wohl doch noch schnell Gimp zu Rate ziehen ;-)


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, sorry für die gehässigen Antwortteile, war etwas zu spontan nach dem Feierabend ;-) Das mit der Anmeldung kann ich verstehen (10Minute-Mail nutze ich da gern, zugegeben nicht so ganz fair gegenüber den Betreibern) und ich muss auffe Maloche auch mit MS schaffen.

Zur Sache: Ich fülle Grafiken immer als Fill Effect in die gewünschte Form. Wenn ich die Form dann bei mir drehe, dreht sich die Füllung/Grafik nicht mit (dies tut Sie nur, wenn ich bei den Fill Effects der Form bei der Auswahl der Grafik das Häkchen bei "Rotate Fill Effect with shape" setze).

Wenn es sich drehen würde und ich es nicht beeinflussen könnte, dann würde ich als Von-hinten-durch-die-Brust-ins-Auge-Workaround die Grafik vor der Nutzung einmal "verkehrt herum" speichern, da muss man auch gar nicht Gimp bemühen, da reichen schon die Windows/Office Tools wie Image Viewer oder Photo Editor.

Vielleicht hilft das?

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OK, sorry für die gehässigen Antwortteile...

Ist schon OK, bin ja selber auch nicht besser, wenn es um die Nutzung von MS geht.

Ich habe jetzt einfach zwei Seiten gmacht, dann bekomme ich auch alle Grafiken in Originalgröße drauf ;-)

Es nervt mich nur, daß man für eine an sich einfache Sache so einen Aufwand betreiben soll.

Aber trotzdem Danke für die Anteilnahmen.


Alle sagen immer das geht nicht,

dann kam jemand der das nicht wußte und hat es einfach gemacht...

WiIng 2/3. Semester - HFH SZ-Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden