fireblade1875

Studienunterlagen Wings (Diplom BWL)

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich tendiere immer mehr zum Diplom Studium an der Wings... nur die immer wiederkehrende Kritik an den Studienunterlagen bringt mich noch zum Zögern... sind die wirklich so schlecht?

Die Sache ist die: ich habe einfach nicht die Zeit mir zusätzlich noch Literatur zu suchen und quasi die halbe Zeit (die ich sonst mit lernen verbringen könnte...) rauszusuchen was für das Studium relevant sein könnte!

Wie sind die Erfahrungen? Wäre da evtl. die Entscheidung für die HFH (obwohl kein Diplom sondern Bachelor) sinnvoller??

mfg

Erik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Ich weiß nicht, ob sich etwas geändert hat, aber zu meiner Zeit (vor 3 - 4 Jahren) gab es Bücher und Skripten.

Die Bücher waren großteils gut, aber einige waren schon umfangreicher als nötig, und man hat zuerst den benötigten Umfang heraussuchen müssen.

Ich fand das aber nicht so schlimm!

Die Skripten von Professoren waren nicht immer gut geschrieben. Manche Skripten kamen uns wie zusammengefasste Notizen vor. Zu den Skripten gab es aber meistens ein Buch dazu, das heißt, die Herausforderung war, die Skripten und die Bücher zusammen im Kontext abzuarbeiten.

Damals war das Preis-Leistungverhältniss um einiges besser als jetzt, daher haben wir gut damit gelebt.

Jetzt gibt es kaum Preisunterschiede, da sollte man sich besser informieren.

LG,

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An der AKAD gibt es auch immernoch die Möglichkeit, sich in den Diplom Studiengang einzuschreiben. Die Stiudienunterlagen sind auch wirklich gut geschrieben, da wirst du keine Sekundärliteratur oder Zeit zum raussuchen von relevantem Stoff brauchen. Der Preis ist zwar höher als bei der Wings, aber manchmal ist Zeit auch Geld und wenn du theoretisch auch die HFH in Betracht ziehen würdest, dann scheint der ja auch im Bereich des machbaren zu liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Einzige was mich von der AKAD noch abhält, sind die vielen Präsenzen... und da ich aus dem Saarland bin, hätte ich immer ordentlich was zu fahren/Hotel, usw...

Währe ich aus Leipzig oder Pinneberg, dann währe die Wahl wohl schon gefallen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das stimmt, das ist für einige Leute ein Problem. Ich denke mir auch immer "herrje...", aber jedes Mal wenn ich dann da bin, freue ich mich eigentlich, weil die Dozenten echt gut sind. Aber ich habe auch keine großen Probleme mit Urlaub. Ich denke in einem normalen Angestelltenverhältnis, womöglich ohne jede Unterstützung des Arbeitgebers, ist das sicherlich oft schwierig zu realisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, habe auch eine Frage zu den Unterlagen, da ich relativ spät erst dazu gestoßen bin.

Ich habe letzten Freitag nun ein Paket erhalten mit einem dicken Lehrbuch für das Fach Finanzwirtschaft. Ist das jetzt alles? Soll ich das Buch einfach durcharbeiten und dann zur Klausur gehen oder gibts irgendwo auch mal Infos, was davon für den Kurs wichtig ist.

Sprich: Gibts keinen Lehrplan / Inhaltsverzeichnis für den Kurs? Und gibts keine Altklausuren an denen man sich mal orientieren kann? Denn Übungen gibts ja auch nicht.

Ich muss dazu sagen, ich hab schon ein Studium hinter mir und bisher war in noch keinem Kurs - alles wichtig aus so nem Buch, sondern jeder Prof setzt eben Schwerpunkte usw.

Hat jemand n paar Tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rufio,

hast du denn schon den blauen Ordner bekommen? Es gibt nämlich immer zwei Pakete. Ein Paket mit dem blauen Ordner, in dem für alle Fächer die Studienhinweise und für manche Fächer die Studienbriefe enthalten sind. Das zweite Paket enthält dann die Bücher für das eine Semester.

Liebe Grüße


"This is no time for ease and comfort. It is time to dare and endure."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, gibts also doch so etwas.

Nee, ist noch nicht gekommen, ich hab auch erst einen Teil der Lehrbücher am Freitag erhalten, von daher erwarte ich Montag noch ein zweites Paket. Aber wenn dann darin Studienhinweise und ähnliches enthalten sind, bin ich schon etwas beruhigter:)

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Bücherpaket kommt immer von Buch24.de, das andere Paket kommt von der WINGS aus Wismar.

Zum anderen Thema "reichen die Unterlagen aus". Also ich bin jetzt im 2. Semester und im Moment reichen mir die Unterlagen bzw. Bücher aus. Sicherlich hat man immer Studienbriefe, die veraltet sind oder die Bücher nicht so toll sind. Aber ich bin der Meinung, dass man eh immer noch bissl andere Unterlagen/Bücher/Skripte lesen muss. Zumindestens ist das bei mir so, dass ich immer noch bissl im Internet lesen muss, um ein Paar Begrifflichkeiten etc zu verstehen. Man kann es auch nicht jedem Studenten recht machen!

Auch bin ich der Meinung, dass man Zeit investieren muss, um das Studium zu meistern. Wer keine Zeit dafür hat, sollte später anfangen zu fernstudieren oder andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Liebe Grüße


"This is no time for ease and comfort. It is time to dare and endure."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch ich bin nun seit knapp einem Semester Fernstudentin an der WINGS - bin gleich ins 2. Semester eingestiegen, da ich zum SS beginnen wollte, das 1. Semester wird dann aufs 3. und 4. Semester aufgeteilt. Den blauen Ordner halte ich für sehr gut, da er gut strukturiert und übersichtlich ist. Das Buch zum Thema Finanzierung finde ich weniger gut, da es tlw. erklärt ist, als ob man schon viel Vorwissen haben müsste. Arbeite zwar seit fast 10 Jahren in der freien Wirtschaft, habe mich aber in den ersten Wochen echt "dumm" gefühlt. Geholfen hat mir dann das "Dummie - Buch" BWL, um mir parallel erstmal ganz simple Erklärungen durchzulesen. Mit dem angelesenen Grundstock aus dem Dummie Buch habe ich dann auch das Fachbuch verstanden. Ebenso verfahre ich nun im Theme KLR, zu dem es kein Buch sondern nur das Skript aus dem Ordner gibt. Da muss ich aber sagen, ist das Skript so gut geschrieben, dass ich mein Dummie Buch fast gar nicht benötige. Liegt aber vielleicht auch an dem generell einfachen Thema.

Mein großes Mitteilungsbedürfnis liegt wahrscheinlich daran, dass ich bislang noch gar keinen Kontakt zu Mitstudenten habe, was ich nicht immer einfach finde, das man keinerlei Austauschmöglichkeiten hat. Das angebotene Internet-Forum der WINGS wird nicht genutzt. Also werde ich erste Leidensgenossen erst zum ersten Prüfungstermin treffen. Mal sehen, ob man da wirklich Zeit hat sich auszutauschen, oder ob jeder nur mit Schweißperlen auf der Stirn dasteht...:confused:...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden