Sasha

Master in Marketing

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo Markus,

ehrlich gesagt, ist das Angebot im Internet zum Thema "Marketing" so komplex, dass ich etwas ratlos bin, was zu mir passen würde. Ich arbeite seit Jahren im Marketing, habe viel Praxiserfahrung aber ich würde gerne noch einen Abschluss/Master "nachholen". Ich bin eher der "kreative" Typ, also nicht so sehr "BWL-etc.-lastig" ...

Ich möchte:

a) einen Studiengang, der möglichst nicht länger als 2-3 Semester dauert,

B) einen Studiengang, der (fast) ausschliesslich auf Marketing fokussiert ist (kein

Rechnungswesen etc. :-)

c) möglichst in deutscher Sprache, (evtl. auch Englisch)

d) der mich ohne vorheriges Studium zulässt ...

Du schreibst im Forum von der Uni in England, die jeden aufnimmt - gibt es vergleichbare Unis auch in Deutschland, Österreich?

Danke und viele Grüße

Sasha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sasha,

Du möchtest einen Master machen? Also hast Du schon einen ersten Studienabschluss? - Ansonsten wäre ein Bachelor der erste Schritt, für den gibt es dann ggf. auch in Deutschland Zugangsmöglichkeiten ohne Abi, wenn andere Voraussetzungen erfüllt sind (Berufserfahrung etc.).

Allerdings hängen Marketing und BWL sehr eng zusammen und es wird auch meist kein Marketing-Studium angeboten, sondern BWL mit einem möglichen Schwerpunkt Marketing.

a) das dürfte selbst für einen Master knapp werden. Wenn Du bisher kein abgeschlossenes Studium hast geht es so kurz nicht - Du kannst dann allenfalls ein Hochschulzertifikat machen

B) einen kompletten Studiengang wird es da kaum geben, ggf. ein Einzelzertifikat - das würde vermutlich auch eher zu Deinen sonstigen Anforderungen passen

c) da gibt es einiges

d) nicht direkt in den Master

Du meinst die Open University? - Auch dort gilt nur für den Entry Level, dass Du ohne formale Qualifikation anfangen kannst - also Certificate, Diploma oder ggf. Bachelor. In den Master kannst Du dort auch nicht direkt ohne Vorkenntnisse einsteigen - dafür ist ein Master auch nicht konzipiert.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deine Antwort!

Nein, ich habe kein Studium bisher abgeschlossen.

Welcher Bachelor wäre möglich mit prakt. Berufserfahrung? Bei welcher Fernuni?

Oder: Welches Einzelzertifikat hat einen "hohen" Stellenwert im Bereich Marketing?

Danke & Gruß

Sasha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier gibt es Angebote zum http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3206-fernstudium-betriebswirtschaft.html - Du müsstest dann mal schauen, welche einen Marketing-Schwerpunkt anbieten und welche genauen Zugangsvoraussetzungen gelten. Spontan fällt mir die Euro-FH ein.

Es handelt sich dabei im übrigen weitgehend um (Fach-)Hochschulen, nicht um Universitäten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und als Einzelzertifikat? Hast du da eine Idee?

Gruß

S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin eher der "kreative" Typ, also nicht so sehr "BWL-etc.-lastig" ...
Kann es sein, dass Du Marketing mit Werbung verwechselst? Marketing ist ein deutlich weiter gefasster Begriff und Marketing ohne BWL ist wie Physik ohne Mathe. Das geht einfach nicht.

Vielleicht nimmst Du im Vorfeld einfach mal Marketing-Standardwerke von z.B. Meffert oder auch Kotler in die Hand, um zu prüfen, ob es überhaupt das ist, wonach Du suchst, bzw. was Du Dir darunter vorstellst.

Wenn Du kein BWL-Studium absolvieren möchtest, dann bleiben nur noch die von Markus erwähnten Zertifikate. Dabei solltest Du aber bedenken, dass der Nutzen deutlich geringer ist als von einem akademischen Studium. Wenn Du allerdings nur an Marketing interessiert bist, würde ich Dir nicht zu einem BWL-Studium raten.

Wenn Du wirklich viel praktische Erfahrung im Marketing (und nicht nur in der Werbung!) hast, dann ist die meiner Meinung nach viel mehr Wert als ein Zertifikat. Sowas interessiert doch insbesondere in der Marketing-Branche niemanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden