hederpirat

Fertigungstechnik 4. Semseter SB 5&6

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Bin gerade für die Prüfung 4. Semester Fertigungstechnik am lernen, und wie immer läuft die Zeit davon. Da ich beruflich etc. stark eingspannt war konnte ich an keiner Vorlesung Fertigungstechnik teilnehmen. :mad:

Meine Frage ziehlt an alle Erfahrenen oder zufällig dem Studienzentrum Essen angehörigen 4. Semestler.

Was haltet ihr von den Studienbriebfen 5&6? Meiner Auffassung etwas "weniger interessant" für die Prüfung oder?

Die liegen derzeit bei meinem zu Lernen Stapel ganz unten und ich überlege die Fragen auch nur auf Basis alter Klausuren bzw. den Fragenkatalog zu lernen und nicht weiter zu verteifen.

Da finde ich SB 4 Schweißen schon deutlich interessanter und meines Erachtens auch wichtiger ...

Danke für euer Feedback

Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Warum stellt du die Frage nicht im Web Campus? Dort wirst du mehr antreffen die gerade auch für Fertigungstechnik lernen.

Bei den letzten Prüfungen war es so, dass jeweils eine Frage zu SB 4, 5 und 6 dran waren. Ok, gab auch mal 2 Fragen zu SB 4... Dein Risiko ;)


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe FER im Dezember geschrieben. Der Klausurensteller stellt die Fragen nicht auf Basis von Altklausuren. Der Klausurensteller ist glaube ich erst seit 2 oder 3 Jahren am Ball. Wenn Du ein Gefühl für die Fragestellung haben willst, dann schau Dir die Klausuren der letzten 2-3 Jahre an. Ich würde sie aber ein keinster Weise als Vorbereitung benutzen. Die Fragestellung geht teilweise schon recht ins Detail. Weiterhin ist FER nicht das "Laberfach". Entweder man kann die Fragestellung auf den Punkt beantworten oder eben nicht. Dass Du die Vorlesungen nicht besucht hast ist kein Manko. Nach der ersten Vorlesungen in Essen bin ich auch nicht mehr hingegangen, da fast nur nach den SB runtergebetet wurde.


„Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter

oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen,

als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft

und dem Maß unserer Menschlichkeit.“

(Martin Luther King)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe FER auch komplett ohne Präsenzen gemacht. Ich hab mir in den Altklausuren angeschaut, ob immer das gleich dran kommt oder immer wieder was anderes und danach meine Schwerpunkte gelegt. Hat ganz gut funktioniert, obwohl ich doch Mut zur Lücke bewiesen hab : )


WiIng an der HFH 2007-2012

Change Management, Laudius 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch in meiner Prüfung auch SB 5 + 6 nahezu ausgeklammert, da mein Speicherplatz nach den ganzen bis ins letzte Detail auswendiggelernten Verfahren einfach aufgebraucht war. Es kam dann gleich je eine Frage zu diesen beiden SBs dann. Da ich diese gewünschten Spiegelstrichabfragen nicht runterbeten konnte, habe ich eine eher schlechte Note kassiert.

Mein Fazit: man kann darauf verzichten, aber nur, wenn man den Rest sehr gut kann und keine 1 vorm Komma wünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden