Ane

Fernabitur - welcher Anbieter empfehlenswert?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich schon vor einiger Zeit entschlossen mein Abitur nachzuholen, nur war ich etwas skeptisch weil es doch recht ''viele'' Anbieter gibt.

Von ILS &' SGD habe ich nicht so tolle Sachen gehört, deswegen habe ich jetzt die HAF und die Fernakademie Klett ins Auge gefasst.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht mit einem von beiden Anbietern?

Wie sieht es mit Service und Aktualität der Hefte aus?

Und kann mir jemand geeignete Fachliteratur ans Herz legen?

Viele Fragen, ich weiß. :)

Wäre euch super dankbar für hilfreiche Antworten.

Lieber Gruß

Ane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Ane,

willkommen bei Fernstudium-Infos.de!

Alle vier von Dir genannten Anbieter gehören zur Klett Gruppe - Fernakademie und ILS nutzen sogar die gleichen Räume und das gleiche Personal, da handelt es sich im Grunde nur um zwei verschiedene Marken, mit denen man etwas unterschiedliche Zielgruppen ansprechen möchte. Außerdem hat die Fernakademie ein paar Service-Leistungen, die die anderen nicht haben.

Die Hefte dürften auch zumindest ähnlich sein. Zu allen Anbietern wirst Du positive und negative Berichte finden. Unterschiedlich sind zum Teil auch die Seminar- und Prüfungsorte.

Es lohnt sich auch, mal hier ein bisschen im Fernabi-Forum zu stöbern. Ähnliche Fragen wie Deine sind hier schon mehrfach gestellt worden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort Markus,

ich lasse mir jetzt erstmal Probeweise das Studienmaterial von der HAF schicken.

Weiß jemand zufällig ob ich spezielle Lektüren für Deutsch und Latein brauche?

Lieber Gruß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf keinen fall sgd !!! das hast du schonmal richtig erkannt.

für deutsch brauchst du einige lektüren, bei mir waren es 8 bücher, die das kultusministerium festlegt. die deustchprüfung basiert dann auf eine oder mehrer dieser lektüren. kosten aber nicht viel, ca 5euro das stück beim reclam verlag. in latein solltest du dich gut vorbereiten, auch mit eigenem material. bei uns hatten in der mündlichen prüfung alle lateiner bammel und einige sind nur knapp durch gekommen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andre,

könntest du vielleicht noch etwas ausführlicher erklären, warum auf keinen Fall die SGD?

Danke schon mal.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ane,

wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich war anfangs auch völlig überfordert bei meiner Wahl ;) Zuerst wollt ich zur SGD, das wäre auch näher für mich gewesen. Aber die Fächerauswahl war zum gruseln *g*. Einfach nicht mein Fall, ausserdem wollte ich weder Französisch noch Latein nehmen. Ich kenne aber z. B. eine, die hat von ILS zu SGD gewechselt und fühlt sich damit viel besser. Jeder wie er meint. Ich bin dann doch bei der Fernakademie gelandet und eigentlich ist es genau das gleiche wie ILS. Die gleichen Betreuer, gleiches Onlinestudienzentrum, die gleichen Lehrer, die gleichen Hefte, die gleichen Räume, usw. Ausschlaggebend war dann für mich, dass ich mich bei der Fernakademie nicht für 6 Monate binden muss. Man hat eine monatliche Kündigungsfrist. Nicht das ich vor hätte zu kündigen, aber wer weiß schon was das Leben für einen bereit hält, da möchte ich einfach flexibel sein.

Bisher bin ich dort mit der Betreuung durch die Fernakademie/ILS doch ganz zufrieden. Es gibt Themenchats mit Lehrern z. B. Dienstag ist Englischchat und Mittwoch Mathe/Chemie, usw. Das einzige was mich mal geärgert hat war, als ich eine Fachfrage an einen Lehrer gestellt habe und die Antwort zwei Wochen später mit der Post kam als ich die Aufgaben dann doch schon eingeschickt hab *hmpf* Aber das soll ja mittlerweile auch schneller gehen, da die Anfragen nun direkt an den Lehrer gehen, ich habs allerdings seither nicht mehr ausprobiert. Ich stell meine Fragen ins Forum und hab da auf jeden Fall schneller eine Antwort ;)

Das nur mal als kurzer Erfahrungsbericht von mir. Ich hoffe du sagst uns später wie du dich entschieden hast.

Viele Grüße


Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten die in uns liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute, man wird sowohl zu SGD, als auch zu HAF und ILS/Fernakademie positive wie negative Erfahrungsberichte finden. Dazu gibt es ein paar Argumente, die jeweils individuell für den einen oder anderen Anbieter sprechen können (Fächerauswahl, Präsenzstandort usw.).


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest wissen das die Seminare der HAF keinesfalls wie man denken könnte in Hamburg abgehalten werden sondern im SGD -Zentrum in Darmstadt.

Edit: Da du aber aus Bamberg bist dürfte das ja in deinem Fall von Vorteil sein.

Aber wäre aufgrund deiner Lokalisation nicht die SGD die bessere Wahl ?

Ebenso muss man sich Fragen wieso gibt es zur SGD wesentlich mehr kritische Beiträge im vergleich zur HAF nun man muss sich bewusst machen das die SGD deutlich mehr Kunden haben dürfte und schon allein aufgrund dieser Tatsache mehr Meinungen vorhanden sind.

Im Internet tauchen aber auch viele nicht-fundierte Kritiken auf auch das sollte man berücksichtigen.

Am besten forderst du von allen Instituten kostenloses Informationsmaterial an dann kannst du die entsprechenden Angebote vergleichen.

In der Tat dürften die Lehrmaterialien und die Preispolitik sich institutsübergreifend ziemlich ähnlich sein.

bearbeitet von manu07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du solltest wissen das die Seminare der HAF keinesfalls wie man denken könnte in Hamburg abgehalten werden sondern im SGD -Zentrum in Darmstadt.

In der Tat - sehr guter Hinweis. Denn vom Standort und Namen her würde man ja erwarten, dass dies in Hamburg statt finden würde.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen lieben Dank für eure Antworten.

Ich habe jetzt Probestudienmaterial von beiden angefordert und werde mich dann entscheiden.

Ich mache es jetzt nicht abhängig davon wo der Standort der Seminare ist, sondern es muss einfach rundherum passen.

Wenn ich für einen besseren Service nach Hamburg fahren muss, mache ich das auch gerne, geht immerhin um meine Zukunft und um meine Bildung. :)

Habe bis jetzt von der ILS eine bessere Beratung erfahren, hatte angefragt wegen der Lektürenliste und habe Fragen zu Fächern gestellt, und von ILS promt ein paar Stunden später eine nette Antwort gehabt, von der SGD habe ich leider bis heute nichts gehört. :(

Ich werde euch bei Interesse gerne Bescheid geben für welchen Anbieter ich mich entschieden habe.

Lieber Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden