studi86

Fragen zum Studium

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich würde gerne an der PFH den Dipl. Studiengang studieren und habe folgende Fragen:

- Wie oft darf man eine Klausur nachschreiben?

- Ich werde ins 5. Trimester einsteigen - ist es möglich

- Zahlt man ab dem 4. Semester trotzdem die vollen Studiengebühren (knapp 13.000 EUR) oder nur für die restlichen 4 Trimister?

- Ich möchte mich für das Studium im Oktober bewerben, wann bekommt man die Studienunterlagen zugeschickt?

- Kann man die Funktions- und Branchenfunktion auch im 5. Trimester selber auswählen oder wird man in einem bestehenden Kurs eingefügt?

Wäre echt erfreut wenn mir ein paar Fragen wenigstens beantwortet werden könnten...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

- ich habe bis vor kurzem an der PFH studiert und bin auch direkt ins 5. Trimester eingestiegen...ja es ist möglich :-)

- man zahlt nur die 4 Trimester ab dem 5. bis zum 9. Trimester

- die Studienunterlagen bekommt man kurz vorher zugeschickt und die Freischaltung für den internen Bereich bekommt man auch ca. 2 Wochen vor Studienstart. Dort kann man sich die Lehrbriefe auch als pdf runterladen

- man kann sich die Schwerpunkte selbst auswählen

- wie oft man nachschreiben darf weiß ich leider nicht, aber vielleicht postet ja noch jemand...hab leider auch nicht die neue Prüfungsordnung (da ich noch nach alter PO studiert habe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die schnelle und informative Antwort!

Ich habe da noch eine Frage bezüglich der Prüfungsleistungen. Und zwar gibt es nur Klausuren im 5.-9. Trimester oder auch Klausurersatz Leistungen wie z.B. Hausarbeiten oder Präsentationen?

Hat vieleicht jemand den Studienplan mit erläuterung zu den Prüfungsleistungen (In welchem Semester, welche Leistung erbracht werden muß) oder die Prüfungsordnung? Kann leider beides nicht auf der Seite finden...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine letzte Frage noch:

Ist es möglich mehrere Trimester auch in einem Trimester zu absolvieren also z.B. um 5. Trimester auch den 6. Trimester gleichzeitig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Studi,

nach neuer PO kannst du eine nicht bestandene Klausur einmal wiederholen. Ist die Wiederholung ebenfalls nicht bestanden hättest du die Möglichkeit, eine mündliche Ergänzungsprüfung zu machen. Hier wird nur noch auf "bestanden" (= 4,0) oder "nicht bestanden" geprüft.

Während des Hauptstudiums (5. - 9. Trimester) musst du nach neuer PO eine Hausarbeit schreiben, 8 Fachprüfungen und die Diplomarbeit. Die fixierten Klausurtermine machen es eher unmöglich, zwei Trimester in einem zu absolvieren. Davon mal abgesehen: Das ist eigentlich nicht zu schaffen, es sei denn du lernst nur das Nötigste und die Noten sind dir egal. Aber das muss ja jeder selbst wissen ;)

Sprich am besten mal mit Frau Mrugowski von der Studienberatung und frag mal nach einem aktuellen Studienplan.

Viel Erfolg bei der Auswahl "deiner" Hochschule :)

LG Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Steffi,

hmm also ist die Mündliche Prüfung dann ein "Härtefallantrag" oder steht sie jedem ohne irgendwelche Anträge zur Verfügung nach 2 mal nicht bestehen?

Also habe ich es richtig verstanden, dass ich z.B. die Klausuren vom 6 Trimister nicht im 5. Trimister schon schreiben kann?

Allgemein sind ja 8 Diplomprüfungen in nur 2 Trimester (also 1 Semester) ganz schön viel, ist das denn tatsächlich mit guten Noten machbar oder ist es ein Mega Kraftaufwand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Steffi,

hmm also ist die Mündliche Prüfung dann ein "Härtefallantrag" oder steht sie jedem ohne irgendwelche Anträge zur Verfügung nach 2 mal nicht bestehen?

Also habe ich es richtig verstanden, dass ich z.B. die Klausuren vom 6 Trimister nicht im 5. Trimister schon schreiben kann?

Allgemein sind ja 8 Diplomprüfungen in nur 2 Trimester (also 1 Semester) ganz schön viel, ist das denn tatsächlich mit guten Noten machbar oder ist es ein Mega Kraftaufwand?

So wie ich das verstehe, ist diese mündliche Prüfung eine "normale" Prüfung und keine Prüfung für die man zuvor einen Härtefall-Antrag gestellt haben muss.

Da die Studiendauer von 3 Jahren schon ziemlich straff ist gibt es einen genauso straff geplanten "Studienplan". Nach hinten verschieben kann man immer, aber mir war es z.B. nicht möglich, Klausuren aus dem 7. ins das 6. Semester vorzuziehen, weil einfach keine entsprechenden Klausurtermine zur Verfügung gestellt wurden. Wie es mittlerweile mit den Klausurterminen ist, kann ich dir nicht genau sagen.

Meine persönliche Erfahrung: Seit ich im Hauptstudium bin lerne ich ziemlich viel und stehe oft unter Strom. Dafür erreiche ich auch gute Noten, aber selbst die 4 Klausuren in einem Trimester finde ich schon viel! In dem jeweiligen Treimster schreibst du dann innerhalb von 3 Wochen 4 Klausuren (!). Ich habe, wie uns damals empfohlen wurde, im 6. Trimester die Hausarbeit geschrieben, im 7. + 8. jeweils 4 Klausuren und schreibe nun im 9. meine Diplomarbeit.

Warum möchtest du eigentlich dieses straffe Pensum nochmal weiter zu straffen? ;)

Ich kann dir nur den Tipp geben, dich mal an die Studienberatung zu wenden, die können dir genau sagen, was geht und was nicht: Frau Jasmin Mrugowski, E-Mail: mrugowski@pfh.de

Viel Erfolg! :)

LG Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe ja schon BWL studiert und kann ja einiges schon und daher dachte ich, dass ich bereits im 5. und 6. Trimester einige Klausuren parallel zur Hausarbeit schreiben könnte. So würde ich Zeit sparen bzw. gleichzeitig den Klausurstress etwas dämpfen.

Dauert es immer solange bis man eine Antwort bekommt, wenn man sich bewirbt? Warte schon seit einigen Tagen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dauert es immer solange bis man eine Antwort bekommt, wenn man sich bewirbt? Warte schon seit einigen Tagen :(

Ich habe glaube ich 1-2 Wochen gewartet, bis meine Unterlagen geprüft worden sind und ich die Unterlagen in der Post hatte. Ich schätze, da die PFH ja in den vergangenen Jahren enorm gewachsen ist, müsstest du wohl ein wenig Geduld aufbringen.

LG & ein angenehmes Wochenende!

Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hat jemand schon eine der Diplomklausuren geschrieben? Wie schwer waren die und welchem Fach?

Ich würde gerne Wirtschaftsprüfung als WF wählen aber habe angst, dass es zu tief in die Materie geht und man neben den Rechtlichen Dingen noch Bilanzpolitische Sachen gleichzeitig am Ende drauf haben muß:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden