simmaa

Interesse an Europäischer BWL

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich wohne in Spanien und arbeite auch hier. Interessiere mich sehr für den Fernstudiengang "Europäische BWL" an der Euro-FH.

Kann mir jemand Erfahrungen sagen, wie das Studium ist, wie es mit dem Zeitaufwand ist, sind Lernmaterial gut verständlich?

Auch würde mich interessieren wie es mit Präsenzveranstaltungen ist? Habe gelesen es sind 4-5 Stück und diese unter der Woche. Kann man dann zwischen verschiedenen Terminen auswählen?

Vielen Dank für Erfahrungen und Informationen zu diesem Studiengang!

Grüße

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Simmaa,

ich studieren selbst diesen Studiengang an der Euro-FH. Die Beurteilung der Zeit, die du für das Fernstudium aufwenden musst, ist schwer möglich. Die Euro-FH gibt einen Durchschnittswert von 20 Stunden neben dem Beruf an. Ich persönlich komme schneller voran. Jedoch ist das auch abhängig von den einzelnen Modulen. Je nach dem Schwierigkeitsgrad dieser, kann es manchmal mehr oder weniger als 20 Stunden sein, die du aufwenden musst.

Ich finde die Lernmaterialien wirklich überwiegend hervorragend. Vergleicht man die Unterlagen der Euro-FH mit denen von Präsenzfachhochschulen, so kann man diese schon als durchaus sehr gut ansehen. Jedoch muss man hier auch bedenken, dass man keinen Professor hat, der eine Vorlesung hält. Die Studienhefte fangen dementsprechend oftmals bei grundlegenden Themen an. In vielen Modulen führt das erste Studienheft in das zu bearbeitende Modul ein und vermittelt dementsprechend Grundlagenwissen.

Übrigens endet jedes Kapitel in den Studienheften mit diversen Aufgaben zur Sellbstüberprüfung, was den vorherigen Lernstoff abfragt. Auf dem Online Campus sind darüber hinaus Übungsaufgaben und Übungsklausuren zu finden.

Es gibt 4 Präsenzveranstaltungen und 1 Online Seminar. Zu den Präsenzveranstaltungen musst du dich vorher anmelden.Hier gibt die Euro-FH viele Termine vor. Die Präsenszeiten sind mindestens zweitätig. Man hat jeden Monat mehrere Termine zur Auswahl. Du suchst dir einfach den für dich passenden Termin aus und meldest dich hierfür an.

Alles in allem ist die Euro-FH sehr flexibel. Ich bin persönlich durchweg zufrieden. Treten Probleme auf, ist der Studienservice immer der erste Ansprechpartner.

Grüße

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sascha,

vielen Dank für Deine Antwort!

Klingt soweit alles gut, sowieso, dass man mehrere Termine zur Auswahl hat. Ich habe parallel auch bei AKAD angefragt, jedoch sagen die, dass man ungefähr alle 4-6 Wochen eine Präsenzveranstaltung hat. Ist für mich aber zu viel, da ich ja außerdem aus Spanien anreisen muss.

Weißt Du auch wie das ist mit der Anerkennung der Firmen, wird ein Fernstudium weniger angesehen, als normal studieren? Ich meine immerhin wer fernstudiert meistert Beruf und Studium.

Grüße

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich auch noch fragen wollte, die Präsenzveranstaltungen sind alle unter der Woche oder am Wochenende?

Gruß Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Marco,

das mit dem Ansehen ist schwer zu beurteilen. Ich glaube, dass es da immer unterschiedliche Sichtweisen geben wird. Der eine Personaler wird das Fernstudium als besondere Leistung ansehen, ein anderer Personaler womöglich negativ.

Mit einem Fernstudium stellt man aber grundsätzlich Zielstrebigkeit, Weiterbildungswillen, Durchhaltewillen und Flexibilität dar. Außerdem opfert man seine Freizeit um neben dem Beruf zu studieren.

Das ist aber nur meine Meinung.

Die Seminare sind alle unter der Woche. Das Marketing-Seminar geht über drei Tage und findet immer von Donnerstag bis Samstag statt. Am Samstag muss man die Marketingklausur schreiben, von daher geht ein Wochenende drauf :-)

Grüße

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sascha,

vielen Dank! Ja klar, da werden die Meinungen auseinander gehen.

Ok gut, dann geht ein Wochenende drauf.

Bei mir stellt sich nämlich die Frage, Job in Spanien annehmen und Fernstudium zusätzlich zu machen oder wieder nach Deutschland gehen und dort an der FH ein Studium machen. Bin deshalb feste am informieren!

Gruß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden