Thrall80

Bachelor oder nicht Bachelor das ist hier die Frage

8 Beiträge in diesem Thema

Hola Gemeinde,

bin neu hier, und strebe ein Fernstudium an der Euro-FH an. Logistikmanagement wär mein Studiengang und bin eigentlich voller Tatendrang. Jetzt kommt das große ABER:

Ein Kollege ist bereits angemeldet, und wir wollen das zusammen durchziehen. Er hat mir die ersten Hefte zum reinschnuppern zur Verfügung gestellt, und ich muss sagen...Heijeiei!

Ich bin jetzt 9 Jahre als Logistiker bei einer Spedition angestellt, Ausbildung 2001 erfolgreich abgeschlossen. Aber das was ich darin gelesen haben, hat mich doch etwas abgeschreckt.

Angefangen habe ich mit WiAr/H Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten im Fernstudium

Bei manchen Beispielen die da genannt wurden, hatte ich im ersten Augenblick nicht den Hauch einer Ahnung was gefordert ist bzw wie ein Lösungsansatz aus zu sehen hat.

Ich habe leicht Schiss das ich der Sache doch nicht gewachsen bin, oder meint Ihr das ist eine Sache der Erfahrung???? Und es ist alles nicht soooo schwer wie ich das im ersten Augenblick aufgenommen habe?

Grüße

ein verwirrter Thrall :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi,

etwas völlig Neues ist am Anfang immer verwirrend. Schau Dir mal ein Buch in einer Dir unbekannten Fremdsprache an. Und dann in einer Fremdsprache, die Du mittlerweile beherrscht.

Ähnlich ist es bei anderen Themen auch.

Im Fernstudium hast Du ja die Möglichkeit in der unverbindlichen Probezeit die Unterlagen intensiv zu testen. Das würde ich Dir auch empfehlen. Gleich voll einsteigen und schauen, wie Du damit zurecht kommst. Aktuell ist die Probzeit ja sogar auf acht Wochen verlängert. Da kann man schon einen guten Eindruck gewinnen, ob man mit dem Stoff zurecht kommt oder doch eher nicht.

Also: nur Mut :-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank dir mal für eine Worte.

Mich würde auch Meinungen von Leuten interessieren die ähnliche Gedankegänge hatten und es dann nach einer Weile vieleicht doch anders gesehen haben wie es wirklich ist.

Wäre also nett wenn sich jemand dazu äußern könnte :-))

dangge im Vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das Heft zwar nicht, aber dadurch dass es nichts mit der Thematik und dem Studiengang selbst zu tun haben wird, ist es nicht verwunderlich dass es dich abschreckte. Ein Blick in ein richtige Fachheft wäre wahrscheinlich nicht ganz so befremdlich gewesen. Aber als Praktiker und Berufserfahrener ist so eine Packung Lerntheorie sicherlich abschreckend. Also nicht täuschen lassen. Wenn die Probezeit aktuell 8 Wochen beträgt ist doch super.

Um einen Einblick von einem aktuellen Studenten zu erhalten, kann ich dir den Blog von Prawn empfehlen. Er ist schon ne Weile dabei. Einfach mal bissl am Anfang, Mitte und am Ende stöbern. Blog von Prawn


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thrall,

ich studiere auch Logistikmanagement an der Euro-FH. Ich glaube, du hast dich davon abschrecken lassen, dass du das Thema "Wissenschaftliches Arbeiten" nicht richtig zuordnen konntest.

Das Studium an sich dürfte dir eigentlich mit soviel Berufserfahrung in der Logistik nicht sehr schwer fallen. Natürlich musst du auch durch Fächer wie BWL, Mathe/Statistik, Business Englisch usw. durch. Die haben dann nur indirekt was mit Logistik zu tun - allerdings heißt das Fach Logistikmanagement und der Management-Teil muss auch bewältigt werden.

Grundsätzlich kann ich zum Fach "Wissenschaftliches Arbeiten" sagen, dass es eigentlich nur darum geht, dass man richtig schreiben und zitieren kann. Zu dem muss das Fach nur mit "Erfolg" (also 4,0 oder besser) bestanden werden - die Note stehe nachher nirgendwo :D

Falls du mehr Info´s und Einblick haben willst, schau mal auf meinen Blog...

Grüße!


Studiere seit 2008 Logistikmanagement an der Euro-FH:

fernstudium-blog.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooooooooooo,

lange nochmal drüber nachgedacht, und gestern dann doch die anmeldeunterlagen rausgeschickt. ich werde das ganze als vollzeitstudium auf 36 monate machen. weiss einer wie das mit dem kfw kredit abläuft, ab wann ich den beantragen kann? glaub ich brauch erst meine ima-bestätigung von der FH richtig?!

was mir aufgefallen ist, zB im 2. heft das ich angefangen hab "Grundlagen des Wirtschaftens"

man leist einen tet, mehrere seiten vieleicht sogar, dann kommt ein kleiner aufgaben teii und diese aufgabe ist nur teilweise an den davorliegenden text geknüpft......

ich bin gespannt wie mein starterpaket aussehen wird.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ich studiere nun Logistikmanagement seit fast 2 Jahren ( seit er angeboten wird). Lass dich nicht direkt abschrecken. Am Anfang ist das Studium etwas schwierig anzupacken da die Aufgabenstellungen ganz anders sind als "früher". Hier bekommt man aber mit der Zeit ein Gefühl für. Ich musste mich durch diese Phase richtig durchbeißen. Ist das aber einmal geschafft wird es erstmal einfacher. Das Modul ist meiner Meinung nach auch noch zu früh angesetzt. Dieses Wissen wirst du erst nach ca 6 Monaten benötigen. Aber dann ganz sicher. Bis dahin hast du dich an die Fragestellungen und den Stoff auch schon gewöhnt.

mfg Prawn


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi prawn,

jo hab dein blog schon überflogen :-)

So, Anmeldung is raus, Zugangsdaten für den Campus sind auch schon da, Paket ist unterwegs......es kann losgehn.

Da ich den 3. Anmeldeweg genommen haben (Ausbildung und Berufserfahrung) bin ich in der Pflicht die Zulassungsvorraussetzung bis April erledigt zu haben, das nehme ich aber als positiven Druck, da es echt heftig ist was ich bis dahin abarbeiten muss UND bestehen! :-)

Prawn, wenn es ok ist, schick ich dir ab und an mal ne Frage falls ich stutzig werd.....keine angst will keine lösungen oder ähnliches, nur vieleicht ein Tip wie ich das ein oder andere angehen sollte......

wär auf jeden Fall cool

bis dahin

grüße

Thrall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden