OliverT

Studium der "Wirtschaftsinformatik BA"

3 Beiträge in diesem Thema

Moin Ihrs,

da ich nun seit gut 1,5 Jahren in einem Medienunternehmen tätig bin und dort im Support arbeite, möchte ich - nachdem ich nun von der studentischen Aushilfe auf Vollzeitbasis dort tätig sein kann - meine Wurzeln in einem FernStudium der "Wirtschaftsinformatik" festigen!

Nun ist mein Abi aber schon gute 10 Jahre her...und meine Kentnisse in der Informatik sind natürlich nicht so hochgradig ausgeprägt, wie nach einer Ausbildung :-(

Denkt Ihr, dass ein Teilzeitstudium der Wirtschaftsinformatik von den Anforderungen machbar ist - wenn ich hauptsächlich Vollzeit im Job eingespannt bin?

Sind jene Skripte sehr ausführlich und gut aufeinander aufbauend strukturiert?

Braucht man noch zusätzliche Literatur?

Bringen die Einsendeaufgaben & Übungen viel für die Klausur?

Ist die Betreuung von Seiten der Uni gut?

Gibt es eine Möglichkeit einen Überblick über das Niveau in den ersten Modulen durch z. B. Altklausuren zu erhalten?

Sollte man schon ein mathematischer Crack sein, um ein Wirtschaftinsinformatik-Studium an der FernUni Hagen zu meisten?

Fragen über Fragen, welche auf Antwort hoffen! DANKE, Euer Olli@PC natürlich


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ja cool - schonmal DANKE@bydgo - hilft ungemein :D


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden