hellokitty

B.A.-Modern Language Studies (in Munich)

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich hab mir nochmal den Prospekt der OU durchgelesen und interessiere mich sehr für den BA-Modern Language Studies.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Studiengang und kann mir etwas davon berichten? Wie lange habt ihr gebraucht bis ihr den Abschluss hattet? Mit welchen Kosten muss ich insgesamt rechnen? Wieviel Zeit benötigt man durchschnittlich für ein 60 credit module? Wie oft muss man zu Seminaren, bzw. in welchem Abstand sollte man die Prüfungen schreiben? Ist jemand hier im Forum, der speziell mit dem Studienzentrum in München Erfahrung hat?

Würd mich echt freuen so viele Informationen wie möglich zu erhalten, damit ich mich endlich mal für ein Studium entscheiden kann :-)

Liebe Grüße aus Bayern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich mache zwar nicht den BA Modern Languages, versuche aber mal deine Fragen zu beantworten.

Wie lange habt ihr gebraucht bis ihr den Abschluss hattet?

Der Abschluss umfasst 360 Credit Points. Pro Jahr kannst du maximal 120 Credit Points belegen - das wäre dann Vollzeitstudium, und du bräuchtest ca. 35 Std. pro Woche (im Durchschnitt; das kann variieren und hängt auch von individuellen Faktoren ab). Wenn du nur Teilzeit studierst, wirst du pro Jahr in der Regel zwischen 60 und 90 CP belegen. Damit brauchst du ungefähr 4-6 Jahre für den Abschluss.

Mit welchen Kosten muss ich insgesamt rechnen?

Die kannst du dir selber ausrechnen. Die Kosten stehen bei den einzelnen Kursen (Modulen) dabei, du musst nur darauf achten, dir die Preise für Deutschland anzeigen zu lassen.

Wieviel Zeit benötigt man durchschnittlich für ein 60 credit module?

Die OU gibt 12-15 Std. pro Woche an. Das kommt in ungefähr hin und kann hin und wieder auch schwanken (z.B. vor den assignments).

Wie oft muss man zu Seminaren, bzw. in welchem Abstand sollte man die Prüfungen schreiben?

Die Prüfungen, wenn denn Prüfungen zum Kurs stattfinden, werden im Laufe des Kurses bekannt gegeben. In der Regel finden diese im Frühjahr oder Herbst statt, ca. 4-6 Wochen nach Ende des Kurses. Ob Tutorials in deiner Nähe stattfinden werden, hängt davon ab, ob es für deinen Kurs auch einen Tutor in Deutschland gibt. Bei den meisten Kursen ist dies nicht der Fall, somit gibt es auch keine Tutorials.

Ist jemand hier im Forum, der speziell mit dem Studienzentrum in München Erfahrung hat?

Wenn ich es richtig verstehe, ist das kein Studienzentrum in dem Sinne, sondern eher einer Anlaufstelle. Von dort aus werden auch die Prüfungen organisiert und wenn man Fragen hat, kann man sich auch dorthin wenden, wobei ich Fragen immer direkt an die OU stelle und keine Umwege mache - in der Regel kriegt man schneller Antworten. Ich bekomme aus München nur zwei Mal pro Jahr eine Info-Mail, und mehr habe ich eigentlich nicht mit denen zu tun.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort und die Informationen! Kommst du dann mit deinem Studium an der OU gut klar? Was hast du vor danach beruflich zu machen? Ich habe auch einmal für eine Weile Psychologie studiert und fühl mich immer noch manchmal in die Richtung gezogen..Wo schreibst du dann immer deine Klausuren? Ich dachte, dazu müsste ich eben in meinem Fall nach München fahren. Vielleicht habe ich das jedoch auch falsch verstanden. Würd mich freuen nochmal was von dir oder auch anderen Leuten zu hören!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo schreibst du dann immer deine Klausuren? Ich dachte, dazu müsste ich eben in meinem Fall nach München fahren.

Das muss man auch. Nur macht man das nicht im Studienzentrum (keine Ahnung übrigens, ob es sowas überhaupt gibt, wie es aussieht und wo in München es liegen könnte), sondern in der Regel im Neuen Forum beim Deutschen Museum. Die Person, die die Prüfung beaufsichtigt, muss nicht zwangsläufig was mit der OU zu tun haben. Ein echter Kontakt zum Studienzentrum besteht daher nicht.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es richtig verstehe, ist das kein Studienzentrum in dem Sinne, sondern eher einer Anlaufstelle. Von dort aus werden auch die Prüfungen organisiert und wenn man Fragen hat, kann man sich auch dorthin wenden, wobei ich Fragen immer direkt an die OU stelle und keine Umwege mache - in der Regel kriegt man schneller Antworten. Ich bekomme aus München nur zwei Mal pro Jahr eine Info-Mail, und mehr habe ich eigentlich nicht mit denen zu tun.

In München ist ein Country Coordinator beschäftigt, somit würde ich es schon als Studienzentrum bezeichnen. Es gibt ansonsten noch in Köln und in Hamburg Country Coordinator. Zumindest in Hamburg ist es so, dass die Country Coordinatorin regelmäßig Infoveranstaltungen macht und auch so für Fragen kompetent Auskunft geben kann.

Neben diesen drei Stellen gibt in Deutschland soweit ich weiß noch zwei Orte an denen "nur" Prüfungen abgehalten werden: Berlin und Frankfurt.

Sobald man jedoch mit dem Studium angefangen hat, ist es meist so, dass der Tutor die erste Anlaufstelle darstellt und dann das Regional Centre - bei uns ist dies Region 9 - Gateshead (früher Newcastle). In Milton Keynes und die generelle Hotline würde ich nicht kontaktieren, da diese Leute meist die Situation von nicht-UK Studenten nicht kennen und des öfteren falsche Auskunft erteilen.

LG, Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden