Markus Jung

Euro-FH: Die letzte Chance Diplom-Kaufmann zu werden

7 Beiträge in diesem Thema

An der Euro-FH besteht noch bis zum 31.10.2010 die Möglichkeit, sich für den Fernstudiengang „Europäische Betriebswirtschaftslehre (Diplom-Kaufmann/-frau (FH))“ anzumelden und sich damit alle drei Abschluss-Optionen zu sichern: Bachelor, Diplom und Master.

Die Europäische Fernhochschule Hamburg bietet Interessierten bis Ende Oktober die Möglichkeit, sich mit der jetzigen Anmeldung zum Diplom drei Abschluss-Optionen offen zu halten. „Der Student kann dann während des Studiums entscheiden, ob er es nach 36 Monaten Regelstudienzeit mit dem Bachelor of Arts beenden möchte oder nach 48 Monaten mit dem Diplom. In beiden Fällen ist ein späteres Master-Studium möglich“, erklärt Prof. Dr. Jens-Mogens Holm, Präsident der Euro-FH, die Möglichkeiten. „Mit einer Anmeldung zum Diplom-Studiengang gehen unsere Studierenden keinerlei Risiko ein und es entstehen keine Mehrkosten, falls das Studium doch bereits nach dem Bachelor beendet wird“, so Holm weiter.

Anmeldungen zum Fernstudiengang „Europäische Betriebswirtschaftslehre (Diplom)“ werden noch bis zum 31. Oktober 2010 angenommen.

Quelle: Presse-Mitteilung - der Inhalt muss nicht mit der Meinung der Redaktion von Fernstudium-Infos.de übereinstimmen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn jeder behauptet der Bachelor entspricht dem FH Diplom, warum muss man dann an der Euro-FH volle 12 Monate länger studieren um nach dem Bachelorabschluss ein FH Diplom zuerhalten und zusätzlich eine Diplomarbeit abliefern? :(


Beim Umtrunk auf ihr Staatsexamen stand sie zu nah am Fensterrahmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich mehr interessiert, ist die Dauer für den Master danach identisch? Wer den Master plant wird dann wohl kaum das Dipl. vorschieben...?


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn jeder behauptet der Bachelor entspricht dem FH Diplom, warum muss man dann an der Euro-FH volle 12 Monate länger studieren um nach dem Bachelorabschluss ein FH Diplom zuerhalten und zusätzlich eine Diplomarbeit abliefern?

Weil alle Studiengänge offiziell so umstrukturiert wurden, dass der Bachelor inhaltlich identisch ist, aber eben in kürzerer Zeit absolviert werden muss (siehe das ganze Gemecker ala keine Zeit mehr für Auslandssemester, Nebenjobs etc., dafür sinnloses Auswendiglernen in kurzer Zeit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist die Rangfolge der einzelnen Abschlüsse, unabhängig von Uni oder FH, einmal wie folgt erklärt worden:

Bachelor ist der niedrigste Abschluss denn man kann im Gegensatz zum Dipl. nicht direkt damit promovieren.

Danach folgt das Diplom da man mit diesem direkt, auch von der FH, promovieren kann (zumindest in der Theorie) und dann kommt der Master.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist einfach Blödsinn, schon weil Du das Diplom und das Diplom(FH) munter gleichsetzt, obwohl es halt nun mal ein Unterschied ist. Theoretisch kann man mit dem Bachelor übrigens auch promovieren.

Der Bachelor kann unterschiedlich lang sein. Formal sind alle Bachelors dem Diplom (FH) gleichgestellt. Die inhaltlichen Unterschiede spielen da erst mal keine Rolle, ebensowenig wie beim Diplom (FH), die waren auch nicht alle gleich. Aus dem Grund ist auch der behauptete Zwang zur inhatlichen Identität von Bachelor und Diplom (FH) Blödsinn, weil schon die Diplom(FH)s nicht inhaltlich identisch waren. Und auswendig gelernt wurde früher genauso viel oder wenig wie heute, aber die Diskussion brauchen wir nicht noch mal führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus dem Grund ist auch der behauptete Zwang zur inhatlichen Identität von Bachelor und Diplom (FH) Blödsinn

Ok, dann darf ich bitte korrigieren: Weil alle Studiengänge an einer bestimmten Hochschule offiziell so umstrukturiert wurden, dass der Bachelor dem Dipl-FH inhaltlich identisch ist. Wäre das nicht so, wäre es ziemlich schwierig, die formale Gleichstellung zu begründen. Natürlich sind die Studiengänge an verschiedenen Hochschulen nicht identisch, das waren sie auch zu Diplomzeiten nicht und das ist auch gut so. Ich schreibe bewusst von "offiziell", denn in meinen Augen ist das Humbug. Aber was ich denke spielt keine Rolle.

Ein Beispiel zur inhaltlichen Angleichung: an "meiner" Fern-FH ist das Fach Physik entfallen und (angeblich) inhaltlich in die Fächer Technische Mechanik, Elektrotechnik und Messtechnik übergegangen. Somit gibt es eine Prüfung weniger, dafür sind die anderen beiden Fächer inhaltlich ausgedehnt. Diese Liste lässt sich beliebig für andere, im Bachelor entfallene Fächer, fortsetzen. Nur damit ist eine zeitliche Verkürzung der Regelstudienzeit (bei inhaltlicher Übereinstimmung) überhaupt halbwegs begründbar.

Die Begründung zu "mehr auswendiglernen" ist eben genau eine Folgerung daraus: weniger Zeit zum Lernen, weniger Zeit für Verständis, mehr Prüfungen in weniger Zeit --> mehr auswendiglernen. Das gilt sicher nicht für alle Studiengänge und erst recht nicht spiegelt es meine Meinung wider. Aber es entspricht dem, "was man bei Bachelor-Kritikern so liest". Keine Sorge, ich möchte die Diskussion auch nicht nochmal führen.

Theoretisch kann man mit dem Bachelor übrigens auch promovieren.

Praktisch auch. Ich kenne so einen Fall. Ist aber eine absolute Ausnahme und sollte besser nicht verallgemeinert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden