inma

Suche FernUni um Mathematik (Bachelor) zu studieren

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich moechte gerne auf englisch oder deutsch Mathematik an einer FernUni studieren. Mir ist besonders wichtig, dass es sich hierbei um ein Studium handelt bei dem formale mathematische Beweise im Mittelpunkt stehen und exakte Beweisfuehrung vermittelt wird bzw. verlangt wird.

Gibt es jemand der mir da eine Uni empfehlen kann? Gibt es vielleicht sogar jemand der schon Erfahrungen gemacht hat?

Ich habe bereits ein Informatik Bachelor (Hochschule) und zur ueberbrueckung bis zum Informatik Master (im Ausland) erfolgreich zwei Semester Mathematik studiert. Da mir mathematik total Spass macht moechte ich gerne im Fernstudium weiterhin Mathematik studieren.

Die meisten Angebote, die ich gefunden habe, waren aber mehr auf Ingenieure ausgelegt und vermitteln wie man Rechnet.

Das Form ist sehr gut. Gibt es ein vergleichbares auf Englisch?

Inma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

In Deutschland kannst Du Mathematik bei der FernUniversität in Hagen studieren (Bachelor/Master) und in Großbritannien an der Open University (ebenfalls Bachelor/Master). Beide Angebote sollten Deinen fachlichen Ansprüchen gerecht werden.

Ein ähnliches Forum auf Englisch ist DegreeInfo.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Inma,

auch wenn es etwas böse klingt: für eine(n) Informatiker(in) sind deine Information Retrieval Skills aber nicht so toll.

Gibt es jemand der mir da eine Uni empfehlen kann? Gibt es vielleicht sogar jemand der schon Erfahrungen gemacht hat?

Mathematik im Fernstudium auf Deutsch bietet meines Wissens nur die FernUniversität in Hagen an. Dazu kannst du das Forum hier durchsuchen oder studienservice.de, wobei beides zugegeben nicht unbedingt wahnsinnig aufschlussreich ist, weil es scheinbar wenige forenaktive Hagener Mathematiker gibt.

Ich versuche mich ab kommendem Semester am Mathe-Bachelor. Ich kenne hauptsächlich die alten Diplom-Unterlagen, weil ich da mal ein paar Kurse zum Spass durchgearbeitet habe. Die waren teils sehr anstrengend zu lesen (Linear Algebra, Analysis, Numerik). Zu den Bachelor-Materialien kann ich noch nicht viel sagen, da zumindest die Grundlagenkurse deutlich umgearbeitet wurden.

Der Einführungskurs in Mathematik für die Informatiker ist derselbe wie für die Mathematiker. Der war total gut zu bearbeiten, der Stoff umfasste Grundlagen der linearen Algebra, Analysis und einen Hauch Logik. Zwar fast immer schön nach dem einfachen Prinzip Definition->Lemma->Beweis->Satz->Beweis aufgebaut, aber dennoch locker zu lesen. Aber nach einem Kurs erlaube ich mir keine Bewertung zum Studiengang an sich.

Englischsprachige Studiengänge, ohne eigenen Erfahrungen:

- Open University (England) -> Diverse Studiengänge, durch deine bisherigen Studienleistungen ist vielleicht auch die Zulassung zu einem Master-Programm möglich.

- University of London International Programmes (England) -> Mathematics and Economics

-University of South Africa (Südafrika, überraschenderweise) -> Allgemeiner Bachelor of Science mit Vertiefung in (angewandter) Mathematik, ohne Link wegen total verwirrender Website.

Spezielleres:

- Unversity of York (UK) -> Mathematical Finance (Master, Zulassung eventuell wegen Vorleistungen möglich)

Ein Tipp: Du solltest die Beiträge des Forenmitglieds "krypt0lady" (oder so ähnlich) durchsehen. Die war an der FernUni Hagen und ist dann an die OU gewechselt. Sie führt auch einen Blog.

bearbeitet von Wybren
Link ausgebessert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fuer eure Antworten.

Die Angebote der Open University und der FernUni Hagen sind ganz gut. Es gibt sehr viele Open Univeristies und FernUnis, aber ich konnte nicht glauben, dass es gerade bei so unueberschaubaren Menge an Unis, es bei einem Mathematikstudium meist auf die FernUni Hagen oder die Open University hinauslaeuft.

Vielen Dank Wybren fuer deine Liste. Natuerlich habe ich gesucht - leider nur mit maessigem Erfolg:

- Eine Board-Suche nach "Mathematik" oder aehlichem liefert riesige Mengen an Threads, bei denen sich Studenten meist um Probleme mit Mathe sorgen

- Die Meisten FernUnis bieten ueberraschender Weise keinen Mathematik Bachelor an

dabei hat eigentlich jede deutsche Universitaet eine Mathematik Fakultaet mit einem Mathematik Bachelor.

- Viele Unis bieten Mathematikkurse an, die wenn man dann genauer schaut nur die Basics umfassen. (Einfuehrung LinA, Ana und vielleicht noch etwas mehr wie Diskrete M.)

Insgesamt habe ich sicher so an die 5 Stunden mit Durchforsten nicht relevanter Forenthreads und dem erfolglosen Durchsuchen der Angebote der FernUnis nach einem Mathematik Bachelor verbracht.

FernUnis scheinen mit einem Mathematik Bachelor wohl kein vermoegen zu machen, daraus resultiert wohl das sehr magere Angebot (abgesehen von Hagen und OU). Anders sieht es bei wirtschafts Studiengaengen und MBAs aus, die gibt es wie Sand am Meer an den meisten FernUnis.

Gruss Inma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Insgesamt habe ich sicher so an die 5 Stunden mit Durchforsten nicht relevanter Forenthreads und dem erfolglosen Durchsuchen der Angebote der FernUnis nach einem Mathematik Bachelor verbracht.

... gleich auf der Startseite oder auf der Forenübersicht gibt es einen Link zum Verzeichnis aller Fernstudiengänge, dann M wie Mathematik und schon bist Du am Ziel.

unueberschaubaren Menge an Unis, es bei einem Mathematikstudium meist auf die FernUni Hagen oder die Open University hinauslaeuft.

Es gibt viele Fernhochschulen, die meisten davon aber Fachhochschulen, die an eher theoretischen reinen Mathe-Fernstudiengängen kein Interesse haben. Fernuniversitäten hingegen gibt es nur wenige.

Aber abgesehen davon ist das Forum doch für Fragen da und Du hättest Deine Anfrage gerne auch schon eher stellen können, bevor Du fünf Stunden suchen musstest :-)

Beste Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... aber ich konnte nicht glauben, dass es gerade bei so unueberschaubaren Menge an Unis, es bei einem Mathematikstudium meist auf die FernUni Hagen oder die Open University hinauslaeuft.

Alles klar. Hätte mich einfach nur gewundert, wenn du nicht über die FU Hagen und die OU gestolpert wärst.

Wie Markus schon schreibt, gibt es wesentlich mehr Fachhochschulen mit Fernstudienangebot als Unis und dabei auch noch viele private Anbieter. Mathematik ist schon im Präsenzstudium eher selten an Fachhochschulen anzutreffen. Wenn man dazu bedenkt, dass Mathe ganz allgemein nun nicht gerade das Fach der Wahl ist, ist es nachvollziebar, dass kostenorientierte Privathochschulen sowas aus Rentabilitätsgründen nicht anbieten. Die staatlichen Pendants haben wohl auch kein Interesse, sich diese Aufgabe aufzubürden.

Die Meisten FernUnis bieten ueberraschender Weise keinen Mathematik Bachelor an dabei hat eigentlich jede deutsche Universitaet eine Mathematik Fakultaet mit einem Mathematik Bachelor.

Nicht jede, die Viadrina (Frankfurt/Oder) hat überhaupt keine technische oder naturwissenschaftliche Fakultäten. Es gibt sicher noch mehr Beispiele.

Viele Unis bieten Mathematikkurse an, die wenn man dann genauer schaut nur die Basics umfassen. (Einfuehrung LinA, Ana und vielleicht noch etwas mehr wie Diskrete M.)

Um die FU oder die OU wirst du wohl nicht herumkommen, wenn es kein interdisziplinäres Studium wie Wirtschaftsmathematik sein soll und dir richtiges Auseinandernehmen von Sätzen und umfassendes Beweisen wichtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden