Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
teekay

Voraussetzung Dipl.Kaufmann/Betriebswirt(FH) gesucht

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage.

Welches Studium oder welche Ausbildung/Weiterbildung benötigt als Voraussetzung den oben genannten Abschluss als Dipl.Kaufmann/Betriebswirt(FH)?

Zu berücksichtigen ist, dass ich schon Dipl.Päd.(univ.) bin und nun dieses Zweitstudium in BWL machen möchte. Das geht aber nur, wenn ich weiß was darauf für eine weitere Folgeausbildung möglich ist.

Ich benötige diese Information aus persönlichen Gründen, die ich nicht näher erklären kann.

Grüße und danke,

teekay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Teekay,

ich kenne ein abgeschlossenes FH-Studium nur als Voraussetzung für diverse Master-Studiengänge. Zu den Master-Studiengängen zählen Aufbaustudiengänge die z. B. mit dem "Master of Business Administration" oder "Master of Arts" abschließen.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter ...

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo teekay,

wenn es auch ein Uni-Studiengang sein darf, so kannst du an der AKAD dein Studium zum Diplom-Kaufmann auch als Seiteneinsteiger machen. Allerdings müsstest du vorher ein Kompaktstudium in BWL absolvieren und darauf aufbauend kannst du dann in 2 Jahren dein Studium zum Diplom-Kaufmann abschließen. Das Kompaktstudium hat eine zusätzliche Regelstudienzeit von einem Jahr.

Es gibt aber auch wirtschaftswissenschaftliche Zusatzstudiengänge, z.B. bei der Hamburger Fern-Hochschule. Dort kannst du, wenn ich mich nicht täusche, in 2 1/2 Jahren dein Abschluss als Diplom-Wirtschaftspädagoge (FH) machen.

Eine besondere Ausbildung/Weiterbildung oder ein bestimmtes Studium ist aber nicht erforderlich um einen BWL-Studiengang zu belegen. Als Hochschulabsolvent wirst du ja mit Sicherheit Abitur haben ;-)

Dies ist "ggf." die einzige Voraussetzung um berufsbegleitendes Studium zu absolvieren.

Gruß,

Danny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

an der HFH kann man einen Abschluß als Dipl.Wirtschaftsing., Dipl. Kaufmann und ab 2006 Dipl. Wirtschaftsjurist machen. Den Studiengang Wirtschaftspädagogik gibt es an der HFH nicht!

Soviel dazu

Liebe Grüße

Natalie :wink:

www.hamburger-fh.de


Natalie Schnack

Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH)

Business-Coaching mit Profil

www.natalieschnack.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo danke erstmal für die Infos.

Leider habe ich scheinbar nicht konkret formulieren können, was meine genaue Absicht ist.

Ich benötige eine Weiterbildungsmöglichkeit, die nur mit dem Diplom Betriebswirt( FH) möglich ist. D.h mein Diplom in Pädagogik reicht dafür nicht aus - es darf nicht ausreichen.

Ich habe vor ein Aufbaustudiengang In BWL bei der AKAD zu machen, und jetzt fehlt mir noch die Folgeausbildung. ( Grundvoraussetzung für eine finanzielle Unterstützung seitens meines Arbeitgebers)

Vielleicht kennt jemand einen MBA der dies als Voraussetzung hat?!

Danke

euer Teekay :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo teekay,

wie sieht es denn zB aus mit Steuerberater? Dazu ist unter anderem auch ein BWL-Diplom (Schwerpunkt Steuern und Revision) notwendig.

Liebe Grüße

Josie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0