RivaDynamite

Fachhochschulreife Technik nach Ausbildung IT-Systemelektroniker

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo ;-)

Ich heiße Dennis, bin 22 Jahre alt und habe den Gedanken gefasst evtl ein Studium zu beginnen.

Aber fangen wir von vorne an:

Ich habe 2004 meinen erw. Realschulabschluss gemacht und direkt danach meine 3jährige Ausbildung zum IT-Systemelektroniker absolviert. Seit meiner übernahme am 1. August 2007 bin ich als Servicetechniker im Außendienst unterwegs.

Mittlerweile fühle ich mich im Job unterfordert, sodass ich über ein Studium nachdenke. Allerdings nicht direkt im IT-Sektor, sondern eher in Richtung E-Technik oder Mechatronik.

Ich habe im Internet schonmal einen "Eignungstest" für das Mechatronik-Studium durchgeführt. Die Physik-Aufgaben waren ok, aber bei Mathe war ich dann absolut am Ende, der Mathematikuntericht ist bei mir immerhin 6 Jahre her und schon mit dem auflösen von Gleichungen hatte ich so meine Probleme. Eine Aufnahmeprüfung fürs "Studieren ohne Abitur" würde ich ohne Auffrischung / Erweiterung meiner Kenntnisse nicht packen denke ich.

ILS bietet nun den Fernstudiengang "Fachhochschulreife Technik" an, Vorraussetzung ist eine abgeschlossene technische Berufsausbildung. Damit wären wir schon bei Frage Nr. 1:

Zählt die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker als "Technische" Berufsausbildung?

Eine weitere Frage wäre: gibt es neben ILS noch weitere Möglichkeiten, die Fachhochschulreife Technik zu erlangen? Eine Abendschule kommt für mich nicht in Frage, da ich im Schichtdienst arbeite und momentan finanziell auf den Job angewiesen bin. Unter anderem, um mir einen finanziellen Puffer für ein späteres Vollzeitstudium aufzubauen. Studieren will ich später nämlich nicht nebenbei, ich denke nicht dass ich das schaffen würde.

Habt ihr sonst noch Tipps oder Ideen für mich? wäre sehr dankbar für alles ;-)

Gruß Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn der IT-Systemelektroniker nicht technisch ist, was dann ;) ? Ich habe nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker am Telekolleg in ca. 17 Monaten meine Fachhochschulreife (Technik) erworben. Für den aktuellen Kurs müsstest du dich noch anmelden können. Ist aber auch eine Frage wo du wohnst, da das Telekolleg nicht in jedem Bundesland angeboten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, danke! Ich habe eben mal google bemüht und nicht sonderlich viel verwertbares übers Telekolleg gefunden. Ich komme übrigens aus Niedersachsen. Kann mir aber schon fast denken dass es hier so etwas nicht gibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos. Ich habe mich jetzt einfach mal bei ILS angemeldet, könnte ja innerhalb der ersten 4 Wochen das ganze kostenfrei rückgängig machen (im Falle dass ich was besseres finden sollte). Bin mal gespannt was mich erwartet und wie das Lernen sein wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden