Azad

Macht ein Fernstudium Sinn?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin in der Überlegung, vorzugsweise an der HAF ( oder sonstwo) ein Fernstudium als gepr. Buchhalter zu machen.

Meine Frage an euch ist, hat ein solch ein Studium Zukunft für mich

Ich arbeite derzeit in einem Reisebüro und könnte die Buchhaltung hier übernehmen. Des Weiteren könnte ich auch evtl. für andere Unternehmen als Buchhalter tätig werden.

Bringt mir der Abschluss eines Fernstudenten (HAF etc.) was? Oder ist es mehr als "Hobby" o.ä. gedacht??? Anders gefragt, hätte ich (natürlich mit guten Noten) eine Chance auf dem Buchhaltermarkt?

Vielen Dank für euren Rat!!!

Gruß

Azad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Frage, ob der Lehrgang für dich eine Zukunft hat, ist schwer zu beantworten. Der geprüfte Buchhalter endet mit einer institutsinternen Prüfung. Damit kannst du zwar vorweisen, dass du Buchhaltungskenntnisse hast, aber manche Arbeitgeber hätten gerne etwas anerkannteres. Anders wäre es, wenn du den Bilanzbuchhalter machen würdest, da du die Möglichkeit hast, einen IHK-Abschluss zu erlangen, wenn du die Voraussetzungen erfüllst.

Ich schätze, dass der Lehrgang schon in Ordnung ist, wenn du die Buchhaltung für deinen Arbeitgeber übernimmst. Ob andere Unternehmen dir die Buchhaltung überlassen würden, ist eine andere Frage. Ich würde auch nicht behaupten, dass du gar keine Chancen hast. Aber du konkurrierst mit Buchhaltern, die z.B. einen IHK-Abschluss oder mehr Berufserfahrung haben. Da reicht meines Erachtens kein Zertifikat aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es ähnlich wie TomSon. Geht es Dir "nur" darum, Dir die Kenntnisse anzueignen, ist ein solcher Fernlehrgang gut geeignet. Geht es Dir aber darum, diese Kenntnisse auch nachzuweisen, ist ein öffentlich-rechtlicher Abschluss hilfreicher.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi und danke erstmal für die Antworten.

Und wo kann man, ohne berufliche Erfahrung, solch ein öffentlich-rechtliches Fernstudium absolvieren?

Ich würde sogar sehr gerne als Beispiel den Bachelor machen, aber ich hab nichts speziell über die Buchhaltung bzw. Bilanzbuchhaltung gefunden...

Gruß

Azad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bachelor ist ja ein akademischer Abschluss. Den kannst Du nur an einer Hochschule erwerben, ggf. auch per Fernstudium.

Buchhaltung ist aber kein eigener Studiengang, sondern meist als Rechnungswesen oft ein Teil eines Studiums, üblicherweise der BWL oder ähnlicher Fächer.

Um ein solches Studium zu beginnen, benötigst Du aber auch eine Hochschul-Zulassungsberechtigung.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Als gepr. Bilanzbuchhalter IHK wird eine 3-jährige Berufsausbildung vorausgesetzt und dazu 3 Jahre Berufserfahrung im kaufm. Bereich...

Kann man denn auch von der HK Ausnahmen erhalten?

Ich habe im Reisebüro ca. 2 Jahre gearbeitet gehabt, bevor ich meine 3-jährige Ausbildung erfolgreich beendet habe. Muss ich nun noch 1 Jahr lang arbeiten, bevor ich die Prüfung bei dere IHK ablegen darf?

Nach reichlicher Überlegung gefällt mir der Bilanzbuchhalter mehr...

Danke euch!

Gruß

Azad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man denn auch von der HK Ausnahmen erhalten?

Fragen kannst Du natürlich. Ich denke aber eher nicht - wäre ja auch ungerecht gegenüber denen, die sich an die Regeln halten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden