Ozzy84

OpenCards für OpenOffice Portable?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich nutze momentan zum lernen von BWL, Buchführung und Wirtschaftsinformatik das AddOn OpenCards für OpenOffice.

Die Software ist kostenlos und wirklich super einfach zu bedienen.

Von den Erfolgen her bin ich auch wirklich beeindruckt.

Nur etwas fehlt mir...

Ich würde gerne entweder mit meinem Android-Smartphone unterwegs, oder zumindest im Büro die Karten lernen. Dazu bräuchte ich die komplette Software dann auf meinem USB-Stick.

Hat das schonmal jemand versucht portable zu installieren oder sogar auf Android zum laufen zu bekommen? Ich wäre für jeden Tip dankbar.

Gruß an alle Fernstudenten

Ozzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also zumindest OO.org gibts als Portable Version. Die habe ich auch schon desöfteren benutzt.

Ob das OpenCards AddOn da einzubinden ist, weiss ich allerdings nicht.

Aber so ne Software fürs Android wäre schon nicht schlecht.


Das passt, wie das Kind in den Brunnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber OpenOffice.org-Portable ist doch "nur" die von der Registry entkoppelte Windows-Version. Hilft die für Android?

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, fürs Android hilft das nicht. Ich schrieb ja auch.

Aber so ne Software fürs Android wäre schon nicht schlecht.

Das passt, wie das Kind in den Brunnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, wer lesen kann, ist klar im Vorteil, Point taken.

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lernkarten habe ich auf dem Android über die Software StudyDroid durchs Display geschoben.

Allerdings benötigte man (damals) beim Software-Hersteller eine Registrierung und konnte auch nur mit deren Servern syncronisieren. Ein direkter Export von PC auf Handy war nicht möglich und die Nutzung von Fremdformaten schon garnicht.

Mittlerweile gibts scheinbar Studydroid2.0 und eine kostenpflichtige "pro" Version die ich aber beide nicht kenne.


Das passt, wie das Kind in den Brunnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden