Richard

Studium ohne Abitur?

8 Beiträge in diesem Thema

Moin,

ich wohne in Niedersachsen und beende dieses Jahr meine Ausbildung zum "Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung". Ich habe die Ausbildung direkt nach meinem erweiterten Sek 1 gemacht(Hab also kein Abbi, Fachhochschulreife, etc).

Kann ich direkt ein Fernstudium zum Diplom Informatiker machen oder muss ich vorher noch andere Qualifikationen erwerben? Brauche ich einen bestimmten Durchschnitt bei meinem Realschulzeugnis/Berufsschulzeugnis? Wie lange würde das Studium dauern? Wo finde ich weitere Infos?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

In der Regel reichen eine Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung. Bei manchen Anbietern kannst du vielleicht gleich starten, oder aber du musst warten, bis du die entsprechende Berufserfahrung gesammelt hast. Den Diplom-Informatiker wirst du vermutlich nirgendwo mehr belegen können. Stattdessen gibt es den Bachelor. Mögliche Hochschulen sind z.B. die FernUni Hagen, WINGS (Wirtschaftsinformatik), die WBH, AKAD (Wirtschaftsinformatik). Einen guten Überblick über die Anbieter erhältst du hier: http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3167-fernstudium-informatik.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos. Haben mir schon weiter geholfen. Nur noch eine Frage: Wie lange wird das Studium dauern? Ganz normal 3 Jahre?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie lange wird das Studium dauern? Ganz normal 3 Jahre?

In der Regel ja. Da aber auch immer was dazwischen kommen kann (größere Belastung am Arbeitsplatz, persönliche Situation kann sich ändern, usw.) werden die drei Jahre nicht immer eingehalten. Die meisten Fernhochschulen bieten eine kostenlose Überziehungszeit an bzw. das Studienkonzept ist von vornherein so angelegt, dass man selbst bestimmt, wie schnell man vorgeht (z.B. FernUni Hagen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es noch etwas zu beachten, da die Uni in einem anderen Bundesland ist als ich?

(Änderungen an den Zugangsbedigungen oder so oder gelten da die gleichen Regeln für alle?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es noch etwas zu beachten, da die Uni in einem anderen Bundesland ist als ich?

Entscheidend sind die Hochschulgesetze des Bundeslandes, in dem sich die Hochschule befindet. Dein Wohnort ist dafür unerheblich.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein abitur und trotzdem studieren ?? hat das etwas mit der ausbildung zu tun - fachinformatiker, weil informatiker so gesucht sind ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Der Zugang zum Studium ohne Abitur ist allgemein erleichtert worden. Ich studiere auch ohne Abitur.

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden