AXM

Literaturempfehlung Literaturverzeichnis BSP Thema A1-4 (Persönliche Kompetenzen....)

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

will langsam mit der Hausarbeit BSP anfangen. Bis zu Präsenz ist noch viel Zeit und der frühere Dozent ist nicht mehr bei der HFH. Daher Frage ich hier,ob mir jemand einen Tipp geben kann, bzw. eigene Literaturliste zur Verfügung stellt.

Ich will das Thema A1-4 Persönliche Kompetenzen, Arbeitsanforderungen und Leistung am Arbeitsprozess bearbeiten.

als Buchempfehlungen habe ich vom letzten Dozenten folgendes bekommen:

Heyse & Erpenbeck: Der Sprung über die Kompetenzbarriere

Kieser, Alfred: Handwörterbuch der Führung (gutes Werk mit vielen Artikeln

zu allen relevanten Themen)

Samhoud, Salem: Lust & Leistung : Mitarbeiter motivieren in schwierigen

Zeiten

Bis auf dem Heyse (liegt bereits vormir) finde ich leider nichts zum Ausleihen. Das Handwörterbuch von Kieser ist als nich ausleihbar in der Bib vorhanden, finde ich aber suboptimal immer in die Bib fahren zu müssen. Bei amazon.de gibt es ein gebrauchtes Exemplar für 60€ was auch relativ viel Geld ist.

Kann mir jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

vergriffene oder gebrauchte Bücher findet man auch hier:

http://www.zvab.com/index.do

Zum Thema Literatursuche kann ich nichts beitragen.

Nur eine Frage: Warum ein Thema aus dem Themenkomplex? Könnt Ihr keine eigene Fragestellung erarbeiten?


Der Gedanke, der nicht gefährlich ist, ist gar nicht wert, gedacht zu werden.

Student HFH, Pflegemanagement 8.Sem., SZ Essen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich denke dass in einem Forum ein formloses Ihr nicht angebracht ist. Ein persönliches DU ist hier viel besser angesiedelt ;).

Ich dachte mir, dass es so einfacher wäre. Aber je mehr ich darüber nachdenke umso weniger weiß ich was ich schreiben soll. Das Thema zu finden ist sowieso mit das Schwierigste. Ob durch ein eigenes Thema die Note besser wird, weiß ich natürlich nicht, aber die Wahrscheinlichkeit, dass man eine Literaturemfehlung bekommt, ist beim vorgegebenen Thema größer. Ehrlich gesagt bin ich als Techniker eher am anderen Ende der Gehirnausrichtung angesiedelt als BSP verlangt, daher bin ich für den einfachen Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du es "leicht" haben willst, warum möchtest Du dann das Thema wählen?

Das klassische Thema zu dem es sicherlich 1.000.000 HFH-Arbeiten gibt und eine ziemlich lange Literaturliste ist "Von der Motivationstheorie zur Motivationspraxis". Hierzu findest du leichter andere Arbeiten, Literaturlisten und anregungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So leicht will ich es auch wieder nicht. Abgesehen davon wurde uns dieses Thema explizit abgeraten (aus dem o.g. Punkt). Der Dozent mag jetzt ein anderer sein, trotzdem will ich dieser Empfehlung nachgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein sehr ergiebiges Thema ist das Change Management. Da kannst due eigene Erfahrungen vom gezwungenen Abteilungswechsel, betriebliche restukrurierungsmaßnahmen bis zur komunikation eine Betriebsüberganges verarbeiten.

Gruß

Harald


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kieser, Alfred: Handwörterbuch der Führung (gutes Werk mit vielen Artikeln

zu allen relevanten Themen)

wenn das Buch in der Bib vorhanden ist, würde ich dort vorbei gehen und mir die relevanten Artikel kopieren

außerdem kannst du das Literaturverzeichnis betrachten und findest dort wahrscheinlich weitere Literatur, die für dein Thema relevant ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Inhaltsverzeichnis muss man dazu nicht mal vor Ort studieren, viele OPAC-Kataloge (oder die d-nb selbst) bieten einen Scan der Inhaltverzeichnisse an.

Wenn du weisst was du willst kannst du dir sogar meist eine Fernkopie für ein paar Euro machen lassen, dein Papier mitnehmen und glücklich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden