Kira2010

Gibt es jemanden der Bildungswissenschaften an der Fernuni Hagen studiert?

31 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich habe mich ziemlich dafür entschieden an der FU Hagen Bildungswissenschaften zu studieren!

Ich würde mich gerne mal mit jemanden austauschen der Bildungswissenschaften studiert.

Fände es toll mit euch Kontakt aufzunehmen.

Kira2010

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Kira2010,

hier gibt es einige die den BA Bildungswissenschaft an der Fernuni Hagen studieren. Ich zum Beispiel bin im 4. Semester und immer noch sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Also wenn du Fragen hast, immer her damit.

LG

ulive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dann wünsche ich euch schon mal viel Erfolg. Was mich noch interessieren würde: Habt ihr ein bestimmtes Ziel oder einen Job, den ihr durch das Studium erreichen möchtet?

Viele Grüße, Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D @raaabi - das stimmt, es juckte mir in den Fingern

P.S. In der Biwilounge gab es eine tolle Aktion für Erstsemester, es gab bzw. gibt eine virtuelle Einführung für Erstsemester im virtuellen Klassenzimmer durch ältere Studenten. An dieser Aktion habe ich mitgewirkt, könnte Euch also mit Informationen versorgen.

LG

ulive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Raaaabi: Ich dachte die Nachzüglerzeit ist vorbei?!

Wie habt ihr euch so beworben, wie muss eine Berwerbung aussehen? Muss man irgendetwas besonderes reinschreiben, oder normal weg (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, Foto?) ich hab davon überhaupt keine ahnung...

Als Zulassung reicht doch mein Abizeugnis oder?

Ich bin durch die Zulassungsbestimmung nicht ganz durch gestiegen? Ich habe es doch richtig verstanden das man für Bildungswissenschaften keine abgeschlossenen Ausbildung brauch, oder?

Wie studiert ihr? In Vollzeit oder in Teilzeit? Wieviele Stunden plant ihr für die Woche ein zum lernen?

Oh mann das sind irgendwie noch viele Fragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kira2010,

deine Fragen kommen mir ziemlich bekannt vor. :)

Also zu den Zulassungsvoraussetzungen: das Abitur reicht vollkommen aus.

Bei der Fernuni gibt es auch den sogenannten flexiblen Studieneinstieg, wenn man die offizielle Einschreibungsfrist verpasst hat. Den Weg wird wohl raaabi genommen haben. Hier findest du Informationen dazu:

http://http://www.fernuni-hagen.de/studium/einschreibung_rueckmeldung/flex.studieneinstieg.shtml

Ich studiere Teilzeit, habe aber immer 2 Module belegt, da ich nicht 6 Jahre studieren möchte. Letztes Semester habe ich eine Prüfungspause eingelegt, da ich beruflich mehr zu tun hatte, als mir lieb war. Dieses Semester sind wieder 2 Prüfungen geplant, damit ich einigermaßen in meinem Zeitplan bleibe.

Ich versuche kontinuierlich zu studieren, das gelingt mir aber leider nicht sehr häufig. Aber im Schnitt komme ich zu c.a 10/15 h Studierei in der Woche. In den Ferien werden es auch mal mehr :D.

LG

ulive

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja super, dass mein ABI reicht.

Na dann werde ich da mal anrufen und mich beraten lassen.

@ulive Das ist ja super, dass ich trotz Teilzeit auch 2 Module belegen kann. Heißt das, dass ich auch mal im Semester nur 1 Modul belegen kann und im nächsten 2 Module? Oder muss ich mich da immer festlegen.

Ich bin mir so unsicher, ob ich 2 Module im Semester wirklich schaffe, neben meinen Zwillis und meinem 400€ Job. Ich kann mir noch nicht recht vorstellen wie umfangreich, dass Studium werden wird.

Gibt es eigentlich irgendwo Einsicht in die Unterlagen, damit ich mir das mal vorstellen kann??

lg Kira2010

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kira2010,

da bin ich wieder :-)

Ja man kann trotz Teilzeit auch 2 Module belegen und auch abschließen. Der Status Teilzeit bedeutet "nur", dass man für Hausarbeiten/BA Arbeit die doppelte Zeit hat wie die Vollzeitstudenten. Also wenn du nicht auf die studentische Krankenversicherung (das wäre ein Vorteil des Vollzeitstatus) angewiesen bist, dann ist es eigentlich cleverer, den Teilzeitstatus zu wählen.

Man kann auch ohne Probleme 2 Module belegen und "nur" eine Prüfung ablegen. Das war eigentlich mein Plan letztes Semester, schlussendlich habe ich keine Prüfung absolviert. Die eine Prüfung werde ich aber auf jeden Fall dieses Semester absolvieren.

Zur Rückmeldung kann man aber auch den Status wechseln.

Am besten kann man in die Unterlagen einsehen in den Studienzentren bzw. Regionalzentren der Fernuni. Ein paar kleine Einblicke bekommst du über den Schaukasten: http://babw.fernuni-hagen.de/studiengang/schaukasten

Also probier es einfach, und der flexible Studieneintritt ist noch bis Mitte November möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade bei der Beratungsstelle angerufen. Die Dame hatte viel Geduld mit mir :-)

Sie hat mir das mit dem flexiblen Einstieg auch gesagt, aber bekommt man das bis zum Prüfungstermin, alles durch gearbeitet? Sie sagte mir das es bis zu 6 Wochen dauert bis ich die Unterlagen bekommen und dann haben wir Dez und im März oder April (da war sie sich nicht sicher) sind schon die Prüfungen :cursing: und gleich die erste zu vermasseln, weil die Zeit nicht gereicht hat wäre schon doof...

Da bin ich mir echt unsicher, ob ich das zeitlich alles schaffe, so gern ich auch lieber gestern als heute das Studium anfangen möchte :(

Ich schau gleich mal in den Schaukasten! Danke für deine Tipps, bist mir eine große Hilfe!!:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber sag mal ist es eventuell möglich die 6 Wochen zu nutzen, in denen die Unterlagen, zu einem kommen. Du bist doch schon weiter im Studium und könntest mir ja eventuell sagen, ob man sich schonmal vorbereiten kann, damit man die Zeit nicht einfach verstreichen lässt. Schon man durch Literatur arbeitern oder so??

Oh mann ist das schwierig!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden