Think85

Voraussetzungen Soziale Arbeit

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich wollte eigentlich schon immer Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit studieren.

Leider habe ich aber nach dem Abitur eine Ausbildung zur Beamtin im mittleren Dienst in der Kommunalverwaltung gemacht.

Seit 2007 arbeite ich jetzt im Sozialamt.

Die Verwaltungsarbeit macht mir allerdings überhaupt keinen Spaß und daher hab ich mich jetz mit dem Thema Fernstudium beschäftigt!

Aber habe ich das richtig verstanden das ich das gar nicht als Fernstudium machen kann da ich keinen sozialen Beruf ausübe, heißt ich müsste ganz "normal" studieren ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zumindest die mir bekannten Fern-Studiengänge in sozialer Arbeit sind beschränkt auf jene, die Berufserfahrung haben. Allerdings kann ich dir ebenso wie Yoda nur empfehlen, doch mal anzufragen, ob deine jetzige Tätigkeit anerkannt wird.

Alternativ könntest du evtl. Gesundheits- und Sozialmanagement studieren. Das ist dann die Kombination aus Verwaltung und Sozialer Arbeit, auch wenn der Schwerpunkt eher auf Management liegt.

Als weitere Alternative gebe es noch ein englischsprachiges Studium an der OpenUniversity. Der Studiengang wäre dann aber auch eine Mischung aus Sozialarbeit und Gesundheitsmanagement.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte soziale Arbeit studieren, um mich weiterzuqualifizieren. Vorige Woche habe ich mit dem Studienbüro der

Hochschule RheinMain Kontakt aufgenommen. Meine Ausbildung wird anerkannt. Jetzt muss ich mir nur meine Durchschnittsnote errechnen und diese bescheinigen lassen. Aber leider muss ich mit meiner Bewerbung warten, da ich noch keine 3 Jahre in meinem Beruf tätig bin. In meiner Ausbildung war ich schon über das Jugendamt tätig. Vielleicht wird diese Zeit schon mitgerechnet ?

Also ..... ich muss warten, warten und nochmals warten :-)

lieben Gruß, Mupfel78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....und neben dem Warten vielleicht schon mal (ehrenamtliche) Möglichkeiten suchen, in Berufsfelder hineinzuschauen und sich selbst darin zu erfahren. Das überprüft noch mal die eigene Motivation, gibt Sicherheit und nach der Ausbildung ist man schon mal nicht "unbeleckter" Berufsanfänger!

Sabine Kanzler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ehrenamtlich und haupberuflich im sozialen Bereich tätig. Aber für andere Interessierte ist dies auf jeden Fall eine Möglichkeit in diesem Bereich reinzuschnuppern :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Raaaabi für diesen tollen Link!!!

Ich beobachte seit 2-3 Jahren, das der Studiengang Soziale Arbeit boomt, die Anfrage ist riesig, die Chance auf einen Studienplatz gering. Ich gehe davon aus, das es in ein paar Jahren weitaus mehr Studienabgänger als Jobs gibt. Heikel.

LG Tinka


B.Sc. Psychologie, FernUni Hagen (ab WS 2011/2012)

Diplom Ergotherapeutin (FH), DIPLOMA Hochschule (2011)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke Raaaabi für diesen tollen Link!!!

Ich beobachte seit 2-3 Jahren, das der Studiengang Soziale Arbeit boomt, die Anfrage ist riesig, die Chance auf einen Studienplatz gering. Ich gehe davon aus, das es in ein paar Jahren weitaus mehr Studienabgänger als Jobs gibt. Heikel.

LG Tinka

Da sagen andere Schätzungen aber was anderes: Zum einen werden bestimmte Ausbildungen wie z.B. der Erzieher immer mehr in Richtung Studium "gedrängt" ( finde ich nicht wirklich hipp, aber egal), außerdem werden wahrscheinlich zunehmend mehr Sozialpädagogen und Sozialarbeiter auf ganz neue Stellen gesucht werden, z.B. als Schulsozialarbeiter ( Stichwort Amokläufe). Weiterhin sind Sozialpädagogen ja auch in der Altenhilfe tätig ( Führungspositionen), und wenn man da mal einen Blick auf die demographische Entwicklung wirft, dann sieht es gleich ganz anders aus.

VG


Telekolleg Fachhochschulreife - www.lernhilfentelekolleg.npage.de

B.A. Soziale Arbeit, ZFH - BASA-online - Hochschule Koblenz

MBA General Management, SHB - Business School Alb-Schwarzwald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden